Rumänien will Atomkraft-Kooperation mit USA vertiefen

"Wir wollen die strategische Partnerschaft mit den USA auch in anderen wichtigen Bereichen wie Industrie, Wirtschaft, Forschung und Entwicklung und Nuklearindustrie ausbauen. Rumänien ist das einzige europäische Land, das über nordamerikanische Nukleartechnologie verfügt. Wir brauchen neue Energiequellen, und es herrscht ein politischer Konsens über die Entwicklung von Nuklearprojekten", sagte Premierminister Nicolae Ciucă. [EPA-EFE/ROBERT GHEMENT]

Rumänien, das einzige europäische Land mit nordamerikanischer Nukleartechnologie, wolle seine strategische Partnerschaft mit den USA ausbauen, sagte Premierminister Nicolae Ciucă nach einem Treffen mit dem stellvertretenden Sekretär des US-Energieministeriums David M. Turk im Victoria-Palast in Bukarest.

„Wir wollen die strategische Partnerschaft mit den USA auch in anderen wichtigen Bereichen wie Industrie, Wirtschaft, Forschung und Entwicklung und Nuklearindustrie ausbauen“, sagte Ciucă.

„Rumänien ist das einzige europäische Land, das über nordamerikanische Nukleartechnologie verfügt. Wir brauchen neue Energiequellen, und es herrscht ein politischer Konsens über die Entwicklung von Nuklearprojekten“, fügte er hinzu.

Die Gespräche bezogen sich auch auf die europäische Energiesicherheit und die Ausweitung des rumänischen zivilen Atomprogramms. Ciucă unterstützte ebenfals die Forderung nach einer Erweiterung der Stromerzeugungskapazitäten Rumäniens. Dies sei Teil der Maßnahmen, die zur Stärkung der Sicherheit in der Region beitragen könnten.

Der Bau des dritten und vierten Reaktors im Atomkraftwerk Cernavodă und die notwendigen Wartungsarbeiten an Reaktorblock 1 stellen somit notwendige Schritte dar, um das Niveau zu erreichen, das die Energieunabhängigkeit Rumäniens gewährleisten würde.

Die neuen Projekte, die diesen Fortschritt konsolidieren werden, stehen im Zusammenhang mit der Umsetzung der SMR-Technologie (kleiner modularer Reaktor), die sich auf die Technologie des amerikanischen Unternehmens NuScale stützt.

Die wichtigsten Vorteile, die sich aus der Umsetzung dieser Lösungen ergeben, beziehen sich sowohl auf die Dekarbonisierung – ein wichtiges Ziel auf europäischer Ebene – als auch auf das hohe Maß an Sicherheit, unter dem die Investitionen getätigt werden, heißt es in einer offiziellen Mitteilung der rumänischen Regierung weiter.

Subscribe to our newsletters

Subscribe