EURACTIV.de mit AFP

Energie & Umwelt 25-01-2022

Volkswagen erreicht dank Elektro-Offensive CO2-Flottenziel der EU

Im vergangenen Jahr hat der Konzern mit seinen Marken wie Audi, Porsche oder Skoda das EU-Ziel beim Ausstoß von Treibhausgasen eingehalten.
25-01-2022

Forschungsministerin Stark-Watzinger mahnt zu Vorsicht bei Technologietransfer

Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) hat vor allzu großer Offenheit bei internationaler Zusammenarbeit von Wissenschaftlern gewarnt.
Außenpolitik 25-01-2022

Hunderte Menschen feiern Militärputsch in Burkina Faso

Nach einer Meuterei von Soldaten in Burkina Faso hat das Militär laut eigenen Angaben die Macht im Land übernommen. Soldaten erklärten am Montag im Staatsfernsehen, die Regierung sei abgesetzt und das Parlament aufgelöst worden.
Coronavirus 24-01-2022

Großdemonstration gegen Corona-Regeln in Brüssel schlägt in Gewalt um

Proteste gegen die Corona-Beschränkungen in Brüssel mit etwa 50.000 Teilnehmer:innen aus dem In- und Ausland sind am am Sonntag (23. Januar) in Gewalt umgeschlagen.

Google zieht wegen EU-Milliardenbuße vor den EuGH

Der US-Internetkonzern Google geht im Rechtsstreit um eine milliardenschwere EU-Kartellstrafe in Berufung.

Verbraucherpreise steigen so stark wie seit fast 30 Jahren nicht mehr

Mit im Schnitt 3,1 Prozent hat die Inflation in Deutschland im vergangenen Jahr den höchsten Stand seit Jahrzehnten erreicht. Und auch in den kommenden Monaten müssen sich Verbraucherinnen und Verbraucher wohl auf steigende Preise einstellen.
Coronavirus 19-01-2022

WHO-Chef warnt vor Verharmlosung der Omikron-Variante

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat eindringlich vor einer Verharmlosung der Omikron-Variante des Coronavirus gewarnt.

Chipmangel lässt Zahl der Auto-Neuzulassungen 2021 in EU auf Rekordtief sinken

Der Mangel an Mikrochips für die Autoindustrie hat den Neuwagenmarkt in der EU im vergangenen Jahr auf ein Rekordtief einbrechen lassen.
Außenpolitik 18-01-2022

Borrell befürchtet „De-facto-Eingliederung“ der Ostukraine in Russland

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell befürchtet nach eigenen Worten eine "De-facto-Integration" der Ostukraine in Russland.

Wirtschaftsweiser Wieland kritisiert EZB für Absage an Leitzinserhöhung im Jahr 2022

Angesichts der zuletzt hohen Inflationsraten im Euroraum hat der Wirtschaftsweise Volker Wieland die Europäische Zentralbank (EZB) dafür kritisiert, Zinserhöhungen im laufenden Jahr auszuschließen.
18-01-2022

Union kritisiert Faeser-Pläne zu EU-Asylpolitik

Die Union hat die Ankündigung von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) kritisiert, in der EU-Flüchtlingsfrage gemeinsam mit einigen anderen Ländern eine "Koalition der aufnahmebereiten Mitgliedstaaten" zu schmieden.
Eurozone 17-01-2022

Österreich fordert strengere EU-Schuldenpolitik – Frankreich für Lockerungen

Österreich und Frankreich haben ihre gegensätzlichen Vorstellungen für eine Neuausrichtung der EU-Schuldenpolitik zum Ausdruck gebracht.

EU untersagt geplante Mega-Fusion südkoreanischer Schiffbauer

Wegen der Befürchtung von Wettbewerbseinschränkungen bei der Lieferung großer Flüssigerdgas-Tanker hat die EU-Kommission ihr Veto gegen die geplante Fusion zweier Schiffbau-Schwergewichte in Südkorea eingelegt.
Außenpolitik 14-01-2022

Moskau sieht vorerst keine Notwendigkeit für weitere Ukraine-Gespräche mit Westen

Nach der Krisen-Diplomatie der vergangenen Tage sieht Russland vorerst keine Notwendigkeit für weitere Gespräche mit dem Westen über den Ukraine-Konflikt.
Antidiskriminierung 13-01-2022

Bericht: Von der Leyen will EU-weite Frauenquote in Aufsichtsräten großer Firmen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will im ersten Halbjahr 2022 eine europaweite Frauenquote in den Aufsichtsräten großer Unternehmen durchsetzen.
Außenpolitik 13-01-2022

US-Senatsausschuss gibt grünes Licht für nominierte Botschafterin Amy Gutmann

Der Auswärtige Ausschuss des US-Senats hat grünes Licht für die von Präsident Joe Biden als neue Botschafterin in Deutschland nominierte Hochschulpräsidentin Amy Gutmann gegeben.
Außenpolitik 13-01-2022

Paris fordert härtere EU-Sanktionen gegen Militärjunta in Mali

Angesichts der Absage der für Februar geplanten Wahlen in Mali hat Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian EU-Sanktionen gegen die dortige Militärjunta gefordert.
Coronavirus 12-01-2022

WHO: Bis März könnten sich mehr als die Hälfte der Europäer mit Omikron anstecken

Die Omikron-Variante könnte laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis März bereits die Hälfte der Menschen im Großraum Europa befallen haben.
Wahlen & Macht 12-01-2022

EU-Parlamentsvize Metsola übernimmt nach Tod Sassolis geschäftsführend

Nach dem Tod von EU-Parlamentspräsident David Sassoli übernimmt die bisherige Vizepräsidentin Roberta Metsola das Amt geschäftsführend.
Außenpolitik 11-01-2022

USA und Russland führen „komplizierte“ Diskussionen über Ukraine-Konflikt

Ohne große Hoffnungen auf einen Durchbruch haben die USA und Russland  ihre diplomatischen Krisengespräche über den Ukraine-Konflikt aufgenommen.
Außenpolitik 11-01-2022

Rechnungsprüfer stellen EU-Hilfe für Westbalkan schlechtes Zeugnis aus

Die Unterstützung der EU für rechtsstaatliche Reformen in potenziellen Beitrittsländern auf dem westlichen Balkan zeigt nach Einschätzung der europäischen Rechnungsprüfer kaum Wirkung.
11-01-2022

EU-Parlamentspräsident David Sassoli im Krankenhaus in Italien gestorben

Der Präsident des EU-Parlaments, David Sassoli, ist in der Nacht zum Dienstag im Krankenhaus gestorben.
Außenpolitik 11-01-2022

Umstrittener Präsident Ortega in Nicaragua für vierte Amtszeit vereidigt

Der umstrittene Präsident Daniel Ortega ist in Nicaragua für eine vierte Amtszeit vereidigt worden. Am Montagabend leisteten Ortega und seine Frau Rosario Murillo, die seine Stellvertreterin ist, ihre Amtseide.
Energie 10-01-2022

Breton: Akws in der EU benötigen 500 Milliarden Euro Investitionen bis 2050

Die neue Generation von Atomkraftwerken in der EU benötigen nach Angaben der EU-Kommission bis 2050 Investitionen in Höhe von 500 Milliarden Euro.