May: „Wenn ich etwas inakzeptabel finde, werde ich das Trump auch sagen“

Theresa May London-Attentat, Terrorismus

Was sich Theresa May von vorgezogenen Neuwahlen verspricht. [Foto: Frederic Legrand-COMEO/Shutterstock.]

Die britische Premierministerin Theresa May will bei ihrem für Freitag geplanten Treffen mit Donald Trump nicht vor Kritik am neuen US-Präsidenten zurückschrecken.

„Wenn es etwas geben sollte, das ich für inakzeptabel halte, dann werde ich mich nicht scheuen, das Donald Trump auch zu sagen“, kündigte Theresa May am Sonntag im britischen Sender BBC an. Sie werde das Treffen in Washington nutzen, um unter anderem die künftigen Handelsbeziehungen zwischen Großbritannien und den USA zu diskutieren. Weitere Themen seien die Nato und der Kampf gegen den Terrorismus.

Die Europäer und Onkel Trump: Chancen und Risiken

Die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ist ein geopolitisches Ereignis, das zahlreiche Risiken birgt.

May sagte, sie habe Trump bereits für seine Äußerungen über Frauen kritisiert. Wenn sie sich mit ihm an einen Tisch setzen werde, dann sei die deutlichste Aussage über die Rolle der Frauen diejenige, dass sie als eine Premierministerin dort sei.

Trumps Amtsantritt war vom Protesten Hunderttausender Frauen begleitet. Allein zur Kundgebung in der Hauptstadt Washington kamen offensichtlich deutlich mehr als die 200.000 Demonstrantinnen und Demonstranten, die erwartet worden waren. Die Organisatoren erklärten, es seien über eine Million gewesen.

May: UK wird "Anwalt für freie Märkte und freien Handel"

Großbritannien wird nach den Worten von Premierministerin Theresa May nach dem Austritt aus der EU nicht in Protektionismus zurückverfallen.

Der Machtwechsel in den USA: "Das ist nicht meine Vorstellung von Amerika"

Die für heute geplante Vereidigung von Donald Trump als 45. US-Präsident stößt weltweit auf großes Echo. Viele Politiker haben ihre Haltung bereits deutlich gemacht, in New York demonstrierten Tausende gegen das neue Staatsoberhaupt. Verfolgen Sie hier den Tag der Amtseinführung.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.