Geschäftsbedingungen und Bestimmungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beiträge

EURACTIV Media Network BV (“EURACTIV”) möchte den Unterstützern von EURACTIV eine Chance bieten, zur Nachhaltigkeit von EURACTIV beizutragen und damit seiner Zielsetzung, eine Brücke zwischen den europäischen Hauptstädten zu schlagen, gerecht werden.

Die Beiträge werden von EURACTIV zur Unterstützung der eigenen redaktionellen Arbeit genutzt. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen EURACTIV und jedem Beitragenden.

1. Vereinbarung

Durch das Anbieten eines Beitrags erklärt sich der/die Beitragende damit einverstanden und erkennt Folgendes an:

Der Beitrag wird EURACTIV als unwiderrufliches Angebot zur Verfügung gestellt, vorbehaltlich der Ausübung des Rechts des Beitragenden auf Rückerstattung, wie unten erwähnt, und des Rechts von EURACTIV, jeden Beitrag nach eigenem Ermessen zurückzuweisen und zurückzuzahlen;

die Beiträge werden von EURACTIV zur Unterstützung der eigenen redaktionellen Tätigkeit eingesetzt; und

der Beitrag wird vorbehaltlich dieser Geschäftsbedingungen angeboten, die eine rechtmäßig bindende Vereinbarung zwischen dem Beitragszahler und EURACTIV (die “Vereinbarung”) darstellen, die von jeder Partei in Bezug auf die Verpflichtungen der anderen Partei im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen eingegangen wird.

2. REGELMÄSSIGE BEITRÄGE

Sie stimmen zu, die gewählten Beitragsbeträge periodisch zu zahlen. Regelmäßige Beiträge können im Bereich Mein Konto verwalten (manage my account) geändert werden.

Sie müssen EURACTIV die vollständigen und korrekten Zahlungsdaten zum Zeitpunkt der Auszahlung Ihres regelmäßigen Beitrags mitteilen. Die Zahlung für diesen wiederkehrenden Beitrag kann per Kreditkarte oder Paypal erfolgen. Ihre Zahlungen werden fortlaufend entgegengenommen, und Ihre regelmäßige Beitragszahlung wird solange fortgesetzt, bis sie von einer der beiden Parteien gemäß den Bestimmungen in Abschnitt fünf (Rückerstattung und Stornierung von Beiträgen) beendet wird.

3. BEITRÄGE

Beiträge werden von natürlichen und juristischen Personen angenommen. Einzelne Beitragszahler sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Der maximale Gesamtbeitrag beträgt in jedem Fall 2.000 € oder bei Währungsumrechnungen den entsprechenden Gegenwert.

4. VERWALTUNG DER BEITRÄGE

Alle Beiträge für EURACTIV werden über die Beitragsseite auf einer der EURACTIV-Plattformen angeboten. Die Beiträge werden von EURACTIV für die Dauer des Beitragsprogramms angenommen. In dem Moment, in dem der Beitrag bearbeitet wird, erwirbt EURACTIV einen rechtmäßigen und nutzbringenden Anspruch auf die Gesamtheit dieses Beitrags. Der Beitragende erhält keine Gegenleistung für einen Beitrag und hat kein Recht, die Redaktionspolitik oder das Produkt von EURACTIV zu beeinflussen.

5. RÜCKERSTATTUNG UND STORNIERUNG

EURACTIV ist berechtigt, jeden Beitrag nach eigenem Ermessen abzulehnen oder zurückzuzahlen, zum Beispiel, aber nicht nur, wenn EURACTIV der Ansicht ist, dass die Genehmigung des Beitrags dem Auftrag, den Werten oder den Interessen von EURACTIV zuwiderlaufen würde. Die Beitragszahler sind berechtigt, bis zu sieben Tage nach Eingang der Zahlung eine Rückerstattung ihrer Zahlung zu erhalten, indem sie EURACTIV schriftlich darüber in Kenntnis setzen. Jeder Antrag auf Rückerstattung, der nach diesem Zeitraum bei EURACTIV eingeht, ist unzulässig. Regelmäßige Beiträge können im Bereich Mein Konto verwalten unterbrochen oder geändert werden.

6. TRANSPARENZ DER BEITRÄGE

EURACTIV ist befugt, den vollständigen Namen und die Kontaktdaten des Beitragenden anzufordern; vom Beitragenden die weiteren Daten anzufordern, die als notwendig oder wertvoll erachtet werden, um die Quelle eines Beitrags zu ermitteln; und jede Untersuchung durchzuführen, die EURACTIV für notwendig erachtet, um die Quelle eines Beitrags zu ermitteln. Wenn der Beitragende sich weigert, die angeforderten Daten zur Verfügung zu stellen, kann EURACTIV nach eigenem Ermessen den Beitrag ablehnen und an den Beitragenden zurückzahlen.

7. VERTRAULICHKEIT UND PROMOTION/WERBUNG

Der Beitragende ist nicht berechtigt, für seinen Beitrag zu werben oder sich selbst oder mit ihm verbundene Personen oder Unternehmen in Bezug auf seinen Beitrag anderweitig zu vermarkten, es sei denn, es liegt eine vorherige schriftliche Genehmigung von EURACTIV vor. Diese Einschränkung hindert die Beitragenden nicht daran, von EURACTIV zur Verfügung gestellte Werbemittel zu nutzen (z.B. Social-Media-Sharing-Buttons auf den Beitragsseiten).

8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beiträge

EURACTIV Media Network BV (“EURACTIV”) möchte den Unterstützern von EURACTIV eine Chance bieten, zur Nachhaltigkeit von EURACTIV beizutragen und damit seiner Zielsetzung, eine Brücke zwischen den europäischen Hauptstädten zu schlagen, gerecht werden.

