EURACTIV mit Agenturen

Innenpolitik 21-09-2018

Wohnungsgipfel im Kanzleramt

Eines der größten Probleme für viele Deutsche ist die angespannte Wohnungsmarktsituation in Ballungsräumen. Heute treffen sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft um über Lösungen zu beraten.
Innenpolitik 20-09-2018

EU-Gipfel: Ost gegen West

Beim informellen EU-Gipfel steht neben dem Brexit vor allem die Flüchtlingspolitik im Zentrum. Häufig liegen ost- und westeuropäische Ländergruppen im Clinch.
Innenpolitik 18-09-2018

Koalitionsspitzen tagen erneut zu Maaßen – Opposition fordert Rücktritt

Laut Zeitungsberichten spricht sich Kanzlerin Merkel für die Entlassung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen aus. Heute beraten die Führer von CDU, CSU und SPD über seinen Verbleib im Amt.

Kleine Fortschritte bei Handelsstreit-Deeskalation

Nachach einem Treffen mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer  zieht EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström ein zurückhaltendes, aber positives Fazit.
Innenpolitik 07-09-2018

EU-Finanzminister uneins über Digitalsteuer

Wirklich überzeugt sind die EU-Finanzminister nicht vom Vorschlag der Kommission, Digitalkonzerne in der EU nicht mehr nach Gewinn, sondern nach Umsatz zu besteuern. Das ist beim heutigen Treffen in Wien deutlich geworden.
Innenpolitik 06-09-2018

Die „Mutter aller Probleme“

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat Deutschland als "ein gespaltenes Land" beschrieben. Die Migrationsfrage sei "die Mutter aller politischen Probleme.
Soziales 21-08-2018

Kritiker nennen Scholz Rentenvorschlag unrealistisch

Finanzminister Olaf Scholz möchte das deutsche Rentenniveau bis 2040 auf 48 Prozent festsetzen. Diese Verkündung gefällt nicht allen und wird als unrealistisch kritisiert.

Google wegen Tracking von Nutzern verklagt

Google soll angeblich seine Nutzer tracken - und zwar permanent, trotz ausgeschalteter Lokalisierungsfunktion. Nun wurde das Unternehmen daher verklagt.
Außenpolitik 17-08-2018

Absturz der Lira: Türkei plant Einsparungen und Wirtschaftsreformen

Die türkische Wirtschaft steckt in einer Talfahrt. Der Finanzminister hat heute Investoren beruhigt, sein Schwiegervater Erdogan sucht derzeit das Gespräch mit anderen Staaten.

Türkei reagiert auf verdoppelte US-Zölle

Die Türkei steht vor massiven finanziellen Problemen: während die Lira massiv an Wert verloren hat, führt das Land neuen Vergeltungszölle auf US-Produkte ein. Donald Trump hatte die Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium aus der Türkei verdoppelt.

Türkei will Märkte beruhigen

Die türkische Regierung will mit einem Aktionsplan für die Wirtschaft die Märkte beruhigen und den Kursverfall der Lira stoppen.

US-Handelsdeal: Lob und offene Fragen seitens der Wirtschaft

Soja und Flüssiggas gegen Autos, das ist der Deal zwischen Jean-Claude Juncker und Donald Trump. Viele sind nun erleichtert, doch wichtige Fragen bleiben offen.
Europawahlen 27-07-2018

EU-Wahl 2019: Europaskeptiker rechnen mit deutlichem Zuwachs

Bis zu 20 Prozent könnten anti-EU Parteien im nächsten Frühling erreichen. Damit würden sie das Vakuum der britischen Abgeordneten auffüllen.
Energie & Umwelt 26-07-2018

Deutschland ist Europameister: 18 Millionen Tonnen Abfall

Über 100 Kilo Verpackungsmüll produziert der Durchschnittsdeutsche im Jahr. Aber Kunstoffe zunehmend auszutauschen und immer mehr zu recyceln ist auch kein Ausweg, meint das Umweltbundesamt.
Außenpolitik 25-07-2018

Türkei ersetzt ehemalige Notstandsvollmachten durch neues Gesetz

Offiziell ist der Ausnahmezustand in der Türkei ausgelaufen, doch die Regierung schiebt nach: ein neues Gesetz soll ihr weiterhin ausgedehnte Kompetenzen sichern.
Innovation 24-07-2018

EU-Strafe: Google-Mutter Alphabet macht zehn Prozent weniger Gewinn

Die EU-Kommission hat der Google-Mutter wegen "illegaler Praktiken" eine Strafe von 4,34 Milliarden Euro auferlegt. Das zeigt sich in der Bilanz des Megakonzerns.
Innenpolitik 23-07-2018

Außenminister loben deutsch-britische Beziehungen

Nach nur zwei Wochen im Amt reist der britische Außenminister Jeremy Hunt heute nach Berlin. Zusammen mit Heiko Maas wird er über die Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen reden.
Außenpolitik 23-07-2018

Irans Präsident droht Trump mit Kriegserklärung

Nachdem die USA das Abkommen mit dem Iran gekündigt haben sind die Fronten verhärtet. Die Präsidenten Ruhani und Trump fletschen nun öffentlich die Zähne.

G20: Finanzminister uneins über „fairen Handel“

Der G20 ist vorüber, die Abschlusserklärung warnt vor globale Ungleichgewichten, ohne die USA explizit zu nennen. Deren Vorschläge, Handelsbarrieren zumindest innerhalb der G7 fallenzulassen, lehnte Frankreich ab.
Außenpolitik 18-07-2018

Trump reagiert auf Kritik in der Heimat

or seiner Europareise twitterte der US-Präsident, das Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin werde womöglich der einfachste Termin. Die Annäherung an Moskau sorgt nun für Scherereien in der Heimat.
Innenpolitik 10-07-2018

Kein Masterplan der Koalition

Entgegen der unter Mühen gefundenen Einigung der Koalition im Streit um Transitzentren enthält Horst Seehofers neuer Masterplan keinen der Punkte dieser Einigung. Sein Plan sei vorher beendet worden und allein unter seiner Verantwortung, meint Seehofer.
Außenpolitik 10-07-2018

Nato-Generalsekretär fordert mehr Beteiligung Deutschlands

Die USA geben vier Prozent ihres BIP für Verteidigung aus, Deutschland erreicht bei Weitem nicht die abgemachte 2-Prozent-Hürde. Vor dem Nato-Gipfel wird daher wieder Kritik an Deutschland laut.
Außenpolitik 09-07-2018

Entwicklungsminister: Investitionen deutscher Firmen in Afrika fördern

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller möchte, dass deutsche Unternehmen Anreize erhalten, mehr in Afrika zu investieren. Dort wachsen die globalen Märkte, die Kunden und Mitarbeiter der Zukunft heran, heißt es im Ministerium.
Digitale Agenda 05-07-2018

Parlament lehnt umstrittenes Online-Urheberrecht ab

Ist es Zensur, wenn Algorithmen bestimmte Uploads sperren, weil drin z.B. urheberrechlich geschütze Musik vorkommt? Das ist Teil der umstrittenen Reform, über die heute das EU-Parlament abstimmt.