Sarantis Michalopoulos

Europawahlen 22-02-2019

EVP will Zerwürfnis mit Orbán vermeiden

Ein Ausschluss aus der EVP könne Orbán dazu veranlassen, sich dem italienischen Populisten Matteo Salvini oder der rechtsextremen Marine Le Pen anzuschließen, warnte ein anonymer CDU-Politiker.
Wahlen & Macht 11-02-2019

Bullmann kritisiert Webers „Umsturzfantasien“ in Griechenland

Weber sollte aufhören, von Szenarien zum Sturz des griechischen Premierministers Alexis Tsipras zu träumen, kritisierte der S&D-Chef Udo Bullmann.
Landwirtschaft 11-02-2019

Nachwuchs und Frauen für die EU-Landwirtschaft

PDF-Download  

Im Jahr 2016 waren laut Eurostat nur elf Prozent der Betriebsleiter von Landwirtschaftsunternehmen in der EU "junge Landwirte" im Alter von unter 40 Jahren.
Landwirtschaft 11-02-2019

Junglandwirte fordern „starkes“ GAP-Budget für den Generationswechsel

Die EU-Mitgliedstaaten müssen sich mit dem Generationswechsel im europäischen Landwirtschaftssektor befassen - "ob es ihnen gefällt oder nicht", fordern junge Landwirte.
Außenpolitik 30-01-2019

Symbolische Geste: Athen setzt sich für mazedonische NATO-Mitgliedschaft ein

Griechenland wird höchstwahrscheinlich das erste Land sein, das das NATO-Beitrittsprotokoll Nordmazedoniens ratifiziert.
Außenpolitik 29-01-2019

Nordmazedonien: „Mission impossible“ erfüllt

EU-Führer haben die am Freitag endgültig beschlossene Einigung im Namensstreit zwischen Athen und Skopje ausdrücklich begrüßt.
Außenpolitik 14-01-2019

„Nordmazedonien“: Tsipras stellt die Vertrauensfrage

Das Namensabkommen hat in Athen zur Regierungskrise geführt: Der Verteidigungsminister ist zurückgetreten; Premier Tsipras stellt die Vertrauensfrage.
Außenpolitik 11-01-2019

Weber äußert sich nun doch zum mazedonischen Namensdeal

Nach monatelangem Schweigen hat sich EVP-Chef Manfred Weber nun positiv über das Namensabkommen geäußert.
Landwirtschaft 08-01-2019

Griechischer Minister: Geplante GAP-Reform birgt „Fallen“

Ohne eine angemessene Balance zwischen vorhandenen Ressourcen und Anforderungen werden sich bald große Unsicherheiten für die EU-Landwirtschaft auftun, warnt Minister Arachovitis.
Außenpolitik 07-01-2019

Zaev: Ohne NATO drohen Mazedonien „existenzielle Gefahren“

Das Abkommen im Namensstreit mit Athen wende sich nicht gegen Drittstaaten, auch nicht gegen Russland, betont Mazedoniens Premierminister.
Landwirtschaft 30-11-2018

EU-Kommission ist sicher: GAP wird dank nationaler Pläne effizienter

Dank der nationalen Strategiepläne wird die kommende GAP flexibler und effizienter, glaubt die Kommission. EU-Rechnungshof und Branchenvertreter sind skeptischer.
Außenpolitik 29-11-2018

Mazedonien? Weber schweigt

Der EVP-Spitzenkandidat hat es bisher vermieden, sich über das zwischen Athen und Skopje geschlossene Abkommen zur Namensänderung zu äußern.
Europawahlen 29-11-2018

S&D, Grüne, Linke: Ein Annäherungsversuch

Die Vorsitzenden der S&D, Grünen und der GUE/NGL haben zusammengesetzt, um über die Möglichkeit einer gemeinsamen Strategie zur EU-Wahl zu diskutieren.
Landwirtschaft 29-11-2018

GAP und Klima: Brüssel will nicht alles vorschreiben

Die Vereinbarkeit der Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 mit den EU-Klimazielen bleibt eine "große Herausforderung", so der Rechnungshof.
Landwirtschaft 27-11-2018

Optimaler Dünger-Einsatz dank Digitalisierung?

Neue Technologien sind notwendig, um die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren und gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck zu verringern, sind sich Industrie und Politik einig.
Landwirtschaft 21-11-2018

Bevölkerungszuwachs: Jedes Jahr ein „neues Deutschland“

Die Düngemittelindustrie hat betont, dass der Düngemitteleinsatz in ganz Europa optimiert und die Produktion verbessert werden müsse.
Europawahlen 15-11-2018

Bullmann: Sozialdemokraten müssen offen für Kooperation sein

Der Fraktionschef der sozialdemokratischen S&D befürwortet eine stärkere Kooperation mit linken Kräften wie der Syriza von Alexis Tsipras.
Europawahlen 13-11-2018

Hamon: Macron als Wegbereiter für die Extreme Rechte

Benoît Hamon warnt sowohl vor der radikalen Linken von Jean-Luc Mélenchon als auch vor dem neoliberalen "Dogmatismus" Emmanuel Macrons.
Außenpolitik 09-11-2018

Mogherini: Europa und Afrika können die Weltpolitik gemeinsam „revolutionieren“

Eine bessere Zusammenarbeit zwischen der EU und Afrika könnte die aktuellen, negativen Entwicklungen der Weltpolitik verändern, so die Außenbeauftragte der EU.
Landwirtschaft 05-11-2018

Weg aus der Krise? Griechenlands Landwirtschaft digitalisiert sich

Die griechische Regierung stellt in Kürze ihre nationale Strategie zur Digitalisierung des Agrarsektors vor.
Außenpolitik 05-11-2018

Bullmann: Afrika zu ignorieren ist politischer Selbstmord

Europa muss die Grundursachen der Migration bekämpfen und die Zuwanderungsströme besser steuern, sagt Udo Bullmann im Interview.
EU-Innenpolitik 26-10-2018

Unlautere Handelspraktiken: EU-Parlament widersteht Lobby-Druck

Das EU-Parlament hat dem Abgeordneten Paolo De Castro das Mandat erteilt, Trilogverhandlungen zum Thema unfaire Handelspraktiken aufzunehmen.
Europawahlen 23-10-2018

EVP-Spitzenkandidat: Geheime Abstimmung ein Vorteil für Stubb?

Am 7. und 8. November treffen sich EVP-Delegierte, um den Spitzenkandidaten der Partei für den Wahlkampf zu bestimmen. Zur Wahl stehen der liberalere Alexander Stubb und der konservativere Manfred Weber.
Landwirtschaft 22-10-2018

Guillaume: Sofortiges Glyphosatverbot bedeutet wirtschaftliches Aus für einige Bauern

Der französische Landwirtschaftsminister hat die Entscheidung verteidigt, ein Verbot des Pestizids Glyphosat auf 2020 zu verschieben.