Interviews

Energie & Umwelt 21-05-2019

Manfred Weber: „Umweltpolitik gehört zu meinen Schwerpunkten“

Im Interview mit EURACTIV bekennt sich Manfred Weber zum Netto-Null-Ziel bis 2050 und fordert mehr Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Transparenz, um dieses Ziel zu erreichen.
EU-Innenpolitik 21-05-2019

Österreich: „Das Erdbeben steht im Kontext einer zunehmenden Demokratiefeindlichkeit“

Welche Auswirkungen hat die Veröffentlichung des Ibiza-Videos auf die österreichischen Medien? Die Präsidentin von Reporter ohne Grenzen in Österreich erzählt, warum das ungarische Medienmodell gefährlich nahe ist.
Außenpolitik 17-05-2019

Montenegro: „Wir suchen nach einer neuen Chance in der EU“

Duško Marković, der Premierminister Montenegros, war auf Berlin-Besuch, um an der bilateralen Partnerschaft mit Deutschland zu arbeiten. Im Interview mit EURACTIV erzählt er von den EU-Beitrittsverhandlungen, vom hohen Korruptionslevel und von chinesischen Investitionen.
Energie & Umwelt 15-05-2019

Vestager: Mehr Kommissare müssen an Klima- und Umweltfragen arbeiten

Die ALDE-Spitzenkandidatin Marghrete Vestager spricht im Interview über Umweltschutz und Klimawandel, deren Überschneidungen mit der Wettbewerbspolitik sowie über die nächste EU-Kommission.
Außenpolitik 13-05-2019

Georgische Botschafterin: Die Östliche Partnerschaft ist nicht gegen Russland gerichtet

Im Interview spricht die georgische Botschafterin in Brüssel über die Lehren aus zehn Jahren Östlicher Partnerschaft mit der EU sowie über die Beziehungen zu Drittstaaten - allen voran natürlich Russland.
Energie & Umwelt 13-05-2019

Hat unsere Gesellschaft Klimaklassen?

Reiche Menschen produzieren mehr CO2 als ärmere. Die wären auch besonders von einer CO2-Steuer betroffen. Trennt sich unsere Gesellschaft in Klimaklassen?
Europawahlen 10-05-2019

Nutzerdaten im Internet: „Manipulation als Geschäftsmodell“

Im Europawahlkampf wird auch online um Wählerstimmen geworben. Längst setzen europäische Parteien dabei auf fortgeschrittene Datenauswertung. Ist das noch legal?
Außenpolitik 09-05-2019

Der Europarat – kleiner Bruder der EU?

Europa besteht nicht nur aus der EU mit ihren 28 Mitgliedsstaaten - daneben gibt es noch den älteren Europarat mit 47 Mitgliedern. Am Europatag spricht Euractiv mit dem früheren Leiter des Rates über dessen Rolle neben der EU.
Digitale Agenda 08-05-2019

„Europa darf sich nicht auf das Silicon Valley verlassen“

Francesca Bria, die für Technologie und digitale Innovation zuständige Beraterin der Stadt Barcelona, sucht nach neuen Modellen, um die digitale Zukunft Europas zu gestalten.
Energie & Umwelt 24-04-2019

Luftqualität: Fakten und Wissenschaft sind immer noch das „Maß aller Dinge“

EU-Umweltkommissar Karmenu Vella spricht im Interview über den Kampf für verbesserte Luftstandards während seiner Amtszeit sowie die negativen Effekte schlechter Luft in ganz Europa.

„One Belt, One Road, One Million“

Die neue Seidenstraße bringt viele Versprechungen mit sich. EURACTIV sprach mit dem Unternehmer Alexey Grom über die Entwicklung des eurasischen Eisenbahnprojekts, die neue Seidenstraße und den Expansionskurs nach Europa.
Europawahlen 09-04-2019

Timmermans: Bereit für progressive Koalitionen, auch mit Macron

Frans Timmermans wird versuchen, nach den EU-Wahlen eine "progressive Mehrheit" im EU-Parlament zu bilden. Dafür will er auch auf einige "fortschrittliche Liberale" zugehen.
Europawahlen 03-04-2019

Victor Ponta: Die rumänischen Sozialdemokraten werden immer Fidesz-ähnlicher

In einem ausführlichen Interview spricht der ehemalige rumänische Ministerpräsident Victor Ponta über seine neugegründete Partei "Pro Rumänien" sowie die Probleme mit seiner vormaligen Partei, der sozialdemokratischen PSD.

