Führender MdEP: Bilaterale Fragen ‚ein Hindernis’ für Erweiterung

Eduard Kukan.JPG

Bilaterale Fragen seien vor dem entscheidenden Treffen der EU-Außenminister heute (7. Dezember) für Spannungen verantwortlich, sagte der Europaabgeordnete Eduard Kukan, der acht Jahre lang slowakischer Außenminister war, in einem Exklusivinterview mit EURACTIV.

Der einstige slowakische Außenminister Eduard Kukan war auch UN-Sondergesandter für den Balkan (1991-2001). 

Er sprach mit Georgi Gotev.

Um eine Kurzfassung dieses Interviews zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN