treffpunkteuropa.de

EU-Innenpolitik 23-11-2018

Bulgarien: Ein Tag mit Médicines du Monde in Nadejda

Durch den EU-Beitritt Bulgariens und Rumäniens im Jahr 2007 sind die Roma mit acht bis zehn Millionen Menschen zur größten ethnischen Minderheit in der EU geworden.
EU-Innenpolitik 25-10-2018

Nur Ja heißt Ja – Europäisches Sexualstrafrecht im Wandel

Verschiedene Ereignisse haben europaweit eine Debatte über das Sexualstrafrecht entfacht. Schweden gilt als Vorreiter, Spanien zieht nach. Und Deutschland?
Jugend und Bildung 08-10-2018

Revision der EU-Jugendstrategie: Da ist noch Luft nach oben

Seit 2010 setzt die EU-Kommission in Absprache mit den Mitgliedstaaten Maßnahmen zugunsten der europäischen Jugend um. Die Strategie läuft Ende 2018 aus und wird derzeit für den Zeitraum 2019-2027 überarbeitet und erneuert.
Europawahlen 20-09-2018

Veränderte Parteizugehörigkeiten könnten das EU-Parlament neu ordnen

Europe Elects beobachtet regelmäßig nationale Umfragewerte und erstellt Sitzprognosen für die EU-Wahlen im nächsten Jahr. Noah Wheatley, Ressortleiter für Dänemark und Großbritannien, zu den jüngsten Ergebnissen.
Außenpolitik 31-08-2018

10 Jahre Unabhängigkeit: Welche Zukunft hat der Kosovo?

Treffen mit Hashim Thaçi, dem Präsidenten des Kosovo. Die Gelegenheit, Fortschritte bei der Anerkennung und der regionalen Entwicklung, aber auch die enormen Hindernisse auf dem Weg der euro-atlantischen Integration zur Sprache zu bringen.
EU-Innenpolitik 20-04-2018

Deutschland und Italien müssen mehr aufeinander zugehen

Die deutsch-italienische Politikwissenschaftlerin Federica Woelk fragt sich, wie es in Italien weitergehen wird - und plädiert für eine Stärkung der deutsch-italienischen Beziehungen.
Energie & Umwelt 13-04-2018

Hoch im Norden und doch mitten im Zentrum: Die Europäische Arktisstrategie

Das wirtschaftliche Potential des hohen Nordens möchten vor allem die EU-Länder Schweden, Finnland und Dänemark, aber auch die europäischen Nachbarn Norwegen und Island nutzen.
Jugend und Bildung 04-04-2018

L´Auberge Espagnole: Erasmus für Lokalpolitiker?

Der Ausschuss der Regionen spricht sich für die Einrichtung eines ERASMUS-Programms für Landes- und Kommunalpolitiker aus. Eine alte Idee lebt neu auf.

Neue Perspektiven für die EU-Handelsbeziehungen zu China?

US-Präsident Trump hat milliardenschwere Strafzölle gegen China angekündigt, Davon profitieren könnten die Handelsbeziehungen der EU mit der Volksrepublik.

Wie nachhaltig ist Portugals wirtschaftlicher Erfolg?

Portugal wurde 2011 hart von der Wirtschaftskrise getroffen. Wie steht es um das Land heute? 
Innenpolitik 06-10-2017

Wahlen in Tschechien, Österreich, Slowenien – Sozialdemokraten vor weiteren Wahlschlappen?

