Julia Dahm

GAP-Reform 11-05-2022

Özdemir: Brüssel soll durchgehenden Weizenanbau ermöglichen

Bundesagrarminister Cem Özdemir setzt sich bei der EU-Kommission dafür ein, dass eine neue Regelung zum Fruchtwechsel verschoben wird, damit Landwirt:innen angesichts des Ukraine-Kriegs mehr Weizen anbauen können.
Landwirtschaft 11-05-2022

EU-Agenturen verschieben Glyphosat-Gutachten auf Mitte 2023

Aufgrund einer beispiellosen Flut von Rückmeldungen durch Interessengruppen haben die zuständigen EU-Behörden angekündigt, ihre Risikobewertung zu Glyphosat erst Mitte 2023 abschließen zu können, obwohl die derzeitige Zulassung des Herbizids Ende dieses Jahres ausläuft.

EU-Maßnahmen für weniger Antibiotika in der Tierhaltung „unzureichend“

Die Politiken der EU und der Mitgliedstaaten werden aus Sicht von Aktivist:innen nicht ausreichen, um den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung bis 2030 zu halbieren, wie die EU es sich zum Ziel gesetzt hat.
Außenpolitik 04-05-2022

Deutschland unterstützt mögliche NATO-Mitgliedschaft Schwedens und Finnlands

Deutschland würde ein mögliches NATO-Beitrittsgesuch unterstützen, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz am Dienstag (3. Mai) nach einem seltenen Treffen mit der schwedischen Ministerpräsidentin Magdalena Andersson und ihrer finnischen Amtskollegin Sanna Marin in Berlin.
Landwirtschaft 02-05-2022

Özdemir will Export von blockiertem ukrainischen Getreide unterstützen

Weil die Häfen der Schwarzmeerküste von Russland blockiert oder zerstört sind, kann das Land wichtige Agrarrohstoffe kaum exportieren. Gemeinsam mit den G7-Ländern will Bundesagrarminister Cem Özdemir nun die Exportlogistik unterstützen.
Energie 02-05-2022

Deutschlands Ölembargo-Kehrtwende

Deutschland befürwortet nun ein EU-Embargo gegen russisches Öl, nachdem es sich zuvor gegen weitere Energiesanktionen gegen Russland ausgesprochen hatte, wie mehrere nationale Medien berichten.
Landwirtschaft 29-04-2022

Bundesregierung erwägt Einschränkung der Biosprit-Produktion

Um angesichts der durch den Ukrainekrieg angespannten Lage auf den Agrarmärkten mehr Getreide als menschliche Nahrung nutzen zu können, arbeiten Umwelt- und Agrarministerium offenbar an Einschränkungen bei der Produktion von Biokraftstoffen.
Landwirtschaft 20-04-2022

Schulze pocht auf globales Bündnis für Ernährungssicherung

Entwicklungsministerin Svenja Schulze reist mit einer klaren Mission zur Weltbank-Frühjahrstagung in Washington: Geberländer sollen sich angesichts der weltweiten Nahrungsmittelkrise zu einem Bündnis für Ernährungssicherheit zusammenschließen.

Das große Gerangel um ukrainische Arbeitskräfte

Während der Ukraine-Krieg in den dritten Monat geht, herrscht in Deutschland weiter Fachkräftemangel. Nun beginnt das Gerangel um die gut ausgebildeten ukrainischen Flüchtlinge.
Außenpolitik 14-04-2022

Baerbock warnt im Sahel vor Nahrungsmittelkrise

Bei ihrem Besuch in Mali und Niger hat Bundesaußenministerin Annalena Baerbock als Folge von Russlands Krieg in der Ukraine vor einer drohenden Hungerkrise gewarnt.
Innenpolitik 14-04-2022

Le Pen ist eine „Deutschlandhasserin“

Ein Einzug der Rechtsaußen-Kandidatin Le Pen in den Pariser Élysée-Palast hätte dramatische Folgen für Europa und das deutsch-französische Verhältnis, warnt der Politikwissenschaftler Joachim Schild im Interview mit EURACTIV Deutschland.
Landwirtschaft 13-04-2022

Steigende Lebensmittelpreise “explosiv” für fragile Staaten

Fehlende Lebensmittelexporte aus der Ukraine treffen gerade politisch fragile Staaten hart, sagt Niels Annen, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesentwicklungsministerium, im Interview mit EURACTIV Deutschland.
Landwirtschaft 12-04-2022

