EURACTIV.com with Reuters

Außenpolitik 17-05-2022

USA, UK und EU beklagen russischen Cyberangriff auf Satellitennetzwerk

Russland soll hinter einem massiven Cyberangriff auf ein Satelliten-Internetnetzwerk stecken, der zu Beginn des Krieges zwischen Russland und der Ukraine Zehntausende Modems lahmlegte. Dies teilten die USA, UK, Kanada, Estland und die EU am Dienstag (10. Mai) mit.
Energie 12-05-2022

EU-Abgeordnete vereinbaren Überarbeitung des CO2-Marktes

EU-Abgeordnete haben eine erste Einigung über die Reformen des CO2-Marktes der EU erzielt. Nun richten sie ihr Augenmerk auf die Verhandlungen über die Überarbeitung des Kernstücks der EU-Politik zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen.
Außenpolitik 06-05-2022

Internationale Geberkonferenz sammelt über 6 Milliarden Euro für Ukraine

Auf einer internationalen Geberkonferenz, die am Donnerstag (5. Mai) in Warschau abgehalten wurde und auf der Gelder für die Ukraine gesammelt wurden, kamen nach Angaben des polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki über 6 Milliarden Euro zusammen.
Außenpolitik 21-04-2022

Westen warnt vor russischen Cyberangriffen auf kritische Infrastrukturen

Westliche Regierungen warnten am Mittwoch (20. April) gemeinsam vor einer potenziellen Bedrohung durch verstärkte böswillige Cyberaktivitäten Russlands gegen kritische Infrastrukturen als Vergeltung für die Sanktionen, die als Strafe für seinen Einmarsch in der Ukraine verhängt wurden.
Innenpolitik 01-04-2022

USA warnten Firmen vor russischer Kaspersky-Software

Die US-Regierung warnte am Tag nach der russischen Invasion einige amerikanische Unternehmen davor, dass Moskau die von der russischen Cybersicherheitsfirma Kaspersky entwickelte Software manipulieren könnte.
Außenpolitik 30-03-2022

Istanbuler Verhandlungsrunde: Russland verspricht Einsätze in der Nordukraine herunterzufahren

Russland versprach bei den Friedensgesprächen am Dienstag (29. März), seine Militäroperationen rund um Kiew und die Nordukraine zu reduzieren.
Energie 29-03-2022

Aufsichtsbehörde: EU-ETS weist keine größeren Anomalien auf

Es liegen keine größeren Anomalien auf dem EU-Kohlenstoffmarkt vor, aber strengere Kontrollen könnten die Transparenz und Aufsicht verbessern, erklärte die EU-Wertpapieraufsichtsbehörde am Montag (28. März).
Energie 23-02-2022

Kann Nord Stream 2 doch noch wiederbelebt werden?

Das Weiße Haus erklärte am Dienstag, dass die Entwicklung von Nord Stream 2 "zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorankommt", nachdem Deutschland das Ostseepipeline-Projekt gestoppt hat. Die US-Regierungssprecherin weigerte sich jedoch anzudeuten, ob die deutsche Entscheidung rückgängig gemacht werden könne.

Banken fürchten russische Cyberangriffe

Die Europäische Zentralbank bereitet Banken auf einen möglichen, von Russland ausgehende Cyberangriffe vor.
Energie 07-02-2022

EU: mehr aserbaidschanisches Gas inmitten von Preisrekorden und Lieferengpässen

Die EU bemüht sich um mehr Erdgas aus Aserbaidschan, sagte ein EU-Beamter am Freitag (4. Februar). Europa kämpft mit historisch hohen Strompreisen und Lieferengpässen aus Russland.
Außenpolitik 04-02-2022

Nicht-demokratische Staatsoberhäupter versammeln sich zur Olympia-Eröffnung in Peking

Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking am Freitag (4. Februar) werden  Staats- und Regierungschefs nicht-demokratischer Länder zusammenkommen. Aus der EU wird nur der polnische Präsident Andrzej Duda teilnehmen.
Energie 31-01-2022

EU und USA bekräftigen Energiesicherheit-Zusammenarbeit

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, und US-Präsident Joe Biden haben am Freitag (28. Januar) zugesagt, bei der Gewährleistung der Energiesicherheit Europas und der Ukraine zusammenzuarbeiten.
Außenpolitik 21-01-2022

