Krassen Nikolov

Innenpolitik 28-06-2022

Mehrheit der Bulgaren will keine neuen Parlamentswahlen

Bulgarien sollte seine vierten Parlamentswahlen innerhalb von 18 Monaten nicht abhalten und stattdessen eine neue Regierung aus den Reihen des derzeitigen Parlaments bilden, so die Meinung von fast 58 Prozent der Bulgaren.
EuropaKompakt 27-06-2022

Gestürzter bulgarischer Premier will neue Regierung bilden

Bulgariens Premierminister Kiril Petkow, dessen Regierung letzte Woche durch ein Misstrauensvotum gestürzt wurde, werde erneut für das Amt des Premierministers kandidieren.
Innenpolitik 24-06-2022

Bulgarischer Ex-Premier will nächste Koalition stellen

Bulgarien sollte von einer neuen euro-atlantischen Koalition regiert werden, sagte der ehemalige bulgarische Premierminister Bojko Borissow.
Innenpolitik 23-06-2022

Misstrauensvotum stürzt Bulgariens Regierung

Ein Misstrauensvotum hat dazu geführt, dass das bulgarische Parlament die erst vor sechs Monaten gewählte Regierung von Kiril Petkov gestürzt hat.
Energie & Umwelt 22-06-2022

Bulgarien und Griechenland planen Bau einer Wasserstoff-Pipeline

Das staatliche Unternehmen Bulgartransgaz plant mehrere Energieprojekte, um den Anschluss an Griechenland zu verstärken, wie eine Wasserstoff-Pipeline und mehr Interkonnektoren.
Außenpolitik 21-06-2022

Sofia macht Hoffnung auf Aufhebung von Nordmazedonien-Veto

Wenige Tage vor dem EU-Gipfel, auf dem die Staats- und Regierungschefs über die EU-Erweiterung beraten, hat Bulgarien Signale der Hoffnung gegeben, dass es sein Veto gegen die Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien aufheben könnte.
Innenpolitik 20-06-2022

Proteste in Bulgarien inmitten politischer Krise

Die politische Krise in Bulgarien hat im Vorfeld des Misstrauensvotums Ende dieser Woche zu einer Reihe von Protesten und Demonstrationen geführt.
Außenpolitik 17-06-2022

Patt um Nordmazedoniens EU-Beitritt: Frankreich geht auf Bulgarien zu

Paris ist bereit, bulgarische Forderungen in den Fahrplan für die EU-Verhandlungen mit Nordmazedonien aufzunehmen, um das Veto Sofias gegen die Aufnahme der Gespräche aufzuheben, erklärten Diplomat:innen am Donnerstag.
EuropaKompakt 16-06-2022

Bulgarische Regierung wird Misstrauensvotum wohl nicht überstehen

120 Unterschriften für die Entlassung des Präsidenten der Nationalversammlung, Nikola Mintschew, hat die Opposition bereits gesammelt, lediglich 121 Stimmen sind erforderlich, um das Kabinett zu stürzen. Im anstehenden Misstrauensvotum dürfte es für die bulgarische Regierung damit eng werden.
Innenpolitik 15-06-2022

Bulgarische Regierung vor dem Zusammenbruch

Premierminister Kiril Petkov versucht, sieben Abgeordnete außerhalb der Regierungskoalition zu überzeugen, seine Regierung zu retten, nachdem die populistische Partei "Es gibt solche Leute" ihren Rückzug angekündigt hat.
Außenpolitik 13-06-2022

EU-Beitritt Nordmazedoniens: Scholz hofft weiter auf Einlenken Bulgariens

Es bestehe die Chance, Fortschritte in Bezug auf das bulgarische Veto gegen die EU-Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien zu erzielen. Das sagte Bundeskanzler Olaf Scholz nach einem Treffen mit Bulgariens Premierminister Kiril Petkow.
Außenpolitik 10-06-2022

EU-Beitritt Nordmazedoniens: Bulgarien stellt drei Bedingungen für Aufhebung des Vetos

Bulgarien werde sein Veto gegen die Aufnahme der EU-Beitrittsgespräche mit dem benachbarten Nordmazedonien aufheben. Dies sei an die Erfüllung dreier Bedingungen geknüpft, kündigte Premierminister Kiril Petkov am Donnerstag an, dessen Koalition sich derzeit in einer Krise befindet.
EU-Innenpolitik 09-06-2022

