EURACTIV.gr

Innenpolitik 10-07-2018

Kohäsion: „Keine Kürzung; nicht einen Euro“

MEP Dimitris Papadimoulis (GUE/NGL) sieht zwar positive Elemente im neuen Legislativvorschlag der EU-Kommission für die Kohäsionspolitik ab 2021, kritisiert aber Kürzungen im kommenden MFR.
EU-Innenpolitik 22-05-2018

MFR: Oettinger will Kohäsion schützen

Die Europäische Kommission ist entschlossen, die Integrität ihrer Kohäsionspolitik zu schützen. Doch es wird ein harter Kampf, erwartet Haushaltskommissar Oettinger.
EU-Innenpolitik 23-04-2018

EU-Rat und Parlament einigen sich auf Vereinfachung der EU-Fördermittel

Die Vorschriften für die so genannte Omnibus-Verordnung, einschließlich der Kohäsionspolitik, sollen vereinfacht werden.
Innenpolitik 29-03-2018

Cretu: INTERREG muss einfacher und effizienter werden

INTERREG müsse neugestaltet und gestrafft werden, die Programme seien fragmentiert und würden oft durch Bürokratie und nationale Grenzen behindert, so Kommissarin Corina Crețu
EU-Innenpolitik 16-03-2018

EU-Regionen unterstützen größeres EU-Budget

Europäische Küstenregionen unterstützen die Forderung nach einem ambitionierten EU-Haushalt mit neuen Eigenmitteln und eine Erhöhung der nationalen Beiträge.
EU-Innenpolitik 02-03-2018

„Mit weniger Geld kann Europa nicht besser werden“

Weniger Geld kann Europa nicht besser machen, sagt Kostas Hatzidakis, Vizepräsident der griechischen Oppositionspartei Nea Demokratia.
Innovation 14-12-2017

Innovation, Investitionen, Inklusion: Stockholms Erfolgsrezept

Stockholm die innovativste Region Europas. Im Interview erklärt Bürgermeisterin Karin Wanngård das Erfolgsrezept für erfolgreiche Städte.
EU-Innenpolitik 07-12-2017

EIB-Vizepräsident: Neue EU-Mitglieder müssen lernen, Finanzinstrumente zu nutzen

Gesunde Haushalte sind eine Vorbedingung für Gemeinden, die auf Investitionsinstrumente der Europäischen Investitionsbank zugreifen wollen, sagt Vazil Hudák.
Energie & Umwelt 20-10-2017

Der Klimawandel birgt verheerende Auswirkungen für Griechenland

Laut einer kürzlich von der Europäischen Umweltagentur veröffentlichten Studie wurden in den 33 EWR-Mitgliedsländern zwischen 1980 und 2016 insgesamt mehr als 450 Milliarden Euro durch wirtschaftliche und klimabedingte Extreme verursacht.
Energie & Umwelt 04-09-2017

Grünen-Politikerin: EU-Staaten haben nicht aus dem VW-Skandal gelernt

Die EU-Institutionen und die Mitgliedsstaaten haben nicht angemessen auf den VW-Skandal gelernt, so die grüne EU-Parlamentarierin Karima Delli aus Frankreich.
EU Europa Nachrichten Cretu

Regionalkommissarin Crețu in Athen: „Wir sind keine Sowjet-Kommissare“

Corina Crețu, EU-Kommissarin für Regionalpolitik, richtet strenge Forderungen an Griechenland.
EU Europa Nachrichten

SPD: Griechenlandrettung auch ohne IWF

Es sei nicht notwendig, dass sich der Internationale Währungsfonds (IWF) an der Griechenlandrettung beteilige, betont Vize-Fraktionschef der SPD, Carsten Schneider, in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung. EURACTIV Griechenland berichtet.