Die Beiträge werden von EURACTIV zur Unterstützung der eigenen redaktionellen Arbeit genutzt. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen EURACTIV und jedem Beitragenden.

1. Vereinbarung

Durch das Anbieten eines Beitrags erklärt sich der/die Beitragende damit einverstanden und erkennt Folgendes an:

Der Beitrag wird EURACTIV als unwiderrufliches Angebot zur Verfügung gestellt, vorbehaltlich der Ausübung des Rechts des Beitragenden auf Rückerstattung, wie unten erwähnt, und des Rechts von EURACTIV, jeden Beitrag nach eigenem Ermessen zurückzuweisen und zurückzuzahlen;

die Beiträge werden von EURACTIV zur Unterstützung der eigenen redaktionellen Tätigkeit eingesetzt; und

der Beitrag wird vorbehaltlich dieser Geschäftsbedingungen angeboten, die eine rechtmäßig bindende Vereinbarung zwischen dem Beitragszahler und EURACTIV (die “Vereinbarung”) darstellen, die von jeder Partei in Bezug auf die Verpflichtungen der anderen Partei im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen eingegangen wird.

2. REGELMÄSSIGE BEITRÄGE

Sie stimmen zu, die gewählten Beitragsbeträge periodisch zu zahlen. Regelmäßige Beiträge können im Bereich Mein Konto verwalten (manage my account) geändert werden.

Sie müssen EURACTIV die vollständigen und korrekten Zahlungsdaten zum Zeitpunkt der Auszahlung Ihres regelmäßigen Beitrags mitteilen. Die Zahlung für diesen wiederkehrenden Beitrag kann per Kreditkarte oder Paypal erfolgen. Ihre Zahlungen werden fortlaufend entgegengenommen, und Ihre regelmäßige Beitragszahlung wird solange fortgesetzt, bis sie von einer der beiden Parteien gemäß den Bestimmungen in Abschnitt fünf (Rückerstattung und Stornierung von Beiträgen) beendet wird.

3. BEITRÄGE

Beiträge werden von natürlichen und juristischen Personen angenommen. Einzelne Beitragszahler sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Der maximale Gesamtbeitrag beträgt in jedem Fall 2.000 € oder bei Währungsumrechnungen den entsprechenden Gegenwert.

4. VERWALTUNG DER BEITRÄGE

Alle Beiträge für EURACTIV werden über die Beitragsseite auf einer der EURACTIV-Plattformen angeboten. Die Beiträge werden von EURACTIV für die Dauer des Beitragsprogramms angenommen. In dem Moment, in dem der Beitrag bearbeitet wird, erwirbt EURACTIV einen rechtmäßigen und nutzbringenden Anspruch auf die Gesamtheit dieses Beitrags. Der Beitragende erhält keine Gegenleistung für einen Beitrag und hat kein Recht, die Redaktionspolitik oder das Produkt von EURACTIV zu beeinflussen.

5. RÜCKERSTATTUNG UND STORNIERUNG

EURACTIV ist berechtigt, jeden Beitrag nach eigenem Ermessen abzulehnen oder zurückzuzahlen, zum Beispiel, aber nicht nur, wenn EURACTIV der Ansicht ist, dass die Genehmigung des Beitrags dem Auftrag, den Werten oder den Interessen von EURACTIV zuwiderlaufen würde. Die Beitragszahler sind berechtigt, bis zu sieben Tage nach Eingang der Zahlung eine Rückerstattung ihrer Zahlung zu erhalten, indem sie EURACTIV schriftlich darüber in Kenntnis setzen. Jeder Antrag auf Rückerstattung, der nach diesem Zeitraum bei EURACTIV eingeht, ist unzulässig. Regelmäßige Beiträge können im Bereich Mein Konto verwalten unterbrochen oder geändert werden.

6. TRANSPARENZ DER BEITRÄGE

EURACTIV ist befugt, den vollständigen Namen und die Kontaktdaten des Beitragenden anzufordern; vom Beitragenden die weiteren Daten anzufordern, die als notwendig oder wertvoll erachtet werden, um die Quelle eines Beitrags zu ermitteln; und jede Untersuchung durchzuführen, die EURACTIV für notwendig erachtet, um die Quelle eines Beitrags zu ermitteln. Wenn der Beitragende sich weigert, die angeforderten Daten zur Verfügung zu stellen, kann EURACTIV nach eigenem Ermessen den Beitrag ablehnen und an den Beitragenden zurückzahlen.

7. VERTRAULICHKEIT UND PROMOTION/WERBUNG

Der Beitragende ist nicht berechtigt, für seinen Beitrag zu werben oder sich selbst oder mit ihm verbundene Personen oder Unternehmen in Bezug auf seinen Beitrag anderweitig zu vermarkten, es sei denn, es liegt eine vorherige schriftliche Genehmigung von EURACTIV vor. Diese Einschränkung hindert die Beitragenden nicht daran, von EURACTIV zur Verfügung gestellte Werbemittel zu nutzen (z.B. Social-Media-Sharing-Buttons auf den Beitragsseiten).

8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Weder EURACTIV noch ein EURACTIV-Teammitglied, Mitarbeiter, Vertreter, leitender Angestellter oder Direktor sind für Verluste verantwortlich, die ein Spender erleidet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Einnahmeverluste, entgangene Gewinne, Geschäftsverluste oder erwartete Kosteneinsparungen, Nutzungsverluste, Verlust von Wert, Verlust von Informationen und unabhängig davon, ob diese durch unrechtmäßiges Verhalten (einschließlich Fahrlässigkeit), Vertragsbruch oder anderweitig verursacht wurden oder nicht, mit Ausnahme von Haftungsansprüchen, die durch geltendes Recht nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden können.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN