Steffen Stierle

EU-Innenpolitik 18-01-2018

„Der Beitritt zur Währungsunion wäre ein Integrationsschritt zu viel“

Die Institutionen der nordischen Zusammenarbeit müssen sich vielen Herausforderungen stellen und sich an ein verändertes Umfeld anpassen. EURACTIV sprach mit Tobias Etzold.

„Ein Stein ist ins Rollen gekommen, den Ryanair nicht aufhalten kann“

In der Vorweihnachtszeit führte Ryanair erstmals Gespräche mit Gewerkschaften. Nach wenigen Tagen wurden sie abgebrochen. Es kam zu Streiks. EURACTIV sprach mit dem Piloten Markus Wahl über die Entwicklung.

Innenpolitik 21-12-2017

„Die EU hat Großbritannien zu viel abverlangt“

Nach zähem Ringen machte der Europäische Rat den Weg für die zweite Brexit-Verhandlungsphase frei. Über den Stand der Verhandlungen sprach EURACTIV mit Bert Van Roosebeke.

Soziales 30-11-2017

„Der EuGH hat die sozialen Rechte den Grundfreiheiten des Binnenmarktes untergeordnet“

Am 17. November proklamierte die EU die Säule sozialer Rechte. Die meisten Beobachter erwarten daher nicht, dass sich viel ändern wird. EURACTIV sprach mit Daniel Seikel über die Perspektiven eines sozialen Europas.

Soziales 16-11-2017

Soziale Säule der EU: „Man wird sich in Geduld üben müssen“

Am morgigen Freitag steigt in Göteborg der EU-Sozialgipfel. Dort soll die Europäische Säule Sozialer Rechte mit ihren zwanzig Grundsätzen feierlich proklamiert werden. Ein Interview.

EU Europa Apple Nachrichten

Paradise Papers: „Wir müssen Licht ins Dunkle bringen“

Nach LuxLeaks, Panama Papers und Football Leaks folgt die nächste große Enthüllung: die Paradise Papers. EURACTIV sprach mit Tobias Hauschild von Oxfam über deren Bedeutung.

Innenpolitik 10-10-2017

„Ein Europäischer Währungsfonds wäre keine gute Alternative zum IWF“

Die Finanzminister der Eurozone beraten über Reformen der Währungsunion. Die Vorschläge aus Paris, Berlin und Brüssel gehen teilweise weit auseinander.

EU-Innenpolitik 04-10-2017

„Demütigung ist eine schlechte Gesprächsgrundlage“

Der Katalonien-Konflikt erreichte am Sonntag mit dem Unabhängigkeitsreferendum einen vorläufigen Höhepunkt. Weitere Eskalationen scheinen vorprogrammiert. Woher kommt der starke Wille zur Unabhängigkeit?

Innenpolitik 02-10-2017

„Die Option Unabhängigkeit ist nicht mehr vom Tisch zu wischen“

Ein Kompromiss zwischen Madrid und Barcelona ist nach dem gestrigen Referendum schwieriger geworden. Es ist niemand in Sicht, der Vertrauen auf beiden Seiten genießt.

Innenpolitik 02-10-2017

„Das Window of Opportunity nutzen”

Wir haben derzeit ideale Voraussetzungen für eine Weiterentwicklung der EU in Richtung eines europäischen Bundesstaates. Diese Chance müssen wir nutzen, sagt Rainer Wieland.

Finanzexperte: Londoner Banken bereiten sich auf harten Brexit vor

Viele Londoner Investmentbanken suchen bereits nach geeigneten Büroflächen in Frankfurt, Dublin und Paris. Das Europageschäft ist zu wichtig, um für den Fall eines harten Brexit keinen Plan B zu haben.

Grünen-Politikerin Dröge: „Wir wollen einen Neustart der EU-Handelspolitik“

TTIP liegt auf Eis, CETA tritt bald in Kraft und Jefta steht kurz vor dem Abschluss. EurActiv sprach mit der Grünen-Politikerin Katharina Dröge über die Handelspolitik der EU.