EURACTIV.cz

Energie 01-07-2022

Neue tschechische Atomanlage auf EU-Wettbewerbsregeln hin untersucht

Die EU-Kommission hat eine Untersuchung eingeleitet, um zu prüfen, ob die geplante staatliche Finanzierung für den Ausbau des tschechischen Kernkraftwerks Dukovany im Einklang mit den EU-Wettbewerbsregeln steht.
Energie 29-06-2022

Neue Prager Taskforce soll Mitteleuropas Gasmarkt koordinieren

Die neue regionale Taskforce für Mittelosteuropa mit Sitz in Prag, die im Rahmen der freiwilligen EU-Energieplattform eingerichtet wurde, wird Engpässe bei der Gasversorgung in der Region ermitteln und dringende Lösungen vorschlagen.
Außenpolitik 28-06-2022

Europäische NATO-Staaten verhärten Haltung gegenüber China

Europas NATO-Mitglieder werden sich zu einer härteren Haltung gegenüber China verpflichten, doch herrscht weiterhin Skepsis gegenüber dem angelsächsischen Vorstoß, Peking ins Fadenkreuz des Bündnisses zu nehmen.
Landwirtschaft 28-06-2022

Tschechische Agrarverbände verteilten EU-Mittel ohne Ausschreibungen

Der Oberste Rechnungshof Tschechiens hat "schwerwiegende Fehler" in von der EU kofinanzierten Programmen zur Förderung von Agrarerzeugnissen und Lebensmitteln während der Amtszeit von Andrej Babiš festgestellt.
Eurozone 27-06-2022

Tschechien will immer noch nicht dem Euro beitreten

Die Tschechische Republik plant nicht, in absehbarer Zeit den Euro einzuführen, so Premierminister Petr Fiala in Anbetracht der zunehmenden Besorgnis unter tschechischen Wirtschaftsexpert:innen.
24-06-2022

Tschechischer Landwirtschaftsminister warnt vor Hungersnot in Afrika

Wenn die EU den nordafrikanischen Staaten nicht hilft, könnten Nahrungsmittelknappheit, Hungersnöte und eine weitere Flüchtlingskrise ausgelöst werden, warnt der tschechische Landwirtschaftsminister Zdeněk Nekula.
Landwirtschaft 23-06-2022

EU „verliert“ Debatte über Schuld an Nahrungsmittelknappheit

Afrikanische und asiatische Länder sind aufgrund der russischen Blockade des Schwarzen Meeres mit Nahrungsmittelknappheit konfrontiert, geben aber oft der EU die Schuld, warnte der tschechische Außenminister Jan Lipavský.
Außenpolitik 22-06-2022

EU-Kandidatenstatus für Ukraine: Kein Land sei dagegen

Kein EU-Land sei dagegen, der Ukraine den Kandidatenstatus zu geben, sagte der tschechische EU-Minister Mikuláš Bek nach einer Sitzung des Rates für Allgemeine Angelegenheiten am Dienstag (21. Juni).
Energie & Umwelt 21-06-2022

Tschechische EU-Ratspräsidentschaft mit Umweltambitionen

Obwohl Tschechien nicht für seine ökologischen Ambitionen bekannt ist, will es Klima und Umwelt zu den Schwerpunkten seiner kommenden EU-Ratspräsidentschaft machen.
Innenpolitik 20-06-2022

Tschechische Regierung zerbricht unter Prager Korruptionsskandal

Der tschechische Bildungsminister Petr Gazdík hat am Sonntag seinen Rücktritt angekündigt, nachdem bekannt wurde, dass er an mehreren Treffen mit dem Kopf des organisierten Verbrechens Michal Redl teilgenommen hat.
Innenpolitik 17-06-2022

EU-Abgeordnete vor tschechischer Ratspräsidentschaft zu Besuch in Prag

Prag und das EU-Parlament wollen in diesen schwierigen Zeiten eng zusammenarbeiten. Darin waren sich führende EU-Abgeordnete und tschechische Politiker:innen bei einem Treffen in der tschechischen Hauptstadt einig.
Energie 16-06-2022

Ukraine und Energiesicherheit oberste Priorität für Tschechiens EU-Ratspräsidentschaft

Die tschechische Regierung hat am Mittwoch (15. Juni) ihre Prioritäten für die kommende EU-Ratspräsidentschaft vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl der EU-Beitrittsprozess der Ukraine als auch das Thema Energiesicherheit.
Arzneimittel 15-06-2022