Neue Klimaschutzregeln für Landnutzung: EU-Agrarminister geben sich kampfbereit

Die EU-Agrarminister:innen wollen die Interessen des Agrarsektors bei der derzeitigen Überarbeitung der EU-Rechtsvorschriften über Emissionen aus der Landnutzung berücksichtigt wissen.
GAP-Reform 07-04-2022

Deutschland gespalten über die Steigerung der Lebensmittelproduktion

Die Debatte über die Aufhebung von Umweltmaßnahmen zur Steigerung der Nahrungsmittelproduktion als spaltet die deutsche Politik. Bisher konnten Bund und Länder keinen Mittelweg finden.
Biokraftstoffe 07-04-2022

Osterpaket bringt Kompromisslösung zur Bioenergie

Der Krieg in der Ukraine hat die Debatte um die Nutzung von Agrarrohstoffen zur Energieerzeugung neu angeheizt. Das “Osterpaket” der Bundesregierung sieht nun vor, Biomasse auf Spitzenkraftwerke zu konzentrieren, die gezielt Bedarfshochs abdecken sollen.

Ukraine-Krieg: EU-Abgeordnete fordern Ende der Absatzförderung für Fleisch

EU-Gesetzgeber haben die Kommission parteiübergreifend aufgefordert, die Förderung des Fleischkonsums einzustellen. Der Ukrainekrieg wirkt sich auf die Lebensmittelversorgung aus und führt zu Futtermittelknappheit in der EU.
GAP-Reform 01-04-2022

Keine Einigung über Maßnahmen zur Ernährungssicherheit

Die Frage, ob ökologische Schutzflächen angesichts des Ukraine-Kriegs für die landwirtschaftliche Produktion freigegeben werden sollen, bleibt Streitthema. Bei der dreitägigen Agrarministerkonferenz, die am Freitag endete, konnten Bund und Länder keine Einigung finden.
GAP-Reform 01-04-2022

Ukrainekrieg und Pandemie: Bei Saisonarbeit drohen erneut Engpässe

Wegen des Kriegs in der Ukraine und der anhaltenden Pandemie könnte es dieses Jahr erneut Engpässe geben. Während der Bauernverband gesetzliche Lockerungen fordert, weisen Kritiker:innen auf tiefergehende Probleme hin.
GAP-Reform 30-03-2022

Belarus-Embargo bringt Schub für Düngemittel-Produktion in Deutschland

Während die EU die Einfuhr von Kali, einem wichtigen Mineraldünger, aus Belarus im Rahmen der Sanktionen verboten hat, sind in Ostdeutschland Probebohrungen für weitere Kalibergwerke vielversprechend.
Landwirtschaft 29-03-2022

Bund und Länder entscheiden über Ernährungssicherung angesichts Ukrainekrieg

Die Agrarministerkonferenz, zu der Bund und Länder heute (30. März) bis Freitag zusammenkommen, steht im Zeichen des Ukrainekriegs. So steht die Entscheidung an, inwieweit Öko-Auflagen für mehr Produktion gelockert werden sollen.
GAP-Reform 28-03-2022

Ukrainischer Agrarminister drängt kurz vor Rücktritt auf EU-Hilfen

Die Ukraine brauche dringend Hilfe, um die Nahrungsmittelproduktion zu sichern, sonst drohe eine weltweite Verknappung, so der ukrainische Landwirtschaftsminister Roman Leschtschenko in einer Rede vor EU-Abgeordneten.
Landwirtschaft 25-03-2022

Özdemir: Ernährungspolitik ist Sicherheitspolitik

Die Landwirtschaft nachhaltiger und resilienter zu machen sei ein wichtiger Schritt für mehr Unabhängigkeit von Russland, betonte Bundesagrarminister Cem Özdemir am Donnerstag (24. März) im Bundestag. Verbraucher:innen rief er auf, von Hamsterkäufen abzusehen.
GAP-Reform 24-03-2022

EU Agrarreform in Deutschland – Was lange währt, wird endlich gut?

Hält die Agrarreform in Deutschland, was sie verspricht: Mehr Umweltschutz, während gleichzeitig Landwirt:innen angemessen unterstützt werden?
Landwirtschaft 22-03-2022

EU legt Vorschläge zu Pestiziden und Biodiversität wegen Ukrainekrieg auf Eis

Die ursprünglich für diesen Mittwoch (23. März) geplanten Rechtsvorschriften stellen zwei wesentliche Elemente der "Farm to Fork"- und der Biodiversitätsstrategie dar, nämlich den agrarpolitischen Teil des Green Deal der EU.