Philippe de Buck, Generalsekretär von UNICE

Die Erweiterung sollte auch nach der gegenwärtigen Runde fortgesetzt werden. Die EU sollte jedoch institutionelle Vorbereitungen treffen, die es ihr erlauben, effizient und ohne ungebührliche Verzögerung zu handeln, so Philippe de Buck, Generalsekretär von UNICE.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.