Klima-Experte: Warum China dem grünen Beispiel aus Europa folgt

Nick Mabey.jpg

Europa habe im Wettlauf um grüne Technologien im Vergleich zu China die Nase vorn, sagt Nick Mabey, Geschäftsführer der Klimaberatungsfirma E3G. Wenn es jedoch wolle, dass dies weiterhin der Fall sei, müsse seine politische Klasse das Selbstvertrauen, sich der Konkurrenz aus China bei ihrem eigenen Spiel zu stellen, wiederentdecken, erklärte er EURACTIV.

Nick Mabey ist Gründungsdirektor der Klimaberatungsfirma E3G und war Umweltberater für mehrere britische Regierungen. Zusammen mit Dr. Shin Wei Ng hat er auch „Chinese Challenge or Low Carbon Opportunity? The implications of China's 12th Five-Year-Plan for Europe“ mitverfasst.

Arthur Nelsen von EURACTIV führte das Gespräch.

Um eine gekürzte Version dieses Interviews zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Subscribe to our newsletters

Subscribe