Frédéric Simon

Energie & Umwelt 30-10-2020

Australisch-deutscher Deal als Hoffnung für eine globale Wasserstoffwirtschaft

Ein bilaterales Abkommen mit dem Ziel, die deutschen Importe von Wasserstoff aus Solarkraftwerken in Australien zu erhöhen, könnte ein Meilenstein in den Bemühungen um die Schaffung eines globalen Wasserstoffmarktes sein.
Energie & Umwelt 29-10-2020

Brüssel wird neuen AKWs „nicht im Weg stehen“

Die Europäische Kommission werde Ländern, die sich für den Bau neuer Atomkraftwerke entscheiden, "nicht im Weg stehen", so EU-Klimachef Frans Timmermans.

Sefcovic: EU muss bei Rohstoffen „viel strategischer“ agieren

Die Europäische Union kann ohne wichtige Rohstoffe wie Lithium und Seltene Erden keine Klimaneutralität erreichen, sagt Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič. Die Union müsse daher "viel strategischer" in den Beziehungen mit den Lieferländern sein.
Energie & Umwelt 15-10-2020

Vor dem Gipfel: Tschechien will grünes Licht für Klimaziele 2030 geben

Die tschechische Regierung hat mitgeteilt, man sei unter Bedingungen bereit, das von der EU-Kommission vorgeschlagene Ziel zu unterstützen, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um 55 Prozent zu reduzieren.

Durchgesickertes EU-Mercosur-Abkommen: Klimaschutz lediglich „erwünscht“

Eine durchgesickerte Version des Verhandlungstextes des EU-Mercosur-Abkommens, die von Greenpeace Deutschland veröffentlicht wurde, enthält keinerlei Vorschriften zur Durchsetzung des Pariser Klimaabkommens. Dies lasse die Tür für die weitere Abholzung der Wälder im Amazonas offen, so die Aktivisten.
Energie & Umwelt 07-10-2020

EU-Parlament spricht sich für 60 Prozent CO2-Einsparung bis 2030 aus

Das Europäische Parlament hat am Dienstag über die Aktualisierung des EU-Klimaziels für 2030 abgestimmt. Offenbar wird das Parlament sich für eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 60 Prozent bis zum Ende des Jahrzehnts aussprechen.
Energie & Umwelt 05-10-2020

MEP Canfin: Beim Klimagesetz wird’s knapp

Das Europäische Parlament wird am morgigen Dienstag über das vorgeschlagene Klimagesetz der EU-Kommission abstimmen. "Ich erwarte, dass die Abstimmung sehr knapp ausfallen wird", sagt der EU-Abgeordnete Pascal Canfin im Interview.
EU-Innenpolitik 30-09-2020

Ziel: „Strategische Autonomie“ bei wichtigen Rohstoffen

Die Europäische Kommission hat am Dienstag eine neue Industrieallianz ins Leben gerufen, die darauf abzielt, die "strategische Autonomie" der EU in Bezug auf Rohstoffe wie seltene Erden zu stärken.
Energie & Umwelt 23-09-2020

Kommission präsentiert Liste mit Industrien, die ETS-Rückzahlungen erhalten

Die Europäische Kommission hat am Montag die Zahl der Industriesektoren reduziert, die für eine Kompensation in Frage kommen, wenn sie aufgrund des CO2-Marktes der EU (ETS) höhere Stromkosten zu tragen haben.
Energie & Umwelt 18-09-2020

Europas neuer Klimaplan läutet „Energie-Transformation“ ein

Die Erfüllung der vorgeschlagenen neuen EU-Klimaziele für 2030 würde eine "Transformation" des Energiesystems des Blocks erfordern - mit einem erneuten Schwerpunkt auf erneuerbaren Energien sowie weiteren Anstrengungen zur Reduzierung fossiler Brennstoffe in Gebäuden, Verkehr und Industrie.
EU-Innenpolitik 16-09-2020

Wir schaffen das: Von der Leyen fordert 55 Prozent weniger Emissionen bis 2030

Wie erwartet hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in ihrer heutigen Rede zur Lage der Europäischen Union eine 55-prozentige Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2030 gefordert. Langfristiges Ziel bleibt "netto Null" Emissionen im Jahr 2050.
Energie & Umwelt 14-09-2020

EU: China soll bei den Klima-Ambitionen nachziehen

Die Europäische Union will beim heutigen Gipfeltreffen China drängen, bis 2060 klimaneutral zu werden - oder sich schlimmstenfalls CO2-Strafzöllen von Seiten Europas gegenüber zu sehen.
Energie & Umwelt 14-09-2020