Aufruf zu weiteren Protesten in Kasachstans

Sicherheitskräfte haben am Mittwoch (19. Januar) in Kasachstans größter Stadt Almaty mehrere Straßen im Stadtzentrum blockiert und einen Platz abgesperrt. Nach den Ankündigungen einer Oppositionsgruppe erwarten sie weitere Proteste.
Energie 18-01-2022

Belgien kann Laufzeit von Atomreaktoren verlängern, sagt Aufsichtsbehörde

Die belgische Aufsichtsbehörde für Kernkraft hat am Montag vorläufiges grünes Licht für die Verlängerung der Laufzeit von zwei belgischen Atomreaktoren gegeben. Doch die Regierung müsse schnell eine endgültige Entscheidung treffen.
Außenpolitik 14-01-2022

Abzug ausländischer Truppen aus Kasachstan

Ein von Russland angeführter Militärblock hat am Donnerstag (13. Januar) damit begonnen, seine Truppen aus Kasachstan abzuziehen. Die Soldaten waren während der schlimmsten Unruhen in der postsowjetischen Geschichte Kasahstans im Einsatz.
Außenpolitik 11-01-2022

Russische Truppen beginnen Abzug aus Kasachstan

Ein von Russland angeführter Militärblock wird in zwei Tagen mit dem Abzug seiner Truppen aus Kasachstan beginnen, sagte der kasachische Präsident Kassym-Jomart Tokajew am Dienstag (11. Januar).
Außenpolitik 07-01-2022

Militärchef: Russische Forderungen bedrohen schwedische Verteidigungsstrategie

Russlands Forderungen an die NATO gegen eine Erweiterung würde Schwedens Sicherheitsstrategie völlig untergraben, sagte Schwedens oberster Militärkommandeur der Tageszeitung Dagens Nyheter.
Energie & Umwelt 03-01-2022

EU will Investitionen in Gas und Atomkraft als „grün“ behandeln

Die EU hat Pläne ausgearbeitet, einige Erdgas- und Kernkraftwerke als "Übergangsinvestitionen" oder "grüne" Investitionen einzustufen, sofern sie bestimmte Kriterien erfüllen, wie die Verdrängung umweltschädlicherer Kohlekraftwerke.
Außenpolitik 07-12-2021

EU verurteilt „politisch motivierte“ Inhaftierung von Myanmars Suu Kyi

Der Spitzendiplomat der Europäischen Union kritisierte am Montag (6. Dezember) die Verurteilung von Myanmars abgesetzter Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Die Haftstrafe sei ein "politisch motiviertes Urteil".
Außenpolitik 01-12-2021

EU fordert Beweise von China über Wohlergehen von Tennisstar

Die Europäische Union forderte Peking am Dienstag (30. November) auf, Beweise für das Wohlergehen der Tennisspielerin Peng Shuai vorzulegen. Damit schloss sie sich der internationalen Besorgnis über ihr Schicksal an, nachdem Vorwürfe bekannt wurden, dass ein chinesischer Spitzenbeamter sie sexuell belästigt hätte.
Energie & Umwelt 18-08-2021

EU-Solarenergie auf Rekordhoch

Das Solarstromangebot in der Europäischen Union ist im Juni und Juli 2021 auf ein Rekordhoch gestiegen und machte zehn Prozent der gesamten in der Region erzeugten Elektrizität aus. Ausreichend ist dies allerdings nicht.
Innenpolitik 16-08-2021

EU-Kommission will Vorschlag für einheitliche Ladekabel vorlegen

Die Europäische Kommission wird im September einen Gesetzesentwurf vorlegen, mit dem einheitliche Ladegeräte für Mobiltelefone und andere elektronische Geräte innerhalb der EU festgeschrieben werden sollen.

EZB will Klimathemen künftig stärker berücksichtigen

Die Europäische Zentralbank hat am Donnerstag (8. Juli) mitgeteilt, sie wolle den Klimawandel künftig stärker in ihre Geldpolitik einbeziehen.
Außenpolitik 06-07-2021

Afghanische Truppen fliehen vor Taliban: Tadschikistan beruft Reserve ein

Tadschikistans Präsident hat am Montag (5. Juli) die Mobilisierung von 20.000 Militärreservisten angeordnet, um die Grenze zu Afghanistan zu sichern, nachdem mehr als 1.000 afghanische Sicherheitskräfte als Reaktion auf den Vormarsch militanter Taliban über die Grenze geflohen sind.