Frédéric Simon

Energie & Umwelt 13-11-2019

S&P: Kernkraft ist „tot und lebendig“ zugleich

Zunehmende Konkurrenz durch billigen Strom aus erneuerbaren Energien, Sicherheitsbedenken und steigende Kosten für neue Anlagen drängen die Kernkraft langsam in Bedrängnis.
Energie & Umwelt 11-11-2019

Neue Studie: Banken ergreifen nur „oberflächliche“ Klimaschutzmaßnahmen

Trotz einer Zunahme der grünen Finanzen haben die Banken nur oberflächliche Änderungen an ihren Kreditvergabepraktiken vorgenommen, wobei die Finanzierung fossiler Brennstoffe in den letzten Jahren nahezu unvermindert verlief.
Energie & Umwelt 24-10-2019

Gas- und Forstindustrie wollen als „nachhaltig“ angesehen werden

In ihrer "Taxomonie" für nachhaltige Finanzanlagen legt die EU fest, welche Investitionen als umweltverträglich angesehen werden können. Biokraftstoffe, Erdgas und das Verbrennen von Holz zählen aktuell nicht dazu - was sich laut Lobbyisten ändern sollte.
Energie & Umwelt 21-10-2019

Umweltaktivisten sauer: 130 Millionen Euro für Gasprojekt in Polen

Die Europäische Kommission hat EU-Subventionen in Höhe von 130 Millionen Euro für den Ausbau eines Terminals für verflüssigtes Erdgas (LNG) im Nordwesten Polens genehmigt.
Energie & Umwelt 17-10-2019

Klimaneutralität? Polen will mehr Geld

Um Klimaneutralität zu erreichen, seien "deutlich höhere" Mittel erforderlich als diejenigen, die derzeit im langfristigen Haushaltsvorschlag der EU angeboten werden, kritisiert die polnische Führung.
Energie & Umwelt 04-10-2019

„Akzeptabel“: Zukünftige Energiekommissarin erhält zurückhaltende Unterstützung des Parlaments

Die ehemalige estnische Energieministerin Kadri Simson erhielt am Donnerstag, den 3. Oktober, die Unterstützung des Europäischen Parlaments, um das Energieportfolio der Europäischen Kommission zu übernehmen.
Energie & Umwelt 25-09-2019

Drei EU-Länder erhöhen das Ziel für erneuerbare Energien bis 2030

Frankreich, Griechenland und Bulgarien haben sich verpflichtet, ihre nationalen Ziele für erneuerbare Energien zu aktualisieren und den Anteil der Wind-, Solar- und anderen erneuerbaren Energien bis 2030 auf 33, 35 bzw. 27 Prozent ihres Energieverbrauchs zu erhöhen.
Energie & Umwelt 20-09-2019

‘Kohleblase’ gefährdet den EU-Kohlenstoffmarkt

Während Kohlekraftwerke in ganz Europa geschlossen werden, bauen sich im Rahmen des EU-Emissionshandelssystems langsam ungenutzte CO2-Emissionsrechte auf, wodurch eine "Kohleblase" entsteht, die die CO2-Preise zum Einsturz bringen könnte, warnen Aktivisten.
Energie & Umwelt 11-09-2019

Neue Kommission verspricht „Green Deal“

"Ich möchte, dass der Green Deal Europas Markenzeichen wird," so die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gestern bei der Präsentation ihres neuen Teams.
Energie & Umwelt 09-09-2019

EU-Länder haben keine Strategien für ein Ende der Fossil-Subventionen

Kein einziger EU-Mitgliedstaat hat bisher eine umfassende Strategie zum Abbau der Subventionen für fossile Brennstoffe aufgestellt, obwohl sich die G20 bereits vor zehn Jahren verpflichtet hatte, diese Subventionen bis 2025 zu beseitigen.
Energie & Umwelt 28-08-2019

Weniger Kraftstoff, dafür mehr Plastik: Ölindustrie schöpft Hoffnung

Da der Kraftstoffverbrauch von Autos voraussichtlich Mitte der 2020er Jahre seinen Höhepunkt erreichen wird, sucht die Ölindustrie nun ihr Heil in Kunststoffen.
Energie & Umwelt 04-07-2019

