Claire Stam

Energie & Umwelt 17-01-2020

Kohleausstieg: viel Geld, zu wenig Klima-Ambitionen

Die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen der Bundesregierung und Vertretern der vier Bergbau-Länder erzielte Einigung erlaubt es Deutschland nicht, seine Klimaverpflichtungen zu erfüllen. Dennoch will Berlin 40 Milliarden Euro für die Bergbauregionen zur Unterstützung der Umstrukturierung mobilisieren.
Energie & Umwelt 13-12-2019

COP25: “Europa muss schneller entscheiden: Das Klima wartet nicht”

Dänemark ist auf der COP25 der Star der Show, nachdem das Parlament des Landes ein rechtsverbindliches Emissionsreduktionsziel von 70 Prozent bis 2030 verabschiedet hat. Der dänische Energieminister Dan Jørgensen erklärte gegenüber EURACTIV, was hinter dem neuen Klimagesetz des Landes steckt.
Energie & Umwelt 12-12-2019

COP25: Was ist los in Madrid? (Teil 3)

EURACTIV bietet einen Überblick über die Geschehnisse der 25. Weltklimakonferenz (COP25) in Madrid.
Energie & Umwelt 11-12-2019

COP25: Was ist los in Madrid? (Teil 2)

EURACTIV bietet einen Überblick über die Geschehnisse der 25. Weltklimakonferenz (COP25) in Madrid.

Klimafinanzierung: Das Puzzle setzt sich zusammen

Während die Verhandlungsführer in Madrid versuchen, die Pattsituation bei der globalen Steuerung der Klimafinanzierung zu überwinden, signalisieren tektonische Veränderungen in der Realwirtschaft einen Wandel der Rahmenbedingungen für die Öl- und Gasindustrie.
Energie & Umwelt 10-12-2019

COP25: Was ist los in Madrid?

EURACTIV bietet einen Überblick über die Geschehnisse der 25. Weltklimakonferenz (COP25) in Madrid.
Energie & Umwelt 09-12-2019

Städte wollen beim Klima nicht mehr auf die Staaten warten

Die Städte Europas und der Welt spüren jedoch bereits die Auswirkungen des Klimawandels und sind daher gewillt, bei der Bekämpfung der globalen Erwärmung die Führung zu übernehmen, sagt Giuseppe Sala im Interview mit EURACTIV.
Soziales 09-11-2019

Der Berliner Mauerfall und die langanhaltende Euphorie – ein Tag, der Geschichte schrieb

Deutschland, und vor allem Berlin, feiert heute den 30. Jahrestag des Mauerfalls und seiner friedlichen Revolution.
Energie & Umwelt 08-11-2019

Grünes Band: Vom Todesstreifen des Kalten Krieges bis zum unberührten ökologischen Lebensraum

Dreißig Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer hat sich der ehemalige Eiserne Vorhang zur längsten Biotop-Kette Europas entwickelt. Umwelt-NGOs unternehmen nun Schritte, damit das Grüne Band sowohl Teil der grünen Infrastrukturstrategie Europas als auch des UNESCO-Welterbes werden.
EU-Innenpolitik 18-10-2019

Meinungsverschiedenheiten zwischen Merkel und Macron: Unscheinbar, aber real

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben in ihren Schlussbemerkungen zum Ende des EU-Ratsgipfels ihre Ansichten zu Europa dargelegt.
Energie & Umwelt 09-10-2019

Architektin des Pariser Abkommens: „Klimaneutralität ist das Ziel“

Die führenden Politiker Europas werden voraussichtlich auf der nächsten Tagung des Europäischen Rates vom 17. bis 18. Oktober im Anschluss an den UN-Klimagipfel und im Vorfeld der Klimakonferenz in Santiago de Chile im Dezember über den Klimawandel sprechen.
Energie & Umwelt 03-10-2019

„Österreich hat im Gegensatz zu Deutschland kein Bundesnaturschutzgesetz“

Vierzig Jahre lang trennte der Eiserne Vorhang Österreich von Ungarn. Heute ist Wien eines der 24 Mitgliedsländer der European Green Belt Association. In einem Interview mit Euractiv Deutschland erklärt die österreicherische Umweltministerin Maria Patek die unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen zwischen Deutschland und Österreich.
Energie & Umwelt 26-09-2019

