IPG- Internationale Politik und Gesellschaft

Nur heiße Luft

Europas Milliarden-Pakete sind nicht annähernd genug, um die Finanzkrise zu bewältigen – davon profitieren europakritische Parteien.
EU-Innenpolitik 08-05-2020

Polen: Punktsieg für die Opposition

Die rechtspopulistische Regierung in Polen muss die Präsidentschaftswahl verschieben – nur ein Kniff verhindert eine Verfassungskrise.
Außenpolitik 26-03-2020

Vor Corona sind alle gleich

Das Coronavirus verschafft den Privilegierten dieser Welt eine Ahnung davon, wie sich tägliche Stigmatisierung anfühlt.
Außenpolitik 20-03-2020

Coronavirus in Südkorea: „Anzeichen einer Trendumkehr“

Corona-Tests im Auto, Ergebnisse per SMS – was sich aus dem Umgang mit dem Virus in Südkorea lernen lässt, erklärt Henning Effner in Seoul.
Innenpolitik 03-03-2020

Schmutzige Geschäfte

Deutschland schneidet bei der Bekämpfung von Geldwäsche im Immobiliensektor schlecht ab. Was jetzt getan werden müsste.
25-02-2020

Vergabelogik

Über den Zirkus, wenn die Regierungschefs über den Finanzrahmen der EU verhandeln. Ein Kommentar von EURACTIVs Medienpartner IPG.
Wahlen & Macht 14-01-2020

„Große Parteien für kleine Leute“

Weshalb wir in Europa weiterhin sozialdemokratische Volksparteien brauchen, erklärt der Historiker Peter Brandt im Interview mit der IPG.

Damoklesschwert Handelskrieg

Ist Deutschland im Handelskonflikt den Launen Donald Trumps hilflos ausgeliefert? Keineswegs. Die Bundesregierung hat es selbst in der Hand. Eine Analyse von EURACTIVs Medienpartner IPG. Eines beherrscht US-Präsident Donald Trump perfekt: Ungewissheit zu schüren, welche Intentionen er wirklich im Handelskonflikt...
Außenpolitik 17-12-2019

Sturm aufs Eis

Der Klimawandel macht die Arktis zum begehrten Ziel geopolitischer Interessen. Es geht um Rohstoffe, Handelsrouten und Militärstützpunkte. Ein Kommentar.
Außenpolitik 22-11-2019

Neuer Hegemon im Nahen Osten?

Wird Russland seinen Einfluss im Nahen Osen massiv ausbauen könne, wenn die USA sich aus der Region zurückziehen? Wohl kaum - Russlands Rolle in der Region wird deutlich überschätzt, meint Shlomo Ben-Ami. Ein Kommentar für EURACTIVs Medienpartner IPG.

Missgünstig und engstirnig

Es ist unhaltbar, dass die Europäer auf den IWF-Vorsitz bestehen. Das schadet dem Währungsfonds – und Europa selbst, meint Adam Tooze.
Innenpolitik 25-06-2019

Die Kraft der zwei Herzen

Die SPD braucht die Doppelspitze aus Frau und Mann. Und die Basis sollte über diese Spitze mitentscheiden - ein Kommentar.

Vertreibung aus dem Steuerparadies

Multinationale Konzerne haben lange genug Steuern vermieden. Wie das Problem global gelöst werden kann.
Außenpolitik 23-04-2019

Gemeinsam ohne Trump

Die kommenden Jahrzehnte werden vom Aufstieg Chinas geprägt sein. Trumps „America-First-Strategie“ wird sich dafür als ungeeignete Antwort erweisen. Sollte ihm Europa dennoch als Partner zur Seite stehen? Ein Kommentar.
Außenpolitik 25-02-2019

Die Erosion des deutsch-amerikanischen Verhältnisses

Laut einer Umfrage sehen 85 Prozent der Deutschen das Verhältnis zu den USA derzeit negativ. Wie soll Deutschland und Europa sich gegenüber Donald Trump verhalten?
Außenpolitik 18-02-2019

Sprengpotenzial

Die USA und Russland wollen den INF-Vertrag beenden. Europa sollte daher die Nähe zu den ebenfalls betroffenen Verbündeten in Ostasien suchen, meint Ulrich Kühne.
Innenpolitik 22-01-2019

„Die Stille nach dem Schock ist nur von kurzer Dauer“

Der Bürgermeister von Danzig ist Mitte Januar auf offener Bühne erstochen worden. Was macht das mit dem öffentlichen Diskurs in Polen, der ohnehin von Populismus geprägt ist?
Innenpolitik 21-01-2019

Plan Bäh

Das politische London ist handlungsunfähig. Es gibt keine guten Optionen, meint Christos Katioulis. Die "Zombieregierung von Theresa May" werde weiter ihr Unwesen treiben.
Außenpolitik 10-01-2019

Balkan Blues

Das "Pulverfass" Balkan ist noch nicht entschärft. Die EU sollte sich für eine neue Sicherheitsarchitektur in der Region einsetzen, meint Winfried Veit.
Außenpolitik 09-01-2019

„Schluss mit den blutverschmierten Hemden“

Seit Wochen gehen in der serbischen Hauptstadt Belgrad tausende Menschen auf die Straße, um gegen Präsident Aleksander Vucic zu demonstrieren. Ein Gespräch mit dem Oppositionsführer über die Gründe des Aufruhrs.
Außenpolitik 18-12-2018

Warum wir ihm dankbar sein müssen

Donald Trump ist womöglich das Beste, was der amerikanischen Demokratie passieren konnte, meint Paul Krugman. Denn sein Politikstil rüttelt auf.
Innenpolitik 14-12-2018

Illusion: Die EU lässt sich demokratisieren

Wenn es um die EU geht, leidet die europäische Linke am Stockholm-Syndrom, meint der italienische Journalist Thomas Fazi.
Außenpolitik 12-12-2018

Albtraum für Populisten

Der Migrationspakt liefert globale Antworten auf globale Herausforderungen, meint Aydan Özoğuz.
Energie & Umwelt 07-12-2018

Verkohlt

Seit Anfang der Woche läuft in Polen die Klimakonferenz COP24. Deutschland bringt dafür denkbar schlechte Voraussetzungen mit. Ein Kommentar.
UNTERSTÜTZEN