Natasha Foote

Landwirtschaft 30-06-2022

Weizenpreise könnten laut Prognosen um ein Drittel steigen

Die Weizenpreise werden laut Prognosen um 34 Prozent in die Höhe schnellen, wenn die Ausfuhren aus Russland halbiert werden, und um 19 Prozent steigen, wenn die Ausfuhren aus der Ukraine ganz ausbleiben.
GAP-Reform 29-06-2022

Rechnungshof fordert digitale Verwaltung der EU-Agrarförderung

Die EU-Kommission verarbeitet die Daten zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach wie vor manuell in Excel-Tabellen. Dies geht aus einem neuen Bericht des EU-Rechnungshofs hervor, der die Behörde auffordert, ins digitale Zeitalter überzugehen.
Landwirtschaft 17-06-2022

Zoff zwischen EU und Indien über Freihandel mit Lebensmitteln

Die indische Regierung hat die Bemühungen der EU und anderer Mitglieder der Welthandelsorganisation (WTO) kritisiert, den weltweiten Handel mit Nahrungsmitteln offenzuhalten, um die Folgen des Ukraine-Krieges zu bewältigen.
Außenpolitik 09-06-2022

Von der Leyen mahnt zur Solidarität bei Bewältigung der Nahrungsmittelkrise

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat zu globaler Solidarität aufgerufen, um die durch den Einmarsch Russlands in die Ukraine verursachte Ernährungsunsicherheit zu bewältigen.
Landwirtschaft 08-06-2022

UN warnt: Ernährungsunsicherheit „viel schlimmer“ als während Arabischem Frühling

Die kritische Ernährungslage wird sich in den kommenden Monaten in 20 Ländern - den so genannten "Hunger-Hotspots" - wahrscheinlich weiter verschlechtern.
Außenpolitik 07-06-2022

Tschechische Ratspräsidentschaft will „Farm-to-Fork“-Strategie auf Eis legen

Es wäre ratsam, während der tschechischen Ratspräsidentschaft die EU-Flaggschiffstrategie für den Lebensmittelsektor - die Farm to Fork-Strategie - hintenan zu stellen und sich auf die Steigerung der Produktion zu konzentrieren, so die tschechische Regierung.

EU-Institutionen einigen sich auf Reform der Agrarstatistik

Am Donnerstag haben sich die Unterhändler:innen nach mehr als einem Jahr Diskussion auf eine vorläufige Einigung zur Überarbeitung der EU-Agrarstatistiken geeinigt, die aus Sicht von Umweltschützer:innen jedoch enttäuscht.
Außenpolitik 01-06-2022

Afrikanische Union und EU verurteilen Russland für Ernährungskrise

Die EU und die Afrikanische Union (AU) haben sich auf eine gemeinsame Stellungnahme zur Ernährungssicherheit geeinigt. Darin machen sie den russischen Präsidenten Wladimir Putin für die Störungen der Lebensmittelversorgung verantwortlich und warnen vor einer "katastrophalen" Hungersnot.
Landwirtschaft 01-06-2022

Von der Leyen fordert Steigerung der Lebensmittelproduktion

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat die EU und Afrika angesichts des Ukraine-Krieges dazu aufgerufen, ihre Anstrengungen bei der Nahrungsmittelproduktion zu verstärken. Dabei sollen auch innovative landwirtschaftliche Techniken wie etwa die Präzisionslandwirtschaft zum Einsatz kommen.
Landwirtschaft 30-05-2022

EU-Länder wollen „alle Optionen“ prüfen um Russlands Blockade zu umgehen

Die EU-Länder werden alle Optionen in Betracht ziehen, um die von Russland über die ukrainischen Häfen verhängte Lebensmittelexportblockade zu umgehen. EU-Quellen zufolge werden sie Russlands Forderungen nach Aufhebung der Sanktionen nicht nachgeben.
Landwirtschaft 27-05-2022

Tschechiens Agrarminister vor EU-Ratspräsidentschaft: Green Deal nicht tot

Der Green Deal muss trotz des Krieges in der Ukraine eine der wichtigsten Prioritäten des Agrarsektors bleiben, so der tschechische Landwirtschaftsminister Zdeněk Nekula, der sich darauf vorbereitet, im Juli den Vorsitz des EU-Agrarrates zu übernehmen.
Landwirtschaft 27-05-2022

EU-Kommission offen für Deutschlands Vorschlag zum Weizenanbau

Die EU-Kommission ist offen für einen deutschen Vorschlag, die neuen EU-Vorschriften zur Fruchtfolge zu verschieben, um die Weizenproduktion angesichts des Kriegs zu steigern.

