Konstantin Kreiser

Landwirtschaft 23-02-2018

Das stille Sterben der Arten und das ohrenbetäubende Schweigen der Staatschefs

An den Verhandlungen über den künftigen EU-Haushalt wird sich entscheiden, wohin sich Europas Landwirtschaft künftig entwickelt und ob es Hoffnung auf Rettung für die Artenvielfalt gibt, meint Konstantin Kreiser.
Landwirtschaft 30-11-2017

Phil Hogans GAP-Vorschlag: Fehlstart für Steuerzahler und Umwelt

Mit seinen Vorschlägen zur „Zukunft von Ernährung und Landwirtschaft Agrarkommissar Phil Hogan vor allem eine Botschaft gesendet: Die Mitgliedstaaten sollen sich selbst um die Umwelt kümmern, meint Konstantin Kreiser.
Energie & Umwelt 23-03-2017

LivingLand: Eine Vision für lebendige Landschaften

Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) ist gescheitert - meint ein neues gesellschaftliches Bündnis unter dem Motto „LivingLand“.
Landwirtschaft 02-02-2017

Aus dem Schattenreich ins Licht: Phil Hogans Fragen zur Agrarpolitik

Jahrzehntelang wurden die wichtigen Entscheidungen über die milliardenschwere Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU in einer Art Schattenreich getroffen. Umso mehr kommt es nun darauf an, dass sich ein breites Spektrum an Organisationen, Unternehmen und Bürgern an der Konsultation beteiligt, meint Konstantin Kreiser.
Landwirtschaft 07-11-2016

Fit – fair – nachhaltig: Eine neue Agrarpolitik ist möglich

Der Umweltverband NABU hat eine Studie vorgestellt, die zeigt, wie die gegenwärtigen Fördermittel ökonomisch und ökologisch sinnvoll umverteilt würden. Dazu ist jedoch der politische Wille zu einem drastischen Umsteuern notwendig.
Energie & Umwelt 03-06-2016

REFIT, BREXIT und die verrinnende Zeit

Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten. Ein konservativer britischer Premierminister begibt sich an einem stürmischen, ungemütlichen Tag in ein englisches Naturschutzgebiet, um dort zu verkünden, dass es gerade aus Umweltschutzgründen besonders wichtig für das Vereinigte Königreich sei, EU-Mitglied zu bleiben.