„In Europa wird es mindestens zehn Giga-Factories geben“

Northvolt-CEO Peter Carlsson möchte Europas größte Batteriezellenfabrik bauen – im schwedischen Niemandsland. Er erklärt, wie das funktionieren soll. Und was er von der Elektro-Offensive seines neuen Partners VW hält.
Außenpolitik 01-04-2019

Arktispolitik: Wettbewerb um Ressourcen?

Konflikte in der Arktis sind unwahrscheinlich, können aber nicht ausgeschlossen werden, so die EU-Verantwortliche für die Arktisregion im Interview. Deshalb müsse Europa den Dialog mit seinen Partnern fortsetzen.
Europawahlen 01-04-2019

Volt: „Parlamentarier müssen direkt wählbar sein“

2017 von drei politisch unerfahrenen Studenten gegründet, ist die Bewegung inzwischen in 14 europäischen Mitgliedsstaaten als Partei gelistet.  EURACTIV sprach mit Damian Boeselager über u.a. La République en Marche, eine Europäische Armee und das Einstimmigkeitsprinzip. 
Landwirtschaft 29-03-2019

Vytenis Andriukaitis: Neue Pflanzenzüchtungstechniken brauchen neue Rahmenbedingungen

Die "neuen Pflanzenzüchtungstechniken" brauchen eine neue EU-Gesetzgebung, die die neuesten fortschrittlichen Technologien berücksichtigt, sagt EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis gegenüber EURACTIV.com.
Europawahlen 29-03-2019

‚Die Welt sieben Jahre im Voraus zu planen, ist absurd‘

Angesichts des Zulaufs für Populisten und EU-Gegner wird die nächste Europawahl im Mai immer wieder als „Schicksalswahl“ dargestellt. EURACTIV sprach mit Rainer Wieland (CDU) über Populisten, Steuergerechtigkeit, ‚Gilets jaunes‘ und Bürgerdialoge.
Energie & Umwelt 21-03-2019

„Wir sehen bereits heute die ersten Anzeichen der drohenden Umweltkrise“

25.000 Forscher haben sich hinter die "Fridays for Future" Bewegung gestellt. Einer von ihnen ist der Klimaforscher Wolfgang Lucht. Er erzählt im Interview, ob Deutschland die Pariser Ziele überhaupt noch erreichen kann.

„Frauen akzeptieren viel zu schnell ein Nein“

Mitarbeiterinnen verdienen immer noch weniger als ihre männlichen Kollegen. Verhandlungsexpertin Anja Henningsmeyer erklärt, warum das so ist, wie Sie es besser machen können und wieso Sie eine Gehaltserhöhung nicht begründen sollten.

EU will künftig bei Firmen-Übernahmen mitreden

Brüssel will bei Übernahmen deutscher Unternehmen durch ausländische Investoren wie aus China oder den USA mitreden. Ein Experte für Investitionskontrollen erklärt die Folgen.
Außenpolitik 06-03-2019

Armeniens Premier: „Wir wollen dauerhaften Frieden in Berg-Karabach“

Die frostigen Beziehungen Armeniens zu Aserbaidschan beginnen etwas aufzutauen, seit Nikol Paschinjan im vergangenen Jahr erfolgreich eine friedliche Revolution in der Kaukasusrepublik führte.
21-02-2019

Entschlossen Klimawandelleugnern entgegentreten

Dr. Johannes Teyssen (59) ist seit 2010 Vorsitzender des Vorstands der E.ON SE. Er sprach mit Sven Lilienström, dem Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, über Demokratie, den Ausbau erneuerbarer Energien und die Frage, warum Sicherheit Teil der Unternehmens-DNA von E.ON ist.
Europawahlen 19-02-2019

EU-Kommissionspräsident: „Die Populisten irren sich fundamental“

EU-Kommissionspräsident Juncker spricht im Interview mit Der Tagesspiegel über Europas Zukunft, die künftige Rolle der Nationalstaaten, Trumps Autozölle und Fahrverbote.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.