Carla Neuhaus

Wem gehört eigentlich was in Deutschland?

Kevin Kühnert stören die „kapitalistischen Eigentümer“. Doch wen meint er damit? Und wer besitzt hierzulande was? Eine Einordnung.

Auf dem Weg zu normalen Verhältnissen

Die EZB beendet zum Jahreswechsel ihr Programm zum Anleihenkauf. Für die Sparer wird sich dadurch jedoch erstmal nichts ändern.
Frankfurt Skyline

Cum-Fake: Banken tricksen mit Phantom-Aktien

Mit Bescheinigungen von der Bank haben Investoren sich unberechtigt Steuern erstatten lassen. Der Schaden beim Fiskus geht in die Millionen. Wie es dazu kam.
Außenpolitik 13-08-2018

Zwischenstopp in der Steueroase

Die KfW-Tochter DEG fördert Firmen in Entwicklungsländern. Das Geld fließt dabei jedoch oft über Steueroasen wie Mauritius. Dabei geht es inzwischen um fast eine Milliarde Euro.

Deutschland und China sichern sich massive Investitionen zu

Chinesische Firmen investieren in Deutschland, deutsche Firmen drängen auf den chinesischen Markt - doch der dortige Zugang ist noch erschwert. Diese Woche treffen Berlin und Peking wichtige Handelsabkommen.

Der Sparer ist das Opfer

Die USA heben langsam die Zinsen an. Großbritannien hat erst am Donnerstag die Leitzinsen erhöht. Im Euroraum geschieht dies nicht.

IWF: Trump gefährdet die Weltwirtschaft

Um 3,5 Prozent wird die Wirtschaft 2017 weltweit wachsen, meint der Währungsfonds. Er warnt aber vor Protektionismus und dem deutschen Exportüberschuss.
Immeuble d'Amazon en Californie - Copyright: Ken Wolter/shutterstock

Steuervermeidung: EU-Staaten streiten über Vorgehen gegen Amazon, Google und Co.

Unternehmen wie Apple, Google oder Amazon sind bei der Steuervermeidung immer kreativer. Die EU-Staaten wollen dagegen vorgehen - bleiben aber uneins. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.