EU-Kommission will 55 Prozent CO2-Einsparungen

Die Europäische Kommission wird sich diese Woche für eine 55-prozentige Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2030 gegenüber der Werte von 1990 einsetzen. Darüber hinaus wird sie auf einen höheren Anteil erneuerbarer Energien drängen.
Energie & Umwelt 02-09-2020

Timmermans wirbt weiter für höhere EU-Klimaziele

Wenn der Green Deal der EU vor der COVID-19-Krise wirtschaftlich sinnvoll war, "macht er jetzt sogar noch mehr Sinn". Schließlich werde er dazu beitragen, die EU-Wirtschaft wieder anzukurbeln, so Frans Timmermans.
Energie & Umwelt 27-08-2020

Greenpeace: Polnischer Kohleausstieg „schon“ 2035 problemlos möglich

Polen könnte selbst unter einem "Business as usual"-Szenario im Jahr 2035 komplett aus der Kohleenergie aussteigen. So heißt es jedenfalls in einem Greenpeace-Bericht, für den die neuesten Pläne der Regierung für den nationalen Energiesektor analysiert wurden.
Energie & Umwelt 20-08-2020

Umweltpolitik im Herbst: Klimaziele 2030 und Coronavirus-Auswirkungen

Die EU-Kommission dürfte Vorschläge vorlegen, um das Klimaziel der EU für 2030 anzuheben. Es gibt allerdings Bedenken aus einigen EU-Ländern, die warnen, man müsse angesichts der Coronavirus-Pandemie vor allem Arbeitsplätze und Wachstum sichern.
Energie & Umwelt 21-07-2020

Das Coronavirus als Todesstoß für die Ölsand-Industrie?

Der durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Einbruch der Ölpreise hat die teuersten - und umweltschädlichsten - Ölprojekte wie Teersande zum Stillstand gebracht - eine Entwicklung, von der einige Analysten sagen, dass sie unumkehrbar sein könnte.
Energie & Umwelt 16-07-2020

Nochmal zwei Jahre früher: Portugal beschleunigt seinen Kohleausstieg

Der portugiesische Energieversorger EDP hat die Schließung seines Kohlekraftwerks Sines angekündigt. Damit dürfte sich die geplante Abschaltung aller Kohlekraftwerke im Land um zwei Jahre, von 2023 auf 2021, beschleunigen.
Energie & Umwelt 15-07-2020

EU-Staaten gaben während der Krise mehr für fossile Brennstoffe als für saubere Energie aus

Frankreich, Deutschland und Italien haben während der Coronavirus-Krise zusammen 44 Milliarden Dollar für fossile Brennstoffe ausgegeben, gegenüber 29 Milliarden Dollar für saubere Energie.
Energie & Umwelt 09-07-2020

EU-Kommission skizziert Pläne für 100 Prozent erneuerbaren Wasserstoff

Die EU-Kommission hat ihre Pläne zur Förderung von Wasserstoff vorgestellt, der vollständig auf erneuerbarer Elektrizität basiert. Sie fügte jedoch hinzu, dass auch "CO2-armer" Wasserstoff aus fossilen Brennstoffen unterstützt werden soll.
Energie & Umwelt 08-07-2020

Trotz Virus: EU, China und Kanada mit Bekenntnis zu Pariser Klimazielen

Trotz der durch die Coronavirus-Pandemie ausgelösten Wirtschaftskrise haben die EU, China und Kanada am Dienstag ein nach eigener Einschätzung "deutliches politisches Signal" gesendet, dass sie sich weiterhin zum Pariser Klimaabkommen bekennen
Energie & Umwelt 07-07-2020

Nordsee-Anrainer wollen bei Windenergie besser kooperieren

Mehrere nord- und westeuropäische Staaten fordern ein EU-Rahmenwerk, mit dem die aktuell bestehenden Hindernisse für "hybride" Offshore-Windenergieprojekte über Ländergrenzen hinweg beseitigt werden sollen.
Energie & Umwelt 06-07-2020

„Wasserstoffallianz“ in den Startlöchern

Mit einer neuen "Allianz", die am Mittwoch vorgestellt werden soll, will die EU-Kommission zusammen mit der Energieindustrie die EU als Führungsmacht im Bereich Wasserstoff positionieren.
Energie & Umwelt 27-05-2020

EU-Recovery Fund: Geknüpft an grüne Bedingungen

Der von der Europäischen Union vorgeschlagene Fonds in Höhe von 750 Milliarden Euro, der dem Block helfen soll, sich von der Coronavirus-Krise zu erholen, wird an grüne Bedingungen geknüpft sein.
UNTERSTÜTZEN