Klimapläne: Viel Lob für wenig Detail

EU-Staaten wir Finnland oder Portugal gelten als "führend" beim Klimaschutz. Allerdings mangelt es an konkreten Maßnahmen, um die hochgesteckten Ziele auch zu erreichen.
Energie & Umwelt 26-06-2019

Handel als „Priorität“ in der EU-Klimadiplomatie

Europa muss aufpassen, dass es seine bisherige Abhängigkeit von Öl und Gas "nicht durch eine Art technologische Abhängigkeit oder Rohstoffabhängigkeit tauscht", so Maros Šefčovič.
EU-Innenpolitik 20-06-2019

EVP: Ohne Spitzenkandidaten droht „institutionelle Krise“

Die EU-Staatschefs riskieren, den Block in eine "institutionelle Krise" zu stürzen, wenn sie den sogenannten Spitzenkandidaten-Prozess aufgeben, warnt die konservative EVP.
Energie & Umwelt 19-06-2019

Für die Klimaziele: Stromsteuern runter!

Die Energiewende wird die ärmsten Menschen am härtesten treffen - wenn sie nicht mit entsprechenden Steuerreformen flankiert wird, sagt Christian Egenhofer.
Energie & Umwelt 07-06-2019

Durchgesickerter Bericht enthüllt die ‘Fehlfunktion’ des Energiechartavertrags inmitten von EU-Reformaufrufen

In einem vertraulichen internen Bericht, den EURACTIV erhalten hat, sind die zahlreichen Mängel des Sekretariats der Energiecharta aufgeführt. Dies geschieht zu einem Zeitpunkt, an dem sich der Vertrag in einem umfassenden Revisionsprozess befindet.
Energie & Umwelt 29-05-2019

Polen und andere EU-Staaten unter Druck: „Raus aus der Kohle“

Mit den aktuell vorliegenden nationalen Energie- und Klimaplänen bleiben die EU-Staaten deutlich hinter den Zielen des Pariser Klimaabkommens zurück. Insbesondere müssten Länder, die Geld aus dem EU-Energiewendefonds erhalten, "nicht nur kassieren, sondern auch liefern".
Energie & Umwelt 21-05-2019

Manfred Weber: „Umweltpolitik gehört zu meinen Schwerpunkten“

Im Interview mit EURACTIV bekennt sich Manfred Weber zum Netto-Null-Ziel bis 2050 und fordert mehr Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Transparenz, um dieses Ziel zu erreichen.
Energie & Umwelt 16-05-2019

Studie: Nationale Klimastrategien der EU-Staaten weit vom Ziel entfernt

Von den 28 von den EU-Mitgliedstaaten vorgelegten Entwürfen für nationale Energie- und Klimapläne befindet sich kein einziger auf gutem Weg, das Ziel von Netto-Null-Emission bis 2050 zu erreichen.
Energie & Umwelt 08-05-2019

Aufruf für besseren Klimaschutz: Deutschland fehlt

Acht EU-Staaten fordern in einem Papier ambitioniertere Klimaschutzmaßnahmen. Nicht unterschrieben haben unter anderem Deutschland und Polen.
Energie & Umwelt 02-05-2019

„Freiheitsgas“: USA öffnen LNG-Schleusen nach Europa

US-Energieminister Rick Perry wird heute, 2. Mai, in Brüssel zwei Exportaufträge für Flüssiggas (LNG) unterzeichnen. Regierungsvertreter sagten anschließend, dass die amerikanische Exportkapazität nach Europa ab 2020 auf 112 Milliarden Kubikmeter pro Jahr verdoppelt wird.
Europawahlen 16-04-2019

Studie: Klimawandel ist das Top-Thema bei den EU-Wahlen

Für 77 Prozent der potenziellen Wähler ist die globale Erwärmung ein wichtiges Kriterium bei der Stimmabgabe bei den EU-Wahlen Ende Mai.
EU-Innenpolitik 16-04-2019

Exxon-Lobbyisten schwänzen Anhörung – und dürfen weitermachen

Vertreter des Ölriesen ExxonMobil waren nicht zu einer Anhörung des EU-Parlaments erschienen. Ihre Lobby-Ausweise dürfen sie (vorerst) dennoch behalten.
Energie & Umwelt 11-04-2019

Die Energiewende ist auch eine soziale Frage

Polnische Experten fordern einen "Fonds für eine gerechte Energiewende" zur Unterstützung der Kohlearbeiter des Landes.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.