EURACTIVs Partner

Unsere Partner

Zusätzlich zu unserem Netzwerk und der Zusammenarbeit mit verschiedenen Medienpartnern, bietet EURACTIV Werbemöglichkeiten an und arbeitet mit anderen Organisationen und Institutionen zusammen, die im Umfeld der EU aktiv sind. Dies geschieht hauptsächlich durch eine EurActor-Mitgliedschaft oder Corporate Sponsoring sowie durch Content- und Medienkooperationen.

EurActor-Mitgliedschaft

EURACTIV arbeitet mit Verbänden, Beratungsfirmen, NGOs, Handelskammern, Regionen und politischen Parteien zusammen, um deren Sichtbarkeit zu erhöhen.

>> Lesen Sie mehr über unsere EurActor-Mitgliedschaft.

>> Sehen Sie hier die aktuelle EurActor-Mitgliederliste.

Content-Kooperationen

Für die Berichterstattung zu EU-Entwicklungen greift EURACTIV auch auf Content-Kooperationen zurück. Unter diesen Content-Partnern sind Nachrichtenmedien, NGOs, Think Tanks, Institutionen und Organisationen sowie Industrie- und Handelsverbände.

Eine Kooperation mit EURACTIV bietet für die Partner die Möglichkeit, ihre Analysen zur EU-Politik auf dem EURACTIV-Portal zu veröffentlichen. EURACTIV tauscht mit den Partnern Content und fasst ihre Meinungsartikel, Berichte und Analysen zusammen.

>> Sehen Sie hier die aktuelle Übersicht über unsere Content-Partner.

Medienkooperationen: Veranstaltungen

EURACTIV bewirbt auf seinem Portal Konferenzen, die von unseren Partnern organisiert werden. Verbreitungsmöglichkeiten sind Newsletter, Werbung auf den Websites und der EURACTIV-Terminkalender.

Mitarbeiter aus dem EURACTIV-Team nehmen manchmal an den Veranstaltungen der Partner teil, halten Präsentationen und/oder moderieren Diskussionsrunden oder bauen einen Info-Stand am Veranstaltungsort auf. Wenn die Ergebnisse der Veranstaltung nachrichtenrelevant sind, werden auch Nachberichte auf den EURACTIV-Websites veröffentlicht.

Im Gegenzug wird das EURACTIV Logo deutlich sichtbar auf allen Briefen, Mails, Dokumenten und Websites gezeigt.

>> Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zu Medienkooperationen.