Frédéric Simon

Energie & Umwelt 01-12-2022

Gaskrise treibt Wärmepumpenboom in Europa voran

Der weltweite Absatz von Wärmepumpen ist im vergangenen Jahr um fast 15 Prozent gestiegen. Der größte Anteil davon entfiel auf die Europäische Union, wo die Sorge um die Energiesicherheit aufgrund des Krieges in der Ukraine die Nachfrage antreibt, so ein neuer Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA).
Energie 24-11-2022

Polen stemmt sich gegen CO2-Preis fürs Heizen

In einem Schreiben an die EU-Institutionen warnt Polen vor der Einführung jeglicher Art von Kohlenstoffpreisen für Heizbrennstoffe und argumentiert, dass eine warme Wohnung im Winter keine Marktware sein dürfe.
Energie 21-11-2022

Brüssel setzt ECT-Reformverhandlungen nach gescheiterter Abstimmung aus

Nachdem es den EU-Ländern nicht gelungen ist, eine Mehrheit für die Reform des Energiecharta-Vertrags (ECT) zu finden, wird die Europäische Kommission beantragen, die Modernisierung des Vertrags von der Tagesordnung des ECT-Gipfels am Dienstag (22. November) zu streichen.
Energie 18-11-2022

Erneuter Rückschlag für Energiecharta-Vertrag: Luxemburg kündigt Ausstieg an

Luxemburg hat beschlossen, aus dem Vertrag über die Energiecharta (ECT) auszusteigen. Damit folgt es dem Beispiel Deutschlands, Frankreichs, der Niederlande und anderer Länder, die kürzlich ihren Ausstieg aus der umstrittenen Charta aus den 1990er Jahren angekündigt haben.
Energie & Umwelt 18-11-2022

COP27: EU legt „letztes Angebot“ für Klimaschäden-Fonds vor

Die Europäische Union signalisiert in Ägypten ihre Bereitschaft, einen neuen Fonds zur Entschädigung für durch den Klimawandel verursachte Naturkatastrophen einzurichten - aber nur wenn China mitzieht.
Energie & Umwelt 14-11-2022

EU-Klimakommissar: Klimaziel für 2030 kann um 2% erhöht werden

EU-Klimachef Frans Timmermans trifft in Scharm El-Scheich zum COP27-Gipfel mit einer guten Nachricht ein: Das EU-Klimaziel für 2030 "kann nun auf 57 Prozent erhöht werden", von zuvor 55 Prozent, bestätigte er.
Energie & Umwelt 10-11-2022

Brüssels Plan für schnellere Genehmigungen bei den Erneuerbaren

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch (10. November) befristete Notfallregeln vorgelegt, um den Einsatz erneuerbarer Energien wie Wind- und Solarenergie zu beschleunigen. Die anhaltende Energiekrise, die durch Russlands Krieg in der Ukraine angeheizt wird, erfordert außergewöhnliche Maßnahmen.
Energie & Umwelt 09-11-2022

EU einigt sich auf verbindliche Senkung der Emissionen

Die Verhandlungsführer:innen der Europäischen Union haben am Dienstagabend (8. November) eine Einigung über eine Verordnung erzielt, die Emissionssenkungen in Sektoren wie Gebäuden, Straßenverkehr, Landwirtschaft und Abfall vorschreibt.
Energie & Umwelt 07-11-2022

Europas Wald-CO2-Senken schrumpfen rapide

Die EU verliert in alarmierendem Tempo Wald als CO2-Senke, was vor allem auf die Nutzung von Holz als Brennstoff zurückzuführen ist.
Energie & Umwelt 03-11-2022

Nachhaltigkeitsanleihen: Die neuen Stars der Finanzwelt

Der Markt für Nachhaltigkeitsanleihen (SLBs) hat 2021, ein Jahr nach seiner Einführung, die symbolische 100-Milliarden-Dollar-Marke erreicht. Das starke Wachstum zieht inzwischen aber die Augen der Behörden auf sich.
Energie 31-10-2022

Größter US-Gasexporteur: Wachstum in Europa braucht die ‚richtigen Verträge‘

Cheniere, der führende Exporteur von verflüssigtem Erdgas (LNG) in den Vereinigten Staaten, ist "bereit, zusätzliche Anlagen zu bauen", um die wachsende europäische Nachfrage zu befriedigen, so das Unternehmen gegenüber EURACTIV.
Energie 27-10-2022

IEA sieht Wendepunkt: „Höhepunkt“ der fossilen Brennstoffe ist in Sicht

Russlands Krieg in der Ukraine hat eine Beschleunigung des grünen Wandels ausgelöst. Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) wird der Höhepunkt der fossilen Brennstoffe zum ersten Mal „in den 2030er Jahren“ erwartet.
Energie 27-10-2022

