Gerardo Fortuna

Gesundheit 24-06-2022

Hohe Luftverschmutzung belastet europäische Gesundheitssysteme

Die Luftverschmutzung schadet unserer Gesundheit, doch viele Städte verfehlen die Zielvorgaben. Dadurch kann es zu schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen kommen, die die überlasteten Gesundheitssysteme noch mehr unter Druck setzen.
Landwirtschaft 22-06-2022

Kommission stellt Plan zur Halbierung der Pestizidmenge vor

Die Europäische Kommission hat vorgeschlagen, die Verwendung chemischer Pestiziden sowie die damit verbundenen Risiken bis 2030 um die Hälfte zu reduzieren. Damit bekräftigt sie das ehrgeizige Ziel des EU-Green Deals trotz der schwierigen Lage angesichts des Ukrainekriegs.
GAP-Reform 16-06-2022

EU-Kommission plant weitere Lockerung der Fruchtfolgeregeln

Die Europäische Kommission wird das Verfahren zur Verschiebung der Fruchtfolge- und Brachevorschriften im Rahmen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) um ein weiteres Jahr beschleunige. Die Mitgliedstaaten hatten zuvor informell dafür grünes Licht erteilt.
Landwirtschaft 08-06-2022

EU-Agentur stoppt Sicherheitsbewertung von Hanföl als Lebensmittel

Am Dienstag erklärte das EFSA-Sachverständigengremium für neuartige Lebensmittel, dass die bisher gesammelten Daten entweder unzureichend seien, um Schlussfolgerungen über die Sicherheit von CBD als neuartiges Lebensmittel zu ziehen.
Landwirtschaft 30-05-2022

EU-Länder wollen „alle Optionen“ prüfen um Russlands Blockade zu umgehen

Die EU-Länder werden alle Optionen in Betracht ziehen, um die von Russland über die ukrainischen Häfen verhängte Lebensmittelexportblockade zu umgehen. EU-Quellen zufolge werden sie Russlands Forderungen nach Aufhebung der Sanktionen nicht nachgeben.
Landwirtschaft 27-05-2022

Tschechiens Agrarminister vor EU-Ratspräsidentschaft: Green Deal nicht tot

Der Green Deal muss trotz des Krieges in der Ukraine eine der wichtigsten Prioritäten des Agrarsektors bleiben, so der tschechische Landwirtschaftsminister Zdeněk Nekula, der sich darauf vorbereitet, im Juli den Vorsitz des EU-Agrarrates zu übernehmen.
Außenpolitik 20-05-2022

EU-Parlament setzt Exportzölle für Ukraine aus

Das Europäische Parlament hat eine einjährige Aussetzung aller Zölle und Kontingente für ukrainische Exporte, einschließlich landwirtschaftlicher Erzeugnisse, landwirtschaftlicher Verarbeitungserzeugnisse sowie Obst und Gemüse, gebilligt.
Soziales 12-05-2022

EU-Kommissarin: Eurovision sei „unbestrittenes Element“ der gemeinsamen Identität

Der Eurovision Song Contest (ESC) ist ein "unbestrittenes Element" der gemeinsamen kulturellen Identität Europas, das dieses Jahr dazu beitragen könnte, den Ruf nach Frieden zu stärken, so die maltesische EU-Kommissarin Helena Dalli.
Digitale Gesundheit 04-05-2022

Kommission will verschärften Datenschutz für Europäischen Gesundheitsdatenraum

Datenschutz, Bürgerrechte und Digitalisierung stehen laut den beteiligten Akteuren im Vordergrund des revolutionären Europäischen Gesundheitsdatenraums (EHDS), den die EU-Exekutive am Dienstag (3. Mai) vorgestellt hat.
Außenpolitik 03-05-2022

Italienischer Premierminister drängt auf Änderung der EU-Verträge

Eine Mischung aus ideellem und pragmatischem Föderalismus sollte nach Ansicht des italienischen Premierministers dazu führen, dass die EU-Verträge zur schnelleren Integration der Westbalkan-Staaten und der Ukraine in die EU überarbeitet werden.

Was bedeutet der Ukraine-Krieg für die Ernährungssicherheit in der EU?

Die steigenden Lebensmittelpreise und die Futtermittelknappheit haben den Agrar- und Ernährungssektor der EU erschüttert und ein uraltes Thema wieder ins Rampenlicht gerückt: Die Ernährungssicherheit.
Gesundheit 14-04-2022

Neue Studie soll Nachweis von Legionellen-Infektionen erleichtern

In einer bis Mai erwarteten wissenschaftlichen Studie werden die verfügbaren Nachweismethoden für Legionella-Bakterien, die Lungenentzündungen verursachen können, bewertet.

