EURACTIV.ro

Landwirtschaft 31-03-2021

Genossenschaften als „einzige Möglichkeit“ für Rumäniens kleine Landwirtschaftsbetriebe

Rumänische Landwirte zeigen sich angesichts der realsozialistischen Vergangenheit oftmals misstrauisch gegenüber Genossenschaftsbetrieben. Doch dank junger Landwirte - und EU-Geldern - entscheiden sich immer mehr Bäuerinnen und Bauern für einen Zusammenschluss.

EU bemängelt Rumäniens Haushaltsentwurf

Obwohl die rumänische Regierung sich bemüht, das Haushaltsdefizit bei etwa sieben Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zu halten, ist die Anpassung des letzten Jahres noch zu niedrig, um Lob aus Brüssel zu ernten, meint Premierminister Florin Cîțu. 

Rumänien könnte China ausschließen

Die rumänische Regierung hat bereits in der vergangenen Woche ein Memorandum verabschiedet, mit dem Unternehmen aus Ländern, die keine bilateralen Abkommen mit der EU haben, von öffentlichen Infrastruktur-Arbeiten ausgeschlossen werden sollen.
Innenpolitik 10-12-2020

Bukarest als Standort für neues EU-Cybersicherheitszentrum ausgewählt

Bukarest wurde am Mittwoch von den EU-Regierungen ausgewählt, das neue Cyber-Zentrum der EU zu beherbergen. Dabei konnte sich die rumänische Hauptstadt gegen sechs andere Bewerberstädte durchsetzen. Es wird die erste EU-Institution mit Sitz in Rumänien sein.
Europawahlen 28-05-2019

Rumänien: Vorsitzender der Sozialdemokraten muss ins Gefängnis

Der Oberste Gerichtshof Rumäniens hat Liviu Dragnea,wegen eines Korruptionsfalls zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.
EU-Innenpolitik 22-12-2017

Artikel 7: Folgt auf Polen bald Rumänien?

Bukarest könnte sich ähnlichen Sanktionen gegenübersehen wie Warschau, wenn die geplanten Justizreformen umgesetzt werden, warnt der rumänische Präsident.
Innenpolitik 19-05-2017

EU-Parlamentarier rufen Rumänien auf, Definition von Ehe nicht zu ändern

MEPs aller politischen Parteien haben das rumänische Parlament dazu aufgerufen, kein Referendum über eine Verfassungsänderung abzuhalten, die gleichgeschlechtliche Ehen unmöglich machen würde.
Außenpolitik 04-05-2017

Rumänischer Abgeordneter fordert EU-Mittel gegen russische Propaganda

Man müsse der erheblichen, vom russischen Staat finanzierten Desinformationskampagne etwas entgegensetzen - mithilfe eines EU-finanzierten Projekts, fordert der rumänische EVP-Abgeordnete Siegfried Mureșan.
EU Europa Nachrichten
Innenpolitik 21-04-2017

Europa der zwei Geschwindigkeiten: Der neue „Eiserne Vorhang“?

Die Idee eines Europas der zwei Geschwindigkeiten drohe Europa erneut zu spalten, warnt Rumäniens Senatspräsident im Gespräch mit Frans Timmermans. Die EU muss aus dem Kommunismus der Vergangenheit lernen.
EU Europa Nachrichten EURACTIV
Außenpolitik 19-04-2017

Moldawien rückt noch näher an Russland

Moldawien macht einen weiteren Schritt in Richtung Moskau nach dem Wahlsieg des pro-russischen Präsidenten. Die Eurasische Wirtschaftsunion (EWU) hat dem Land den Beobachterstatus übertragen.
EU Europa Nachrichten
Soziales 28-03-2017

Moldawien: „Wir sollten zum obligatorischen Russischunterricht zurückkehren“

In einem weiteren Annäherungsversuch an Moskau will der moldawische Präsident Igor Dodon Russisch wieder zum Pflichtfach an den Schulen machen.
EU Europa Nachrichten Kroatien Rumänien
Innenpolitik 15-03-2017

