Aktuelle Stoffpolitik – REACH versus Arbeitsplatzgrenzwerte

Die hehren Ziele der EU-Chemikalienvordnung REACH sind unbestritten: REACH soll Mensch und Umwelt vor den lebensgefährlichen Auswirkungen von chemischen Stoffen schützen, deren Ausstoß verringern und besonders aggressive Stoffe bestenfalls aus dem Verkehr ziehen. Auch die Industrie steht hinter diesen Zielen, kritisiert aber, dass REACH in vielen Fällen genau das Gegenteil bewirkt.

Ist die EU-Chemikalienverordnung REACH ein Allheilmittel gegen arbeitsbedingte Krankheits- und Todesfälle? Im Gegenteil, sagen Arbeitgeber. Die EU schaffe mit dem Gesetz ein bürokratisches Wirrwarr – mit fatalen Folgen für die Gesundheit von Arbeitnehmern.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.