EURACTIV.fr

Frankreich will COVID-19-Maßnahmen verstärken

„Die gesundheitliche Situation in unserem Land hat sich in den letzten Tagen verschlechtert“ und „das Virus gewinnt wieder an Boden“, sagte der französische Premierminister Jean Castex am Donnerstag (25. Februar) Castex fügte hinzu, dass verstärkte Maßnahmen ergriffen werden müssten, wenn...

EU-Kommission äußert sich zurückhaltend bezüglich „unilateraler“ Impfpässe

Die Europäische Kommission zeigt sich "vorsichtig" gegenüber der Absicht einiger EU-Mitgliedsstaaten, einseitige Impfbescheinigungen für Reisende auszustellen, die gewisse Privilegien bieten würden.
Außenpolitik 25-02-2021

Paris will auf EU-Gipfel afrikanische Impfstrategie diskutieren

EU Staats- und Regierungschefs werden auf dem virtuellen EU-Gipfel am Donnerstag (25. Februar) einen Vorschlag des französischen Präsidenten Emmanuel Macron erörtern, rund 13 Millionen Dosen COVID-19-Impfstoff in afrikanische Länder zu senden. Der virtuelle EU-Gipfel zur Virussituation bietet Macron die Gelegenheit,...
Innenpolitik 22-02-2021

„Neue Normalität“: Welche Herausforderungen kommen nach der Krise auf die EU-Kohäsionspolitik zu?

Welche Auswirkungen hat die COVID-19-Pandemie auf den Zusammenhalt innerhalb der EU und welche Lehren können aus der Krise gezogen werden, um den Block in Zukunft zu stärken?
Innenpolitik 18-02-2021

Ausschuss der Regionen kündigt seine Pläne für die Umsetzung des Green Deal an

Renovierungen, nachhaltige Mobilität, Stadtbegrünung - dies sind nur einige Bereiche, in denen sich der Ausschuss der Regionen (AdR) eine engere Zusammenarbeit mit der EU-Kommission wünscht. EURACTIV Frankreich berichtet.
Innenpolitik 17-02-2021

Rettungsdienste ohne/mit Grenzen

Französische, deutsche, belgische und luxemburgische Rettungsdienste arbeiten zusammen, um im Notfall schnell handeln zu können. Grenzschließungen aufgrund der Pandemie würden diese Kooperation deutlich erschweren wenn nicht gar unmöglich machen.

Russlands Impfstoff und seine politischen Nebeneffekte für Europa

Könnte Moskaus Impfstoff Sputnik V als Chance für Europa angesehen werden, die verzögerten Impfstofflieferungen wieder wettzumachen?
Innenpolitik 12-02-2021

Google widerspricht 100-Millionen-Euro-Strafe vor dem französischen Staatsrat

Der Conseil d'Etat hat sich gestern mit einem Antrag befasst, der von Google eingereicht wurde, nachdem die Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés (CNIL) eine Geldstrafe von 100.000.000 Euro gegen den Digitalgiganten wegen seiner Cookie-Sammelpolitik verhängt hatte.
Innenpolitik 10-02-2021

Online-Pornos und Jugendschutz: Unterstützung für Frankreichs Eltern

Die französischen Behörden haben eine neue Plattform gestartet, die Eltern dabei helfen soll, ihre Kinder vor Online-Pornografie zu "schützen". EURACTIV Frankreich berichtet.
Außenpolitik 08-02-2021

OECD-Vorsitz: Vorteil für Klimawandel-Leugner?

Sind die Würfel bei der Ernennung des nächsten Generalsekretärs der OECD bereits gefallen? Quellen aus dem Umfeld der Gespräche haben gegenüber EURACTIV Frankreich jedenfalls vor einem "Mangel an Transparenz" und einem Prozess gewarnt.
Antidiskriminierung 05-02-2021

„Verrückte“, „Fischweib“: Sexismus im französischen Politik-Alltag

Die französische Parlamentsabgeordnete Mathilde Panot von der linken La France Insoumise ist am vergangenen Dienstag von männlichen Kollegen sexistisch beleidigt worden. Es ist lediglich der jüngste einer langen Reihe sexistischer Attacken gegen Politikerinnen in Frankreich.
Innenpolitik 02-02-2021

