Alexandra Brzozowski

Außenpolitik 29-06-2022

USA verstärken Militärpräsenz in Europa als Reaktion auf Russland

Die USA wollen ihre Militärpräsenz in Europa verstärken, um ihre Verteidigungsbereitschaft angesichts der russischen Invasion in der Ukraine zu erhöhen. Dies kündigte US-Präsident Biden vor dem NATO-Gipfel in Madrid am Mittwoch an.
Außenpolitik 29-06-2022

Türkei beendet Widerstand gegen NATO-Beitritt Schwedens und Finnlands

In letzter Minute hat die Türkei am Dienstag (28. Juni) angekündigt, dass sie ihr Veto aufheben und den Antrag Finnlands und Schwedens auf einen NATO-Beitritt während des Gipfeltreffens des Bündnisses in Madrid unterstützen wird.
Außenpolitik 28-06-2022

Europäische NATO-Staaten verhärten Haltung gegenüber China

Europas NATO-Mitglieder werden sich zu einer härteren Haltung gegenüber China verpflichten, doch herrscht weiterhin Skepsis gegenüber dem angelsächsischen Vorstoß, Peking ins Fadenkreuz des Bündnisses zu nehmen.
Außenpolitik 27-06-2022

Stoltenberg: NATO wird über 300.000 Soldaten in erhöhter Bereitschaft versetzten

Die NATO plant, die Zahl ihrer Streitkräfte in hoher Bereitschaft massiv auf über 300.000 zu erhöhen, sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg am Montag (27. Juni) im Vorfeld eines entscheidenden Treffens der Allianz in Madrid Ende dieser Woche.
Außenpolitik 24-06-2022

Frankreichs wirbt um Initiative zur Stabilisierung der EU-Nachbarschaft

Frankreich hat sein eigenes Konzept zur Stabilisierung der EU-Nachbarschaft, und das ist nicht unbedingt die Erweiterung.
Außenpolitik 24-06-2022

EU-Spitzen gewähren der Ukraine und Moldawien den Kandidatenstatus

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben am Donnerstag (23. Juni) beschlossen, der Ukraine und Moldawien auf Empfehlung der EU-Kommission den Status von EU-Kandidaten zu verleihen.
Außenpolitik 23-06-2022

Herbe Enttäuschung wegen festgefahrenen EU-Erweiterungsprozess am westlichen Balkan

Die triumphale Ankündigung der Gewährung des EU-Beitrittskandidatenstatus für die Ukraine und Moldawien löste unter den westlichen Balkanländer in Brüssel am Donnerstag (23. Juni) große Enttäuschung aus, da sie selbst keine Fortschritte auf dem Weg in die EU gemacht haben.
Außenpolitik 22-06-2022

EU nähert sich Entscheidung über Kandidatenstatus für Ukraine und Moldau

Es wird erwartet, dass die Staats- und Regierungschefs der EU in Brüssel die Empfehlung der Europäischen Kommission von letzter Woche absegnen werden, der Ukraine und Moldawien den Kandidatenstatus zu gewähren.
Außenpolitik 21-06-2022

Slowenien drängt auf stärkere EU-Perspektive für Westbalkan

Slowenien hat die Mitgliedstaaten aufgefordert, ein starkes politisches Signal an die westlichen Balkanstaaten zu senden, während die Staats- und Regierungschefs der EU wahrscheinlich keine verbindlichen Zusagen machen werden.
Außenpolitik 21-06-2022

EU verteidigt Litauen beim Transitverbot für Kaliningrad

Litauen habe nicht einseitig gehandelt und lediglich EU-Sanktionen angewandt als das Land beschloss, die Durchfuhr bestimmter Waren in die russische Exklave Kaliningrad zu verbieten, sagte der EU-Chefdiplomat Josep Borrell.
Innenpolitik 21-06-2022

Dänemark unterstützt EU-Erweiterung

Kopenhagen hat seine Meinung geändert und unterstützt nun die EU-Erweiterung, insbesondere für die Ukraine.
Außenpolitik 17-06-2022

Ukraine und Moldau sollen EU-Kandidatenstatus bekommen, Georgien muss warten

Die EU sollte der Ukraine und der Republik Moldau den Kandidatenstatus zuerkennen und sie damit näher an die EU-Mitgliedschaft heranführen, während Georgien noch einige Hausaufgaben zu erledigen hat.
Außenpolitik 16-06-2022