Tschechien will EU-Ratspräsidentschaft für Kampf gegen seltene Krankheiten nutzen

Die Überarbeitung des EU-Rechtsrahmens zu seltenen Krankheiten ist eine der Prioritäten Tschechiens für seine bevorstehende EU-Ratspräsidentschaft. Bessere Vorsorge und stärkere Anreize zur Medikamentenentwicklung gehören dabei zu den wichtigsten Vorschlägen.
Energie 15-06-2022

Tschechische Abgeordnete besorgt über Energiesicherheit

Der Versuch im EU-Parlament, die Gesetzgebung zu blockieren, die Gas- und Kernenergie unter den "nachhaltigen" Investitionen aufführt, hat eine hitzige Debatte unter tschechischen Abgeordneten ausgelöst.
Innenpolitik 14-06-2022

GAP-Gelder für Babiš: Kommission verhängt Geldstrafe gegen Tschechien

Die Europäische Kommission hat gegen die Tschechische Republik ein Bußgeld in Höhe von 3,3 Millionen Euro verhängt, weil bei der Verteilung von EU-Agrarsubventionen Fehler gemacht wurden.
Außenpolitik 13-06-2022

Macron „verstehe“ die russische Aggression nicht

Der tschechische Außenminister Jan Lipavský hat die Äußerungen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zurückgewiesen, der erklärte, dass "Russland in der Ukraine nicht gedemütigt werden darf."
Außenpolitik 10-06-2022

Tschechien hält sich bei Gasembargo bedeckt

Die tschechischen Behörden halten sich bezüglich künftiger Energiesanktionen zurück. Unterdessen hat der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba Tschechien dafür gelobt, dass es den Weg der Ukraine zur EU-Mitgliedschaft unterstützt.
Landwirtschaft 09-06-2022

Tschechische Großbauern wehren sich gegen Zuschüsse für Kleinbetriebe

Rund 2.000 Landwirt:innen versammelten sich am Mittwoch in Prag, um gegen die neue Subventionspolitik der tschechischen Regierung zugunsten von Kleinbauern zu protestieren.
Innenpolitik 08-06-2022

Tschechiens Präsident will Veto gegen gleichgeschlechtliche Ehe einlegen

Nach dem Eingang eines Gesetzentwurfs zur Änderung des Zivilgesetzbuches im tschechischen Unterhaus sagte Präsident Miloš Zeman, er werde sein Veto gegen den Gesetzentwurf einlegen. Dies würde es gleichgeschlechtlichen Paaren in der Tschechischen Republik ermöglichen, zu heiraten.
Außenpolitik 07-06-2022

Tschechischer Präsident Zeman distanziert sich von Putin

Wladimir Putin sollte wegen der in der Ukraine begangenen Gräueltaten vor einem internationalen Strafgerichtshof angeklagt werden, sagte Präsident Miloš Zeman. Damit bemühte er sich, seine frühere Unterstützung für den russischen Präsidenten herunterzuspielen und erklärte, dass sich "die Umstände geändert" hätten.
Gesundheit 03-06-2022

„Babyfarmen“: Mangelnde Leihmutterschaftsregeln in Tschechien

Eine neue Untersuchung über die unregulierte Leihmutterschaft in Tschechien zeigt, dass in den letzten drei Jahren mindestens 30 Kinder, die in Prag durch Leihmutterschaft geboren wurden, an ausländische Eltern übergeben wurden.

EU-finanzierte Projekte in Tschechien durch Inflation bedroht

Von der EU-Kohäsionspolitik kofinanzierte Projekte im Gesamtwert von 1,3 Milliarden Euro sind aufgrund der steigenden Preise und des Krieges in der Ukraine gefährdet.
Außenpolitik 01-06-2022

„Visegrád wird Orbán überleben“, sagt tschechische Parlamentspräsidentin

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán missbrauche die Visegrád-Kooperation, um seine eigenen Interessen durchzusetzen, sagte die tschechische Parlamentspräsidentin Markéta Pekarová Adamová gegenüber EURACTIV.cz.
Außenpolitik 31-05-2022

Tschechien verhandelt über LNG-Importe aus dem Oman

Das Industrie- und Handelsministerium verhandelt mit der omanischen Erdgasgesellschaft über mögliche LNG-Importe, wobei Tschechien möglicherweise in lokale Felder und Pipelines investieren könnte, um die Energieversorgung zu sichern.