Herbert Vytiska (Wien)

Innenpolitik 04-07-2019

Zu Kurz gedacht

Die Befriedigung von FPÖ, SPÖ, NEOS und der Liste JETZT, die Übergangsregierung von Sebastian Kurz nach dem Exodus der FPÖ abzuwählen, hat sich als ein klassisches Eigengoal erwiesen. Und zwar in Hinblick auf das Wort Österreichs in der EU. Ein Kommentar von Herbert Vytiska.
Innenpolitik 12-03-2018

Österreich stellt sich seiner Geschichte

Österreich zelebriert geradezu die Aufarbeitung der jüngeren Geschichte, meint Herbert Vytiska.
Außenpolitik 24-11-2017

Mladic-Urteil hält Europa den Spiegel seiner Schwäche vor

Das Urteil des UNO-Tribunals gegen den „Schlächter vom Balkan“ ist eine Blamage für Europa.
Innenpolitik 21-08-2017

Österreich: 16 Parteien zur Wahl zugelassen

Am 15. Oktober wird es in Österreich gewählt. So viele Parteien wie noch nie wollen um die Gunst der Wähler werben.
Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) mit Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP).
EU-Innenpolitik 24-07-2017

Flüchtlingspolitik: Kern liegt mit Kurz im Clinch

Österreichs Bundeskanzler Kurz weist seinen Außenminister Kern in Fragen der Flüchtlingspolitik zurecht. Doch die Bevölkerung scheint Kurz zu stützen.
Innenpolitik 22-06-2017

Nicht nur die EU, auch die Kirchen ringen um Einigkeit

Vom Martin-Luther-Gedenkjahr hätte mehr Fortschritte in Bezug auf die Ökumene, also für einer „Völkerverständigung“ auf Kirchenebene erwarten lassen.
Innenpolitik 20-06-2017

Jeder siebente Muslim in Österreich ist streng gläubig

Etwa acht Prozent der Österreicher sind Muslime und 14 Prozent von ihnen gelten als fundamentalistisch.
Österreich 12-01-2017

Regierungsparteien sagen der FPÖ den Kampf an

Bereits 2017 wollen sich die beiden Regierungsparteien für ihren Wahlkampf gegen die rechtspopulistische FPÖ im nächsten Jahr aufstellen.
Außenpolitik 07-11-2016

US-Wahl: Ein Schluck Whiskey, und dann Clinton wählen

Ob Hillary Clinton oder Donald Trump - die Hoffnung stirbt zuletzt. An dieses Sprichwort erinnert die Einschätzung vieler politischer Beobachter, was die Zeit nach den US-Präsidentschaftswahlen betrifft.
10-10-2016

Österreich: Das Ende des Zeitalters der Großen Koalition

Der Brexit könnte auch Auswirkungen auf den nächsten Neuwahltermin in Österreich haben. Dabei dürfte es zum Ende der so genannten Großen Koalition kommen.
EU-Innenpolitik 25-05-2016

Die Anziehungskraft der Rechtspopulisten

Der Ausgang der Präsidentschaftswahlen in Wien wurde international positiv bewertet. Doch etliche EU-Staaten sollten Schlussfolgerungen daraus ziehen - eine tiefreichende politische Vertrauenskrise gibt es nicht nur in Österreich.
EU-Innenpolitik 21-04-2016

Flüchtlingskrise: Das Rad der Geschichte darf nicht zurückgedreht werden

„Dichtmachen“, „Sperren“, „Abriegeln“ sind keine dauerhafte Lösung in der Flüchtlingskrise - sie bieten lediglich Zündstoff für Nationalismus und Rechtsextremismus. Doch kein Land kann diese Herausforderung allein bewältigen.
Außenpolitik 17-03-2016

Flüchtlingskrise: Österreich beharrt auf harter Linie

Die Regierung in Wien legt sich fest auf die Schließung aller Routen für Flüchtlinge und begrüßt ein Abkommen mit der Türkei - allerdings mit Auflagen.
EU-Innenpolitik 09-03-2016

Wahl in Österreich: Faymann ändert Kurs in Flüchtlingspolitik

Ähnlich wie bei den drei Landtagswahlen in Deutschland dürfte die Flüchtlingspolitik auch bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich entscheidend sein. Das macht sich auch in der EU bemerkbar.
Außenpolitik 03-02-2016

„Pilgerfahrten“ nach Russland

Das „Sanktionenregime“ der EU gegen Russland gerät immer stärker unter Druck. Nicht nur der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), sondern auch Österreichs Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) ist zu einer „Pilgerfahrt“ nach Russland aufgebrochen.
Alexander Van der Bellen (r.), Rudolf Hundstorfer (l) und Andreas Khol (Mitte) treten auch gegen die EU-Austritts-Partei an.
Österreich 29-01-2016

Österreich: Befürworter von EU-Austritt will bei Präsidentschaftswahl mitmischen

6.000 Unterschriften benötigt man in Österreich, um bei der Präsidentschaftswahl kandidieren zu dürfen. Das ruft auch politische Querulanten auf den Plan. So etwa den Obmann der EU-Austrittspartei.
Österreich streitet über das Vorgehen in der Flüchtlingskrise.
Österreich 25-01-2016

Flüchtlinge: Krisenmanagment von Regierung und EU zerreißt Österreich

Die Flüchtlingskrise überschattet in Europa alle weiteren politischen Themen. Dabei zeichnet sich ein Trend ab: Rechtspopulisten verzeichnen Zuläufe, indem sie nur den Regierungsparteien zusehen.
Österreich 16-11-2015

Terror in Paris – Friedensfahrplan in Wien

Mindestens 130 unschuldige Menschen mussten ihr Leben in Paris lassen, damit Einigung über einen Friedensfahrplan für Syrien erzielt wird.
Österreich 18-06-2015

Faymann bei Tspiras: Zwischen Vermittlungsversuch und Höflichkeitsbesuch

5 vor 12 traf Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann noch schnell Mittwoch nachmittags in Athen mit dem griechischen Premierminister Alexis Tspiras zusammen. Was im Vorfeld als Versuch einer Vermittlung verkauft wurde, war in Summe gesehen nicht mehr als ein Höflichkeitsbesuch.
Österreich 11-06-2015

Österreich: Liasion mit Rechtspopulisten bringt Sozialdemokraten in Turbulenzen

Es war nur ein kleiner Wahlsonntag, mit Wahlgängen in zwei Bundesländern. Aber er löste ein mittleres Erdbeben in der österreichischen Innenpolitik aus.
Österreich 28-11-2014

Soll Pensionsalter automatisch mit Lebenserwartung steigen?

Während in den europaweiten Debatten immer häufiger davon die Rede ist, das Pensionsantrittsalter der ständig steigenden Lebenserwartung anzupassen, wollen in Österreich die Sozialdemokraten davon nicht wirklich etwas wissen.
Österreich 06-11-2014

Die jüngere Geschichte findet Schüler – aber zu wenig Lehrer

Die Wende in Deutschland vor 25 Jahren ist in den deutschen wie österreichischen Medien allgegenwärtig. Während sich viele Deutsche aber nicht mehr für die jüngere Geschichte interessieren, haben die Österreicher einen anderen Blick auf ihre Vergangenheit.
UNTERSTÜTZEN