Mit Slowenien, Tschechien und Österreich setzt sich der mitteleuropäische Wahlherbst nach der Bundestagswahl weiter fort. Wie ist die politische Stimmungslage in den Nationen und auf europäischer Ebene?
Innenpolitik 05-10-2017

Macrons „Neugründung der EU“: Wider das Zaudern und Bremsen

Für den erklärten Europäer Emmanuel Macron schien das Ergebnis der Bundestagswahl wie ein Super-Gau. Die FDP will bremsen, Merkel zaudert, die AfD bekämpft Europa offen.
EU Europa Nachrichten

Reform der EU-Entsenderichtlinie – Sinnvolle Debatte zur falschen Zeit

Emmanuel Macron will die EU-Entsenderichtlinie reformieren. Diese Debatte ist zwar legitim - der aktuelle politische Kontext ist dafür momentan aber wenig geeignet.
Wahlen & Macht 14-09-2017

Zehn Tage vor der Bundestagswahl: Aufwind für die Liberalen in Europa

Die Liberalen legen aktuell in Umfragen europaweit zu. Dies kommt den Parteien der ALDE-Fraktion vor vier wichtigen Wahlen in Mitteleuropa gelegen.
Innenpolitik 28-08-2017

Souveränität kann nur noch europäisch sein

Angesicht der globalen Herausforderungen liegt die Zukunft in einem geeinten Europa, meinen Hélène Timoshkin und Arnaud Bergero.
Innenpolitik 25-08-2017

Streit um EU-Gedenktag für die Opfer von Nationalsozialismus und Stalinismus

Der 23. August erinnert an die Unterzeichnung des Hitler-Stalin-Paktes und die Aufteilung Mitteleuropas in eine deutsche und sowjetische Einflusssphäre. Doch die Kontroversen um das gleichzeitige Erinnern an die Opfer von Nationalsozialismus und Stalinismus reißen nicht ab.
Innenpolitik 25-08-2017

Sonneborn: „Den Irren vom Bosporus, Erdogan, nicht weiter alimentieren“

Dreist bis unverschämt, unangepasst und bitterböse: Martin Sonneborn ist Bundesvorsitzender der PARTEI und EU-Abgeordneter. Im Interview spricht er über seine Ziele, den Irren vom Bosporus und eine mögliche Lösung des Ukraine-Konflikts.
Innenpolitik 22-08-2017

Die Unzufriedenen – Wahlen in Tschechien

Nicht nur in Deutschland und Österreich stehen bald Wahlen an, auch die Tschechen wählen im Oktober ein neues Parlament.
Innenpolitik 16-08-2017

Viktor Orbán betet für Merkel

Für Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán wird die außenpolitische Lage schwieriger. Obwohl er Bundeskanzlerin Angela Merkel regelmäßig scharf kritisiert, ist sie für ihn die bessere Option als ihr Herausforderer Martin Schulz.
Außenpolitik 14-08-2017

Gemeinsamer Markt im Westbalkan – Taktik für baldigen EU-Beitritt?

In einer gemeinsamen Zollunion sollen die Länder des westlichen Balkan enger zusammenrücken. Doch Kritiker sehen darin eine Taktik, um die lange Wartezeit auf einen EU-Beitritt zu verkürzen.
Außenpolitik 24-07-2017

Ruandas Präsident Kagame: Autokrat oder Reformer?

Muss die scheinbar blütenweiße Weste von Ruandas Präsidenten Paul Kagame infrage gestellt werden? Ein Kommentar von Tobias Gerhard Schminke.
Innenpolitik 20-07-2017

Grundideen für Streitkräfte Europas

Angesichts der sich verändernden sicherheitspolitischen Lage wird eine intensivere Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich zwischen den Ländern der Europäischen Union zunehmend diskutiert. Wie lassen sich föderalistische Ideale mit der Realität vereinen?
Innenpolitik 30-06-2017

Bulgarien kämpft mit der Korruption

Mehr als zehn Jahre ist es her, dass Bulgarien gemeinsam mit Rumänien 2017 der Europäischen Union beitrat. Nicht alles hat sich seither zum Besten gewendet.
Innenpolitik 23-06-2017

EU-Terrorismus-Bericht: Neue Reaktionen auf neue Bedrohungen

Terrorismus ist wandlungs- und anpassungsfähig: Umso schwieriger ist die Aufgabe des Europäischen Terrorabwehrzentrums. Obwohl dessen Maßnahmen wie ein Tropfen auf den heißen Stein wirken mögen - das Zentrum ist die derzeit wohl die beste Lösung der EU.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.