Nordmazedonien-Frage löst Spannungen in Bulgarien aus

Bulgarien drohen vorgezogene Neuwahlen, nachdem der Vorsitzende einer der Parteien der Viererkoalition angekündigt hat, das Kabinett zu verlassen.
Außenpolitik 08-06-2022

Bulgarischer Premierminister lehnt Lieferung schwerer Waffen an Ukraine ab

Der bulgarische Premierminister Kirill Petkov hat das am Montag veröffentlichte Ersuchen der Ukraine um die Lieferung schwerer Waffen, um die russische Offensive im Donbass zu stoppen, kategorisch abgelehnt.
Außenpolitik 07-06-2022

Ukraine bittet Bulgarien um schwere Waffen

Die Ukraine hat die bulgarische Regierung gebeten, das Land mit schweren Waffen zu beliefern, um der russischen Offensive im Donbass zu begegnen. Dies geht aus einer diplomatischen Note hervor, die der ukrainische Botschafter in Bulgarien am Freitag geschickt hatte.
Außenpolitik 03-06-2022

Bulgarien rudert zurück, verlängert Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge

Kalina Konstantinova hat sich bei den ukrainischen Flüchtlingen entschuldigt, nachdem sie am Montag angekündigt hatte, die von der Regierung organisierte Flüchtlingsunterbringung aufgrund deren "launischer" Haltung zu streichen.
Energie 03-06-2022

Bulgarien wird „nie wieder“ mit Gazprom Geschäfte machen

Bulgarien wird nie wieder mit dem russischen Energiekonzern Gazprom verhandeln, sagte der stellvertretende Premierminister Assen Vassilev am Donnerstag im Parlament. Er fügte hinzu, dass der Vertrag mit dem Unternehmen Ende des Jahres auslaufen wird.
EuropaKompakt 02-06-2022

Bulgarischer Präsident deutet Referendum über Nordmazedonien an

Bulgariens Präsident Rumen Radev hat angedeutet, dass er ein Referendum über das bulgarische Veto gegen die EU-Integration Nordmazedoniens einberufen könnte. Er dementierte jedoch, dass er diese Frage mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron diskutieren würde.
Innenpolitik 01-06-2022

Bulgariens Umgang mit ukrainischen Flüchtlingen sorgt für Empörung

Die abrupte Entscheidung der bulgarischen Regierung, ihr Programm zur Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge am Meer zu beenden, hat zu Forderungen nach dem Rücktritt der stellvertretenden Ministerpräsidentin Kalina Konstantinova geführt.
Innenpolitik 31-05-2022

Bulgarien überlässt ukrainische Flüchtlinge sich selbst

Das Wohnungsbauprogramm der bulgarischen Regierung für die Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge wird aufgrund der Haltung der meisten Ukrainer eingestellt, teilte die stellvertretende Ministerpräsidentin am Montag mit.
Energie 27-05-2022

Gasverbindungsleitung Bulgarien-Griechenland ab Juli in Betrieb

Die Gasverbindung zwischen Bulgarien und Griechenland wird am 1. Juli in Betrieb genommen. Damit wird Bulgarien eine Milliarde Kubikmeter Gas aus Aserbaidschan beziehen - genug, um den Bedarf des Landes während des Sommers zu decken.
Außenpolitik 25-05-2022

Zahl der ukrainischen Flüchtlinge in Bulgarien rückläufig

Die Zahl der ukrainischen Flüchtlinge, die nach Bulgarien kommen, hat ihren Höhepunkt erreicht, erklärte die Vorsitzende der Flüchtlingsagentur, Mariana Tosheva, am Montag in einem Interview mit dem staatlichen Fernsehen BNT.
Energie 24-05-2022

Italien und Bulgarien wollen gemeinsamen EU-Gaspreis vorantreiben

Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi und sein bulgarischer Amtskollege Kiril Petkov haben sich bei einem Treffen im Palazzo Chigi am Montag darauf geeinigt, einen gemeinsamen EU-Gaspreis vorzuschlagen.

Bulgarien beschließt Maßnahmen zur Bekämpfung der Rekordinflation

Die bulgarische Regierung hat am Mittwoch Maßnahmen angekündigt, um die durch den Ukraine-Krieg bedingte Rekordinflation in den Griff zu bekommen.