Interviews

Promoted content
Innenpolitik 01-12-2021

Eine immer engere Union kann mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten erfolgen

Die neue deutsche Regierung hat sich dafür ausgesprochen, dass der Konferenz zur Zukunft Europas (CoFoE) ein Verfassungskonvent und die Entwicklung eines europäischen Bundesstaates folgen soll.
Innenpolitik 30-11-2021

Demokratieexperte: CoFoE droht zur PR-Übung zu werden

Jonathan Moskovic ist Berater für demokratische Innovation bei der Präsidentin des französischsprachigen Brüsseler Parlaments, Magali Plovie.
Außenpolitik 29-11-2021

NATO-Chef droht Russland im Falle eines Angriffs auf die Ukraine mit Konsequenzen

Stoltenberg bestätigte, dass Russland schwere militärische Ausrüstung, Panzer und kampfbereite Truppen in der Nähe der Ukraine stationiert hat. Er sprach in einem Exklusivinterview mit Euractiv.
Außenpolitik 26-11-2021

Kasachstans Handelsminister: Als WTO-Vorsitz werden wir auf Konsens für Reform drängen

In einem Exklusivinterview sprach der kasachische Minister für Handel und Integration, Bakhyt Sultanov, über die bevorstehende WTO-Ministerkonferenz, Wirtschaftsbeziehungen mit der EU und die CO2-Grenzsteuer.
Außenpolitik 10-11-2021

EU-Chefdiplomat Borrell: Europa muss Sicherheit bieten

Europäer:innen wollen von der EU beschützt werden, deshalb muss sie ein Sicherheitsanbieter werden, so EU-Chefdiplomat Josep Borrell in einem Interview mit mehreren europäischen Medien, darunter EURACTIV.
Energie & Umwelt 10-11-2021

Französischer Europapolitiker: „mein Vorschlag um den richtigen Gas-Nuklear Kompromiss für die Taxonomie zu finden“

Mit angemessenen Sicherheitsvorkehrungen können Gas und Kernenergie in die Kategorie "Übergang" der grünen Finanztaxonomie der EU aufgenommen werden, sagt Pascal Canfin, ein führender Gesetzgeber im EU-Parlament.
Außenpolitik 09-11-2021

Kasachstan will ab 2050 keine Kohle mehr nutzen

Kasachstan will bis 2060 Kohlenstoffneutralität erreichen, was bedeutet, dass der Anteil der erneuerbaren Energien auf 83% erhöht und die Wärmeerzeugung aus Kohle nach 2050 eingestellt werden soll, erklärte Serikkali Brekeshev in einem Interview mit EURACTIV.
Energie & Umwelt 02-11-2021

Giegold: französisch-osteuropäische Initiative könnte Totengräber der EU-Taxonomie werden

Sven Giegold, ein grüner Europaabgeordneter, der einer der Hauptverhandlungsführer in den Koalitionsgesprächen der deutschen Regierung ist, erklärte gegenüber EURACTIV, dass Deutschland "kleine Mengen" zusätzlicher Gaskapazitäten benötige, um erneuerbare Energien im Stromnetz zu "stabilisieren".
Außenpolitik 29-10-2021

Montenegros Innenminister: Ich stimme zu, dass wir immer noch westliche Aufsicht und Beratung brauchen

In einem Interview mit EURACTIV sprach der Innenminister über die Bedenken der westlichen Partner hinsichtlich der Zuverlässigkeit der neuen Regierung, den angeblichen Putschversuch von 2016, die schwierigen Beziehungen zu Serbien und den Bericht der EU-Kommission über den Beitrittsprozess des Landes.
Innenpolitik 28-10-2021

Middelaar: Pandemie zeigt Europas geopolitische Schwachstellen auf

Europa muss zu einem politischen Gremium werden, das in der Lage ist, mit unerwarteten Ereignissen wie der COVID-19-Krise umzugehen, erklärt der politische Philosoph und Historiker Luuk van Middelaar.
Energie & Umwelt 27-10-2021

Irischer Minister: Europa muss sich von ausländisch kontrollierten fossilen Brennstoffen abwenden

Nach Ansicht des irischen Staatsministers Ossian Smyth muss die EU ihre Kapazitäten im Bereich der erneuerbaren Energien ausbauen, sich bei der Energieerzeugung stärker selbst versorgen und sich von fossilen Brennstoffen unter ausländischer Kontrolle lösen.
Innenpolitik 26-10-2021

Slowenien: Neues Europol-Mandat für Ende des Jahres erwartet

Die Europäische Kommission, das Parlament und der Rat werden am Mittwoch (27. Oktober) mit den Verhandlungen über die endgültige Fassung des neuen Europol-Mandats beginnen, das bis Dezember fertiggestellt sein könnte, erklärte Sloweniens Innenminister Aleš Hojs in einem Interview mit EURACTIV.com.
EU-Innenpolitik 29-09-2021