EU-Vertreter: Kein Eurogruppen-Ergebnis ist auch „keine Tragödie“

Die EU-Minister geben sich noch bis zum nächsten Treffen am 24. Mai Zeit, eine Lösung im Umgang mit Griechenlands Schuldenkrise zu finden. Es nur "vernünftig", sich etwas mehr Zeit zu nehmen, betont ein EU-Vertreter.
EU-Innenpolitik 29-03-2016

Psychoanalytiker: Brexit als Trotzreaktion auf EU-Meinungsdiktat

Um einen Brexit zu vermeiden, müsste die EU Lehren aus dem griechischen Referendum 2015 und der französischen Ablehnung der europäischen Verfassung 2005 ziehen. EURACTIV Griechenland berichtet.
Außenpolitik 24-03-2016

NGOs verlassen Griechenland aus Protest gegen EU-Türkei-Deal

Viele NGOs unterstützen die griechische Regierung im Umgang mit der Flüchtlingskrise. Einige von ihnen ziehen nun aus praktischen Gründen und aus Protest gegen den „inhumanen“ EU-Türkei-Deal ihre Hilfstätigkeiten zurück. EURACTIV Griechenland berichtet.
Außenpolitik 21-03-2016

Tsipras: „Hoffentlich kommt es nicht zum Donald-Trump-Übel“

Der griechische Premierminister Alexis Tsipras warnt vor Donald Trumps möglichem Einzug ins Weiße Haus. EURACTIV Griechenland berichtet.
EU-Innenpolitik 16-03-2016

Ungarn: Die EU sollte die Flüchtlingskrise „wenn nötig“ ohne die Türkei lösen

Die EU müsse in der Lage sein, sich in der Flüchtlingskrise "selbst zu verteidigen", sollte das Abkommen mit der Türkei nicht funktionieren, erklärt ein ungarischer Politiker. EURACTIV Griechenland berichtet.
EU-Innenpolitik 14-03-2016

EU-Abgeordneter: Pattsituation in der Flüchtlingskrise liefert Zündstoff für Brexit-Votum

Sollte die EU keine gemeinsame Lösung in der Flüchtlingskrise finden, werden noch mehr Briten im kommenden Referendum gegen die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens stimmen, betont ein griechischer EU-Abgeordneter der Syriza-Partei. EURACTIV Griechenland berichtet.
EU-Innenpolitik 07-03-2016

Geheimer Brief offenbart: Es fehlt an Material an den EU-Außengrenzen

EXKLUSIV / Die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien hat eine Liste mit Forderungen zum Schutz der EU-Außengrenzen an mehrere Mitgliedsstaaten entsandt.
EU-Innenpolitik 02-03-2016

EU legt Plan für humanitäre Hilfe innerhalb der eigenen Grenzen vor

EXKLUSIV / Die EU-Kommission will heute einen neuen Plan annehmen, der Flüchtlingen innerhalb der EU humanitäre Unterstützung bieten soll. EURACTIV Griechenland berichtet.
Entwicklungspolitik 29-02-2016

Flüchtlinge in Griechenland: Eine „unheimliche“ humanitäre Krise

Die Beschlüsse des letzten EU-Gipfels werden bislang weitgehend missachtet. Die Folge: Die Flüchtlingskrise auf den griechischen Inseln nimmt nie dagewesene Ausmaße an. EURACTIV Griechenland berichtet.
EU-Innenpolitik 19-02-2016

Polen: Wir können nicht mit Menschen aus dem Nahen Osten zusammenleben

Die Debatte über die Unterbringung von 160.000 Flüchtlingen in Europa verschärft sich. Denn Polen behauptet nun, sein Volk sei einfach nicht in der Lage, mit Menschen aus dem Nahen Osten zusammenzuleben. EURACTIV Griechenland berichtet.
EU-Innenpolitik 16-12-2015

Grenzschutzsystem der EU-Kommission: Trotz Skepsis kein Veto von Griechenland

Die griechische Regierung widerspricht dem EU-Kommissionsplan für einen neuen Grenzschutz in zwei entscheidenden Punkten. Am Donnertag beginnt ein zweitägiger Gipfel zu diesem Thema – ein Veto schließt das Land jedoch aus. EURACTIV Griechenland berichtet.
Flüchtlingskrise
Entwicklungspolitik 11-11-2015

Valetta-Gipfel: Parlamentarier fordern entschlosseneres Handeln in Flüchtlingskrise

Drei Fraktionsvorsitzende des EU-Parlaments haben sich in einem gemeinsamen Schreiben vom Montag an die 28 EU-Staats- und Regierungschefs gewandt. Darin bitten sie die Politiker, den Flüchtlingsvorschlag der Kommission zu unterstützen. EURACTIV Griechenland berichtet.