Von der Leyen wirft Russland vor, Hunger als Waffe einzusetzen

Nach Ansicht der EU-Kommissionspräsidentin setzt Russland Lebensmittel und Hunger absichtlich als Waffen ein, um globale Macht auszuüben. Sie warnte, dass die Bedürftigsten der Welt die Hauptlast dieses Vorgehens tragen werden.
Landwirtschaft 16-05-2022

Jemens Weizenindustrie warnt vor Massenhungersnot

Der größte Weizenimporteur des Landes hat sich in einem Schreiben an die Staats- und Regierungschefs im Vorfeld des UN-Gipfels diese Woche dafür ausgesprochen, dass im Jemen eine durch den Ukrainekrieg verursachte Hungersnot ungeahnten Ausmaßes abgewendet werden muss.
Landwirtschaft 13-05-2022

Slowakei: EU-Kommission kritisiert mögliche Exportkontrollen für Getreide

Die slowakische Regierung hat einen Vorschlag unterbreitet, der die Ausfuhr von Agrarerzeugnissen angesichts des Krieges in der Ukraine einschränken würde. Die Europäische Kommission hat diesen Schritt verurteilt und vor der Destabilisierung der Märkte und Preiserhöhungen gewarnt.
Landwirtschaft 10-05-2022

Agrarhandel als Druckmittel: EU stellt Zusammenarbeit mit Türkei infrage

Die Türkei sollte sich an die Regeln halten, wenn sie ihre Beziehungen zur EU im Bereich Landwirtschaft ausbauen wolle, um ihre Ernährungssicherheit angesichts des Ukraine-Kriegs zu stärken. Das haben die Mitgliedstaaten im Vorfeld eines hochrangigen Treffens diese Woche betont.
Landwirtschaft 04-05-2022

EU-Parlament will Ökolandbau unterstützen, aber kein verbindliches Ziel

Das EU-Parlament hat eine Position über den EU-Aktionsplan für den ökologischen Landbau angenommen, der den Schwerpunkt auf einen marktorientierten Ansatz legt. Doch das Ziel, bis 2030 ein Viertel der Flächen ökologisch zu bewirtschaften, wird nicht erwähnt.
Landwirtschaft 29-04-2022

EU-Klimachef kritisiert Panikmache zur Ernährungssicherheit

Die Verbreitung von Angst vor Nahrungsmittelknappheit ist "unverantwortlich und unehrlich", so der Vizepräsident und Kommissar der EU-Kommission, Frans Timmermans.
Landwirtschaft 21-04-2022

Kleinbauern: Die unbekannten Helden des Ukraine-Kriegs

Der Krieg in der Ukraine hat sowohl in dem vom Krieg zerrissenen Land als auch in anderen Teilen der Welt Sorgen um die Ernährungssicherheit geweckt. Der Schlüssel zur Lebensmittelversorgung der Ukraine könnte dort liegen, wo man ihn nicht erwarten würde.
Landwirtschaft 14-04-2022

EU-Verbot von bienenschädlichem Pestizid löst Spannungen mit USA aus

Die Europäische Kommission hat beschlossen, das Pestizid "Sulfoxaflor" nur noch in Innenräumen zu verwenden, nachdem sie Bedenken wegen seiner Auswirkungen auf Bienen geäußert hatte. In den USA kam dieser Schritt jedoch nicht gut an.
Außenpolitik 14-04-2022

Baerbock warnt im Sahel vor Nahrungsmittelkrise

Bei ihrem Besuch in Mali und Niger hat Bundesaußenministerin Annalena Baerbock als Folge von Russlands Krieg in der Ukraine vor einer drohenden Hungerkrise gewarnt.
GAP-Reform 08-04-2022

Osteuropas Landwirtschaft fordert Aufschub von Umweltregeln wegen Ukrainekrieg

Vertreter:innen der größten landwirtschaftlichen Organisationen der Staaten der Visegrád-Gruppe und fünf weiterer Länder haben gemeinsam eine vorübergehende Aussetzung der GAP-Reform der EU sowie anderer Umweltmaßnahmen gefordert.

Hersteller von Laborfleisch bereiten sich auf Zulassungsverfahren vor

Europäische Laborfleischunternehmen bereiten sich darauf vor, angesichts des zunehmenden Interesses an pflanzlicher Ernährung ihre ersten Schritte in Richtung EU-Zulassung zu unternehmen.
GAP-Reform 06-04-2022

Steigerung der EU-Lebensmittelproduktion „vernünftig“

Die Steigerung der Nahrungsmittelproduktion in Europa ist angesichts des Ukraine-Krieges eine Priorität, so der EU-Agrarkommissar. Er erläuterte, wie die Kommission dies durch die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) erreichen möchte.