UN-Beamter: EU muss Umbau des Welternährungssystems vorantreiben

Maurizio Martina ist der stellvertretende Direktor der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und ehemaliger Landwirtschaftsminister Italiens. Er sprach mit EURACTIVs Agrarjournalisten Gerardo Fortuna.
GAP-Reform 08-04-2022

Kommission prüft zeitweise Lockerung der Regeln für Agrarförderung

Die EU-Exekutive ist bereit, die Forderung der Mitgliedstaaten nach mehr Flexibilität bei den Ausgaben für die Entwicklung des ländlichen Raums eingehend zu prüfen, da der Ukrainekrieg den Druck auf den Agrarsektor weiter erhöht hat.

EU rechnet mit Anstieg der Getreideexporte als Ausgleich für ukrainischen Weizen

Die Europäische Kommission schätzt, dass die Getreideexporte in den nächsten zwei Jahren um 30 Prozent steigen werden, um die Auswirkungen der kriegsbedingten Ernteausfälle in der Ukraine auf den Weltmärkten abzufedern.
Landwirtschaft 04-04-2022

EU stellt Überarbeitung der Qualitätsregelungen vor, drängt auf Änderung des Mindeststandards

Die jüngste Überarbeitung der EU-Qualitätsregelungen wurde als " Weiterentwicklung " ohne substanzielle Änderungen bezeichnet, hat aber dennoch den Lebensmittelerzeugern und einigen Mitgliedstaaten, die den Status quo des Rahmens gerne beibehalten hätten, Kopfzerbrechen bereitet.
GAP-Reform 31-03-2022

Rund ums Geld: Was ist die nächste GAP wert?

 In dieser Infografik erläutert EURACTIV genau, wie viel Geld in der nächsten GAP-Periode wohin fließen wird.
Gesundheit 30-03-2022

EU-Gesundheitsminister wollen koordiniertes Vorgehen bei zweitem Booster

Eine Gruppe von EU-Staaten hat die EU-Kommission aufgefordert, einen koordinierten Ansatz bei der Verabreichung einer vierten Impfstoffdosis zu verfolgen, da sich bereits jetzt große Unterschiede zwischen den Mitgliedstaaten abzeichnen.

Ernährungssicherheit kehrt als großes Thema zurück auf Europas Tagesordnung

Die Gipfeltreffen der NATO und des Europäischen Rates letzte Woche brachten die Rückkehr der Nahrungsmittelproduktion als Instrument der humanitären Hilfe und der geopolitischen Stabilisierung.
Landwirtschaft 23-03-2022

Kommission: Landwirtschaft stellt für EU „entscheidende Sicherheitspolitik“ dar

Die Landwirtschaft ist für die EU angesichts des Krieges in der Ukraine zu einer wichtigen Sicherheitspolitik geworden, so EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski, der diesen Sektor mit der Energie gleichsetzte.
Landwirtschaft 22-03-2022

EU legt Vorschläge zu Pestiziden und Biodiversität wegen Ukrainekrieg auf Eis

Die ursprünglich für diesen Mittwoch (23. März) geplanten Rechtsvorschriften stellen zwei wesentliche Elemente der "Farm to Fork"- und der Biodiversitätsstrategie dar, nämlich den agrarpolitischen Teil des Green Deal der EU.
Landwirtschaft 18-03-2022

EU-Kommission gespalten über Aussetzung der Green-Deal-Ziele in der Landwirtschaft

Agrarkommissar Wojciechowski will die Umsetzung der Farm to Fork-Strategie verschieben. Dieser Schritt steht im Widerspruch zum Aufruf von Kommissionsvizepräsident Timmermans, auch in schwierigen Zeiten an den grünen EU-Zielen festzuhalten.
Landwirtschaft 15-03-2022

Italien und Slowakei wollen Agrarreform aus Angst vor Lebensmittelengpässen anpassen

Angesichts der Befürchtungen über mögliche Lebensmittelengpässe wegen des Kriegs in der Ukraine haben die Slowakei und Italien eine Anpassung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) sowie eine Verschiebung der EU-Agrarreform gefordert.
Außenpolitik 14-03-2022

EU-Supermärkte rationieren Lebensmittel wegen möglicher Panikkäufe

Einige europäische Einzelhändler haben angesichts des Ukrainekriegs bereits drastische Maßnahmen ergriffen. Es wird befürchtet, dass der Krieg zu Lebensmittelknappheit führen und Panikkäufe auslösen wird, wodurch beispielsweise die Menge an Sonnenblumenöl pro Kunde begrenzt wird.