Standpunkte

Promoted content
Innenpolitik 29-04-2022

Alle guten Dinge sind…4? Warum der neue Entwurf zum europäischen Wahlrecht zu begrüßen ist

Der neue Entwurf Nächste Woche stimmt das Europäische Parlament (EP) über ein neues Europäisches Wahlrecht ab. Es wird vermutlich eine historische Abstimmung geben, denn anders als bei den vergangenen drei Anläufen (1998, 2011 und 2018) könnte sich das EP diesmal...
Promoted content
Innenpolitik 28-04-2022

Zeit für die Vereinigten Staaten von Europa

Wir europäischen Bürger sind erschrocken über die Rückkehr des Krieges im Herzen Europas. Der russische Einmarsch in der Ukraine offenbart die Schwächen und Abhängigkeiten der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten sowie ihre Unfähigkeit, Frieden und Stabilität zu gewährleisten.
Promoted content
Innenpolitik 26-04-2022

Grenzregionen in der Gesundheitskrise

Von März bis Juni 2020 beschloss die Bundesregierung, die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland einseitig zu schließen. Dies wurde als ein traumatischer Moment erlebt, der durch das Misstrauen, die sich unter den Bürgern:innen aufbaute, noch weiter verstärkt wurde.
Energie & Umwelt 21-04-2022

Energiesparen: Jetzt oder nie

Die EU-Länder suchen händeringend nach neuen Gasquellen, um die russischen fossilen Brennstoffe zu ersetzen. Doch in der Eile, sich zu diversifizieren, riskiert Europa einmal mehr, eine einfache Lösung zu übersehen: Energiesparen.
Kommentar

DSA darf nicht zulassen, dass uns Filter vor Kriegsverbrechen blind machen

Der Gesetzesentwurf über digitale Dienste (DSA) muss die Grundrechte von Internetnutzer:innen schützen, insbesondere von denjenigen, die Kriegsverbrechen dokumentieren. 
Innenpolitik 15-04-2022

EU-Zukunftskonferenz: Zeit, das Versprechen an junge Menschen zu erfüllen

Das Europäische Jugendforum zeigt auf, wie die Organisatoren der Konferenz zur Zukunft Europas (CoFoE) auf die Empfehlungen reagieren und alle jungen Menschen in der EU fördern können, schreibt Frédéric Piccavet.
Promoted content
Innenpolitik 15-04-2022

Ehemaliger italienischer Premier für ein föderales Europa

In einem von der italienischen Zeitung Il Foglio veröffentlichten Essay schlägt Enrico Letta, Sekretär der Demokratischen Partei und ehemaliger italienischer Premierminister, eine Reform der Verträge vor, um sieben Unionen zu schaffen und ein föderales Europa aufzubauen.
Innenpolitik 13-04-2022

Der Tod der französischen Mitte-Rechts Partei? Nicht so schnell

Zwischen dem historisch niedrigen Ergebnis für Les Républicains in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen am Sonntag und der ideologischen Orientierungslosigkeit scheint der Totenschein für die große Partei der französischen Rechten unterschrieben worden zu sein.

Sicherheit vs. Rechtsstaatlichkeit in der EU nach der Ukraine-Invasion

Die EU sollte angesichts der russischen Invasion in der Ukraine ihre Grundwerte nicht aus den Augen verlieren, insbesondere in einigen mitteleuropäischen Mitgliedstaaten, in denen die Rechtsstaatlichkeit zunehmend in den Hintergrund gedrängt und einer sicherheitsorientierten Debatte geopfert werden könnte.
Promoted content
Energie & Umwelt 12-04-2022

Warum Europas Wasserstoff-Ambitionen einen flexiblen politischen Ansatz erfordern

Ein flexibler EU-Rechtsrahmen kann zukunftsorientierten Unternehmen dabei helfen, bei Projekten zusammenzuarbeiten, die das Potenzial von Wasserstoff in ganz Europa ausschöpfen, schreibt Verena Faber.
Außenpolitik 11-04-2022

Trotz Doppelstandards des Westens trägt Russland alleine die Schuld am Krieg

Der Westen misst mit zweierlei Maß, wenn es um seine Haltung gegenüber Russland und den ukrainischen Flüchtlingen geht. Stattdessen sollten wir den russischen Imperialismus und seine zerstörerischen Folgen konsequenter verurteilen, meint Sidita Kushi.
Außenpolitik 11-04-2022

‚Russische Invasoren hinterlassen Sprengfallen‘

Russische Soldaten haben Minen und Sprengkörper dort platziert, wo sie untergebracht waren oder geplündert haben, und es wurden sogar Sprengfallen in Kühlschränken und Waschmaschinen gefunden, schreibt Roman Rukomeda.
EuropaKompakt 11-04-2022