Französische Restaurants im Lockdown: Der Ärger wächst

In Frankreich mehren sich Berichte über heimliche Restaurant-Öffnungen. Wirtschaftsminister Le Maire äußert Verständnis für die schwierige Lage, droht aber auch mit Sanktionen bei Verstößen gegen die Anti-Coronavirus-Maßnahmen.
Innenpolitik 01-02-2021

Gemeinden und Kommunen als Zukunftstreiber

Anlässlich seines 70-jährigen Bestehens hat der Rat der Gemeinden und Regionen Europas erneut auf die wichtige Rolle der Kommunalverwaltungen hingewiesen: Von Gesundheits- über Klima- hin zu Wirtschaftskrisen seien die Herausforderungen vielfältig und die Kommunen an vorderster Front.
Antidiskriminierung 28-01-2021

Racial Profiling: Sechs NGOs klagen gegen Frankreich

Sechs Nichtregierungsorganisationen haben gestern eine Sammelklage gegen den französischen Staat eingereicht. Ihr Ziel: ein ausdrückliches Verbot diskriminierender Identitätskontrollen. Derartiges Racial Profiling sei in Frankreich nach wie vor an der Tagesordnung.
Energie & Umwelt 22-01-2021

Ökozid: Umweltkriminalität bald ein internationales Verbrechen?

Das Europäische Parlament hat einen wichtigen Änderungsantrag zugunsten des Umweltschutzes angenommen. Die Europaabgeordneten fordern, dass Umweltverbrechen im internationalen Recht verankert werden.
Innenpolitik 22-01-2021

„Für Frankreich ist Deutschland auch immer ein Spiegel“

Claire Demesmay spricht im Interview über die strategischen Unterschiede zwischen Deutschland und Frankreich, aber auch über die weiterhin bestehende gegenseitige Faszination und Zusammenarbeit.
Innenpolitik 22-01-2021

Deutsch-französischer Tag: Wie steht es um die Beziehungen zwischen Paris und Berlin?

Am heutigen 22. Januar feiern Frankreich und Deutschland ihre Freundschaft, die am selben Tag 1963 durch den Elysée-Vertrag offiziell besiegelt wurde. Wie steht es um die Beziehungen?

Coronavirus: Was sind die Lehren aus dem Krisenmanagement in Paris und Berlin?

Ein Jahr nach dem Auftreten der ersten Fälle von COVID-19 in Europa scheint das Ende der Krise noch weit entfernt. Das vergangene Jahr hat derweil einige Schwächen und Stärken der unterschiedlichen nationalen Systeme aufgezeigt.
Innenpolitik 22-01-2021

Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung: Zwei Jahre nach Aachen

Die Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung trifft sich am heutigen Freitag zu ihrer fünften ordentlichen Sitzung.
EU-Innenpolitik 22-01-2021

Von Chirac bis Macron: Die vier deutsch-französischen Duos der Ära Merkel

Während ihrer 16-jährigen Amtszeit hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mit vier verschiedenen französischen Staatspräsidenten zusammengearbeitet. Ein Blick zurück auf diese vier "Führungspaare" im Mittelpunkt der deutsch-französischen Beziehungen.
Innenpolitik 20-01-2021

Frankreich: Umweltschutz als Verfassungsgrundsatz?

Die französische Regierung stellt heute offiziell ihren Plan vor, die Verfassung zu überarbeiten und den Umweltschutz darin explizit zu verankern. Die tatsächliche Umsetzung und Durchführung eines entsprechenden Referendums scheint allerdings in weiter Ferne.
Energie & Umwelt 15-01-2021

Die Affäre des Jahrhunderts: „Klima-Untätigkeit“ der französischen Regierung

Gestern fand die erste Anhörung zur "Affäre des Jahrhunderts" statt, einer Klage von vier Umwelt-NGOs gegen die "Klima-Untätigkeit" des französischen Staates. Ein Interview mit der Europaabgeordnete Marie Toussaint.
Innenpolitik 12-01-2021

Neues Beobachtungstool zeigt die klimapolitischen Fortschritte in Frankreich

Die NGO Climate Action Network France hat am Montag ihre Beobachtungsstelle für regionale Klima- und Energieziele gestartet.
Energie & Umwelt 08-01-2021

One Planet Summit: Die Finanzwelt am Krankenbett der Biodiversität

Am Montag treffen sich verschiedene Staatsoberhäupter, Unternehmer und Forscher zum vierten One Planet Summit. In diesem Jahr liegt der Fokus auf dem Schutz der Biodiversität.
UNTERSTÜTZEN