Globale Erwärmung: Wissenschaftler fordern „klimagerechte“ Forstwirtschaft

Mehr als 550 Wissenschaftler haben einen Brief an die Europäische Kommission unterzeichnet, in dem sie auf den sich verschlechternden Zustand der europäischen Wälder aufmerksam machen.
Energie 21-10-2022

EU-Rat: Staatsoberhäupter entscheiden sich für „dynamischen Preiskorridor“

Nach einer langen Diskussionsnacht unterstützten die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union die Pläne der Europäischen Kommission für einen "vorübergehenden dynamischen Preiskorridor für Erdgastransaktionen".
Energie 19-10-2022

Niederlande treten nach Spanien auch aus Energiecharta-Vertrag aus

Die Niederlande werden aus dem Vertrag über die Energiecharta (ECT) austreten, der in die Kritik geraten war, weil er Investitionen im Öl- und Gassektor absichert, so das Energieministerium des Landes am Mittwoch (19. Oktober).
Energie 18-10-2022

Die neuen Energiekrise-Maßnahmen der EU-Kommission

Die EU-Kommission hat am Dienstag (18. Oktober) Vorschläge zur Einführung einer dynamischen Preisobergrenze für in die EU importiertes Gas vorgelegt, die Einzelheiten der Umsetzung jedoch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Energie 18-10-2022

Der „dynamische“ Gaspreisdeckel: Hauptthema beim EU-Rat

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union, die Ende dieser Woche zusammenkommen, werden eine Reihe von Optionen für Gaspreisobergrenzen prüfen.
Energie 13-10-2022

Stahlhersteller erhalten Zugeständnisse in Reform des CO2-Markts

Die europäische Stahlindustrie wird im Rahmen des reformierten EU-Kohlenstoffmarktes weiterhin kostenlose CO₂-Verschmutzungsrechte erhalten. Der Chefunterhändler des Europäischen Parlaments sagte, die Vereinbarung sei „gut für Arbeitsplätze und Investitionen in Europa“.
Energie 11-10-2022

EU-Ratspräsident Michels Forderung nach einer „echten Energieunion“

Charles Michel, der Präsident des Europäischen Rates, hat die EU-Länder im Vorfeld eines EU-Gipfels, der sich nächste Woche mit der anhaltenden Energiekrise befassen wird, zu einem "Quantensprung" und kollektiverem Handeln aufgerufen.
Energie & Umwelt 29-09-2022

Flexibilität im Stromsektor könnte Kosten für Verbraucher um 71 Milliarden Euro senken

Eine erstmals durchgeführte Studie zur Flexibilität auf der Nachfrageseite - der Fähigkeit der Haushalte, ihr Energieverbrauchsverhalten auf der Grundlage externer Signale zu ändern - zeigt, dass die Verbraucher in der EU jedes Jahr mehr als 71 Milliarden Euro bei ihren Stromkosten einsparen könnten.
Energie & Umwelt 28-09-2022

EU-Abgeordnete wollen CO2-Handel zur Senkung der Energiepreise nutzen

Die Fraktionen im EU-Parlament haben am Dienstag eine Vereinbarung angekündigt, der zufolge umgerechnet 20 Milliarden Euro aus dem EU-Kohlenstoffmarkt genutzt werden sollen, um die Abkehr von russischen fossilen Brennstoffen zu finanzieren und die Energiekosten der Verbraucher:innen zu senken.
Energie 21-09-2022

EU-Länder streben Ausnahmen von Obergrenze für Stromeinnahmen an

Eine vorgeschlagene EU-weite Obergrenze für die Einnahmen von Stromerzeugern könnte am Ende nicht für Kohlekraftwerke und erneuerbare Brennstoffe wie Biomethan gelten, um Alternativen zu russischem Gas nicht zu untergraben, wie ein von EURACTIV eingesehenes Dokument zeigt.
Energie 16-09-2022

Norwegens Handelsbilanzüberschuss erreicht wegen Gasverkäufen Rekordhoch

Norwegens Handelsbilanzüberschuss ist im August auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Dies ist auf den sprunghaften Anstieg der Erdgaspreise zurückzuführen.
Energie & Umwelt 14-09-2022

NGOs verlassen Taxonomie-Gruppe wegen politischer Einflussnahme

Fünf zivilgesellschaftliche Organisationen haben beschlossen, die von der Europäischen Kommission geleitete Expertengruppe für nachhaltige Finanzen zu verlassen.