Nach der Pandemie: Rückführung der Gesellschaften in die Normalität

Eine Reihe von EU-Mitgliedstaaten hat bereits mit der Aufhebung der COVID-bedingten Beschränkungen begonnen, doch die längerfristigen psychologischen Auswirkungen der Krise müssen erst noch angegangen werden.

Mehrere Experten sind der Ansicht, dass die Rückkehr zur vollen Normalität nach über zwei Jahren Pandemie, eine große Herausforderung darstellen wird und nur schrittweise möglich ist.

In diesem Sonderbericht geht EURACTIV der Frage nach, was die EU-Mitgliedstaaten und die lokalen Behörden zu tun gedenken, um diesen Übergang zur „alten Normalität“ zu gewährleisten und den urbanen Zentren durch innovative Konzepte wieder neues Leben einzuhauchen.

Subscribe to our newsletters

Subscribe