Gewerkschaften fordern „neuen Sozialvertrag“ zur Förderung der Energiewende

Gewerkschaften sind der Ansicht, dass ein "neuer Sozialvertrag" dazu beitragen könnte, die Arbeitnehmer in die Transformation einzubeziehen, und den Übergang voranzutreiben, anstatt ihn aufzuhalten.
Energie & Umwelt 25-09-2019

UN-Klimagipfel, Tag 3: „Uns fehlt der Mut“

Heute mit dabei: Eine radikale Veränderung des Ernährungssystems, wichtige Klimaanpassungen, ein dösender Handelsminister und der Schutz des Amazonas-Regenwalds.
Energie & Umwelt 19-09-2019

Satte Rendite: Investitionen in CO2-freie Städte kann 24 Billionen Dollar einbringen

Wenn etwa zwei Prozent des globalen BIP in die Senkung der CO2-Emissionen in Städten investiert würden, könnten die Regierungen der Welt jährliche Gegenwerte in Höhe von mehreren Billionen Euro generieren, so eine neue Studie.
Innenpolitik 16-09-2019

Die neue Kommission und der neue Wille zur Macht

Frankreich will Europa international stärken. Auch Ursula von der Leyens Plan für eine "geopolitische" Kommission geht in diese Richtung. Es deuten sich Verschiebungen innerhalb des Blocks als auch in der EU-Außenpolitik an.
EU-Innenpolitik 01-09-2019

Rechtsextreme AfD verfehlt bei beiden Landtagswahlen den ersten Platz

Die rechtsextreme Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat in den ostdeutschen Bundesländern Sachsen und Brandenburg bei wichtigen Wahlen historische Erfolge erzielt.
Außenpolitik 13-08-2019

Proteste in Hongkong: Regierungschefin Lam warnt Demonstranten

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam hat die seit Wochen anhaltenden Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone scharf kritisiert. Zugleich warnte sie vor gefährlichen Folgen für die Stadt. EURACTIVs Medienpartner Deutsche Welle berichtet.
Landwirtschaft 16-07-2019

Ökologische Landwirtschaft boomt in Deutschland weiter

In an interview with EURACTIV Germany, Greens/EFA’s spokesperson in the Agriculture and Rural Development Committee and member of the Environment Committee Martin Häusling spoke about the potential influence Germany could have on the future Common Agricultural Policy (CAP).
Europawahlen 09-07-2019

Kommissionspräsidentin von der Leyen? Grüne stellen Bedingungen

Die europäischen Grünen haben Bedingungen gestellt, unter denen sie der designierten Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, ihre Zustimmung geben würden.

UN-Klimafonds will Paradigmenwechsel in Projektfinanzierung

Der Verwaltungsrat des UN-Green Climate Fund findet vom 6. bis 8. Juli statt, wobei die Frage der Projektanpassungsregeln, der Fondspolitik und vor allem der Wiederauffüllung des Fonds diskutiert werden sollte.
EU-Innenpolitik 03-07-2019

Von der Leyen und der drohende Sturm

Der EU-Rat hat sich darauf verständigt, die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin vorzuschlagen. Diese Vereinbarung schafft jedoch reichlich Konfliktpotenzial mit dem Europäischen Parlament.
Energie & Umwelt 28-06-2019

UN-Klimagespräche enden mit der Infragestellung des bahnbrechenden 1,5C IPCC-Berichts

Die Klimaverhandlungen endeten am Donnerstag in Bonn, Deutschland, wobei Saudi-Arabien den wissenschaftlichen Wert des UN-Berichts über die globale Erwärmung von 1,5 °C in Frage stellte.
Energie & Umwelt 27-06-2019

Dänemark: Neue Regierung prescht mit höchst ehrgeiziger Klimapolitik vor

Die dänischen Sozialdemokraten und ihre drei Koalitionspartner ein politisches Programm vereinbart, das eines der ehrgeizigsten Klimastrategien der Welt sein dürfte.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.