Bullmann: SPD-Wählerschaft gegen Koalition mit Konservativen

Die Wählerschaft der deutschen SPD lehnt eine mögliche Zusammenarbeit mit der CDU-CSU ab. Sie bevorzugen eine fortschrittliche Regierung, die in die Zukunft blickt, anstatt in die von Sparmaßnahmen geprägte Vergangenheit zurückzukehren, erklärte der SPD-Politiker und Europaabgeordnete Udo Bullmann.
Außenpolitik 02-09-2021

Sloweniens Verteidigungsminister: EU wird Lehren aus Afghanistan ziehen

Wenn die EU ein zuverlässigerer Sicherheitsanbieter und globaler Akteur werden wolle, müsse sie die Fehler der Vergangenheit vermeiden. Es müssten glaubwürdige militärische Interventionskräfte entwickelt werden, die in der Lage seien, Stabilität in unserer Nachbarschaft zu schaffen, erklärte Sloweniens Verteidigungsminister Matej Tonin gegenüber EURACTIV.

Schrems III: Das Damoklesschwert über der Facebook’schen Datenverarbeitung

Nachdem Max Schrems bereits das Datentransferabkommen Privacy Shield zu Fall gebracht hat, könnte nun der nächste Coup folgen, der die komplette Datenverarbeitung von Facebook auf den Kopf stellen würde.
Antidiskriminierung 27-07-2021

EU-Abgeordnete: Das Parlament sollte beim Thema Antirassismus mit gutem Beispiel vorangehen

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments werden direkt von den Bürger:innen gewählt; dementsprechend sollten sie auch "unsere europäische Gesellschaft" widerspiegeln, so eine EU-Parlamentsabgeordnete im Gespräch mit EURACTIV.com. 
Antidiskriminierung 23-07-2021

Antirassismus-Koordinatorin: Mit Daten gegen Rassismus

Ohne das Ausmaß von Diskriminierung und Ungleichheiten in Europa zu messen und zu quantifizieren, dürfte es sehr schwierig seien, diese effektiv zu bekämpfen, so die Anti-Rassismus-Koordinatorin der EU, Michaela Moua, im Gespräch mit EURACTIV.com.
Außenpolitik 21-07-2021

Georgiens Außenminister wünscht sich neue Impulse für die Beziehung zur EU

Im Interview spricht der georgische Außenminister David Zalkaliani über den Georgien-Ukraine-Moldawien-Gipfel in dieser Woche in Batumi, die Beziehungen zur Ukraine, die innenpolitischen Prozesse in Georgien und die EU-Ambitionen seines Landes.
Energie & Umwelt 21-07-2021

Experte: CO2-Preis in der EU dürfte sich bis 2030 auf 90 Euro erhöhen

Hohe Gaspreise in Kombination mit der jüngsten Entscheidung, die EU-Klimaziele für 2030 anzuheben, könnten sich zu einem "Sturm" im CO2-Emissionshandel entwickeln, so ein Marktanalyst. Er erwartet einen CO2-Emissionspreis von 90 Euro pro Tonne bis zum Ende des Jahrzehnts.
Innenpolitik 19-07-2021

MEP Gozi: Rechtspopulistische Erklärung zur Zukunft Europas „urkomisch“

Eigentlich müsste die Rechte die aktuelle EU lieben - schließlich spiegeln ihre Forderungen eine Union wider, wie sie heute bereits besteht, so der liberale MEP Sandro Gozi.
Außenpolitik 13-07-2021

Litauen: Offizielle Stellen beteiligen sich am Menschenhandel via Belarus

Official entities, such as airlines and tourist agencies, are involved in organised human trafficking via Belarus and should face sanctions, Lithuania's foreign minister Gabrielius Landsbergis told EURACTIV in an exclusive interview.
Innenpolitik 08-07-2021

Begnadigter Politiker: Die Katalonienfrage bedarf einer „multilateralen Lösung“

Im Interview mit EURACTIV spricht der ehemalige Vizepräsident der Region Katalonien, Oriol Junqueras, über seine Inhaftierung und Begnadigung, über Carles Puigdemont und über Lösungsansätze für die festgefahrene Katalonien-Frage. 
GAP-Reform 07-07-2021

MEP Andrieu: „Beim GAP-Trilog hört man sich gegenseitig nicht zu“

Im Exklusivinterview mit EURACTIV Frankreich spricht der EU-Abgeordnete Éric Andrieu über die schwierigen Trilog-Verhandlungen zur zukünftigen Gemeinsamen Agrarpolitik der EU.
Außenpolitik 26-06-2021

Kasachstan und die „entfernten Nachbarn“ in der EU

Im Interview spricht Yerzhan Kazykhan, Sonderbeauftragter des kasachischen Präsidenten für internationale Zusammenarbeit, über den Stand der Beziehungen des zentralasiatischen Landes zur EU, seine internationalen Initiativen und neue Projekte, wie den Beitritt zur Batterie-Allianz der EU.