Rumänien und Kroatien: Geeint für EU-Erweiterung

Kroatien und Rumänien haben ähnliche europapolitische Ansichten, insbesondere zu Erweiterung und Ostpartnerschaft. Dies verdeutlichten die Außenminister beider Länder bei ihrem gestrigen Treffen in Bukarest. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU Europa Nachrichten
Wahlen & Macht 04-01-2017

Rumäniens Ciolos: Abgang mit Stolz

Dacian Ciolos' Zeit als rumänischer Premierminister ist vorbei. Bei seinem Abschied lobt der ehemalige Landwirtschaftskommissar die bisherige EU-Mitgliedschaft seines Landes als Zeit des Wachstums, der Entwicklung und der demokratischen Konsolidierung. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU Europa Nachrichten
EU-Innenpolitik 23-12-2016

Rumänien: Erstmals Frau und Muslima als Premierministerin?

Rumänien könnte zum ersten Mal eine Frau und mit ihr zum ersten Mal eine Muslima zur Premierministerin machen. Die Sozialdemokraten (PSD) sprachen Sevil Shhaideh nach den Wahlen überraschend ihre Unterstützung aus. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU-Innenpolitik 16-12-2016

Ex-Präsident Rumäniens verliert moldawische Staatsbürgerschaft

Moldawiens neuer Präsident, Igor Dodon will dem ehemaligen rumänischen Präsidenten Traian Băsescu angeblich die moldauische Staatsbürgerschaft entziehen. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU-Innenpolitik 29-09-2016

Rumänischer Minister fordert höhere Preise gegen Lebensmittelverschwendung

Höhere Preise würden der Lebensmittelverschwendung entgegen wirken, meint der rumänische Landwirtschaftsminister Achim Irimescu. Seine Landsmänner wüssten den Wert von Nahrungsmitteln gar nicht mehr zu schätzen. EURACTIV Rumänien berichtet.
Außenpolitik 22-09-2016

Bulgarien und Rumänien: Visafreies Reisen nach Kanada in Sicht

Kanada und Bulgarien wollen einen Fahrplan in Richtung Visafreiheit erstellen. Die rumänische Regierung deutet an, sie habe gute Chancen auf ähnliche Vereinbarungen. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU-Innenpolitik 13-07-2016

Rumäniens Justizreform: Vorzeigemodell für neue EU-Anwärter

Neun Jahre nach dem EU-Beitritt kämpft Rumänien noch immer erbittert gegen Korruption. Die aktuellen Justizreformen könnten künftigen EU-Mitgliedern als Beispiel dienen. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU-Innenpolitik 30-03-2016

Rumänischer Präsident lobt Geheimdienste: Unser Land ist „sicher“

Klaus Iohannis schwärmt von der Arbeit seiner nationalen Nachrichtendienste. Rumänien, betont er, sei ein sicheres Land. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 10-03-2016

Ungarn erklärt „Krisennotstand“ und will mehr Zäune bauen

Der Entscheidung der Balkan-Staaten folgend, ihre Grenzen vollständig oder teilweise zu schließen, hat Ungarn beschlossen, mehr Truppen zu Sicherung der Landesgrenzen zu entsenden. Budapest sei gemeinsam mit Rumänien bereit, innerhalb von zehn Tagen eine Mauer zu bauen. EURACTIV Rumänien berichtet.
EU-Innenpolitik 24-02-2016

Rumänien nimmt erste umgesiedelte Flüchtlinge auf

Rumänien wird in den nächsten zwei Jahren insgesamt 6.205 Flüchtlinge aufnehmen, verkündet das rumänische Immigrationsbüro (IGI). Die ersten Flüchtlinge werden zu Beginn des nächsten Monats erwartet. EURACTIV Rumänien berichtet.
UNTERSTÜTZEN