Der kuriose Tod der französischen Republikanischen Partei

Wie erwartet, kommt es zu Macron gegen Le Pen: Runde zwei. Die diesjährige Stichwahl der französischen Präsidentschaftswahlen wird knapper ausfallen als 2017. Macrons Hauptfeind sind Selbstgefälligkeit und Wählermüdigkeit.
Energie & Umwelt 07-04-2022

Energiesouveränität im Verkehrssektor: Nur machbar mit einer starken Schiene

Die Möglichkeiten für mehr Klimaschutz und hochwertige Mobilität in Europa durch eine Verlagerung von Personen- und Güterverkehr auf die Schiene sind riesig. Für die Erschließung dieses Potenzials dürfen wir in Deutschland wie in Europa nicht noch mehr Zeit verlieren.
Innenpolitik 07-04-2022

Lasst uns die Bürger in den Mittelpunkt Europas stellen

Die Konferenz über die Zukunft Europas hat die Bürger in den Mittelpunkt der Reform der Europäischen Union gestellt. Dies sollte ein konkretes und greifbares Ergebnis der Konferenz sein.
Innenpolitik 07-04-2022

Die Sicht der Benelux-Staaten auf den Strategischen Kompass

Putins Einmarsch in die Ukraine und die Rückkehr des Krieges auf den europäischen Kontinent haben die Nadel des Strategischen Kompasses der EU geschärft, schreiben Kajsa Ollongren, Ludivine Dedonder und François Bausch.
Promoted content
Gesundheit 06-04-2022

Wie können wir Frauen am besten wertschätzen? Indem wir uns um ihre Gesundheit kümmern

Migräne betrifft drei- bis viermal mehr Frauen als Männer. Was können wir tun, um sicherzustellen, dass Frauen mit Migräne die Aufmerksamkeit und den Respekt erhalten, den sie verdienen?
Innenpolitik 04-04-2022

Wahlkämpfe im Frühling: Langweilig und ohne Überraschungen

Der April serviert uns die wahrscheinlich langweiligsten Wahlen des Jahres: eine Geschichte von drei Autokraten und Europas früherem Posterboy, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron.
Innenpolitik 30-03-2022

Polen und die Zukunft Europas

In Folge der russischen Invasion verließen fast 4 Millionen Ukrainer:innen ihre Heimat.  Damit steht Europa vor der weltweit größten Flüchtlingskrise dieses Jahrhunderts.
30-03-2022

EU-Indien: die gemeinsame Wertebasis wackelt

Experten beobachten seit der Wahl Narendra Modis zum Premierminister Indiens einen Anstieg an Warnzeichen für einen Völkermord in Indien. Die EU muss in ihren Bemühungen um eine Zusammenarbeit mit Indien sorgsam vorgehen, um nicht einen weiteren Autokraten zu unterstützen.
30-03-2022

Klimaziele sind ohne finanzielle Unterstützung für Entwicklungsländer unerreichbar

Der G7-Gipfel im Juni bietet die Gelegenheit, den Entwicklungsländern konkrete Finanzierungszusagen für die Bekämpfung des Klimawandels zu machen, schreibt Rainer Quitzow.
Promoted content
Energie & Umwelt 29-03-2022

Warum Zusammenarbeit der Schlüssel zur Dekarbonisierung des maritimen Sektors ist

Die Schifffahrtsemissionen steigen mit der Nachfrage, doch sollten Rechtsvorschriften und Regelungen dazu beitragen, die Branche auf den Weg in eine nachhaltigere Zukunft zu bringen.
Energie 29-03-2022

Wie wir den ‚gordischen Knoten‘ bei der Energieversorgung lösen

Der Krieg in der Ukraine ist ein Weckruf, unsere Energiepolitik fundamental neu zu ordnen. Wenn wir jetzt die richtigen Lehren ziehen, bietet sich die Chance, den „gordischen Knoten“ zu lösen und unsere CO2-Ziele einzuhalten, schreibt Jorgo Chatzimarkakis.
23-03-2022

Umgekehrte Migration: Russland wird zum Auswanderungsland in Eurasien

Der Krieg in der Ukraine hat einen Massenexodus von Fachkräften und Unternehmern aus Russland losgetreten. Dabei wandert ein Großteil der Russen aufgrund der Sanktionen und bürokratischen Schwierigkeiten nicht in westliche Länder, sondern in die Länder Zentralasiens und des Kaukasus aus.