Deutschland, Frankreich und Italien unterstützen EU-Kandidatenstatus für Ukraine

Deutschland, Frankreich, Italien und Rumänien befürworten den "sofortigen" offiziellen Status eines EU-Beitrittskandidaten für die Ukraine, wie die Staats- und Regierungschefs der vier Länder am Donnerstag bei einem Besuch in dem Land erklärten.
Außenpolitik 16-06-2022

Westbalkan will auf den Beitrittszug der Ukraine aufspringen

Drei der vier EU-Beitrittskandidaten aus dem Westbalkan haben eine gemeinsame Erklärung mit der Ukraine zur Unterstützung ihrer EU-Kandidatur unterzeichnet.
Außenpolitik 15-06-2022

NATO-Staaten gespalten, ob China eine Bedrohung darstellt

Während Amerikaner und Europäer immer noch geteilter Meinung darüber sind, ob sie China als "Bedrohung" oder "Herausforderung" für ihre Sicherheit betrachten sollen, versuchen die Verbündeten, sich auf das neue langfristige strategische Dokument der NATO zu einigen.
Außenpolitik 13-06-2022

Ein “Bosnien-Szenario“ beim EU-Beitrittskandidatenstatus habe die Ukraine nicht verdient

Wenn der Ukraine der EU-Beitrittskandidatenstatus nicht bald gewährt wird, könnte dies Russland die Schwäche Europas vor Augen führen und das Land in den ewigen Wartesaal der Erweiterung stürzen, sagte der Außenpolitikberater des ukrainischen Präsidenten Selenskyj, Ihor Zhovkva, gegenüber EURACTIV.
Außenpolitik 13-06-2022

NATO-Chef: Bedenken der Türkei seien „legitim“

Die Sicherheitsbedenken, die die Türkei in ihrem Widerstand gegen die NATO-Beitrittsanträge Finnlands und Schwedens geäußert hat, seien "legitim". Die Gespräche mit Ankara würden fortgesetzt, sagte Allianzchef Jens Stoltenberg am Sonntag.
Außenpolitik 10-06-2022

EU und Indien eröffnen Gespräche zu Handelsabkommen

Nach mehr als acht Jahren festgefahrener Verhandlungen über ein umfassendes Handelsabkommen zwischen der EU und Indien werden die beiden Länder die Gespräche Mitte Juni offiziell wieder aufnehmen.
Außenpolitik 10-06-2022

Ukraine geht bei EU-Beitrittsfrage in die Offensive

Die Ukraine hat in den letzten Wochen eine "Charmeoffensive" gestartet, um die stets skeptischen EU-Regierungen davon zu überzeugen, dem Land den EU-Beitrittskandidatenstatus zu gewähren und nicht in einen Topf mit den zwei anderen Kandidaten, Moldawien und Georgien, geworfen zu werden. 
Außenpolitik 08-06-2022

Premierminister von Nordmazedonien: EU-Beitritt ist Sicherheitsfrage

Der ins Stocken geratene EU-Beitrittsprozess sei zu einem Sicherheitsproblem geworden, erklärte Nordmazedoniens Premierminister Dimitar Kovačevski im Interview mit EURACTIV.
Außenpolitik 03-06-2022

Sieg für Ungarn: EU beschließt endlich 6. Sanktionspaket

Die EU-Botschafter haben am Donnerstag das sechste Sanktionspaket gebilligt, nachdem sie sich mit Ungarn über die Streichung des russisch-orthodoxen Patriarchen Kyrill von der EU-Sanktionsliste gestritten hatten.
Landwirtschaft 02-06-2022

EU tritt Putins Propaganda zur Ernährungssicherheit energisch entgegen

Die EU plant eine Offensive gegen die russische Darstellung, wonach westliche Sanktionen für die Unterbrechung der weltweiten Versorgung mit Getreide und Düngemitteln verantwortlich gemacht werden, wie EURACTIV.com erfuhr.
Außenpolitik 31-05-2022

EU-Staaten einigen sich auf teilweises Öl-Embargo gegen Russland

Nach wochenlangen Verhandlungen, die vor allem von Ungarn blockiert wurden, haben sich die Staats- und Regierungschefs am Montag auf einen Kompromiss geeinigt, der ein Verbot russischer Öleinfuhren auf dem Seeweg bis Ende des Jahres vorsieht.
Außenpolitik 30-05-2022

EU steuert Teil-Embargo auf russisches Öl an

Die Staats- und Regierungschefs der EU, die sich am Montag (30. Mai) in Brüssel treffen, werden voraussichtlich darüber beraten, ob sie den Plänen für ein vollständiges Embargo auf russisches Öl, die von EU-Diplomat:innen am Montagmorgen ausgearbeitet wurden, zustimmen werden.