Landwirtschaft 21-05-2019

Monsanto hatte Listen in mindestens sieben Ländern – darunter in Deutschland

Der US-Saatgutkonzern Monsanto hat Kritiker-Listen in mindestens sieben europäischen Ländern erstellen lassen: die PR-Agentur Fleishman Hillard hat in Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen, Spanien und in Großbritannien kritische Politiker und Journalisten auflistete.
Innenpolitik 21-05-2019

Kurz muss sich am Montag Misstrauensabstimmung im Parlament stellen

Nach dem Zusammenbruch der Koalition in Wien infolge der Ibiza-Affäre entscheidet sich am Montag das politische Schicksal von Kanzler Sebastian Kurz: Der konservative Regierungschef muss sich im Nationalrat einem Misstrauensvotum stellen.
Innenpolitik 21-05-2019

Österreichs Regierung fällt wegen Ibiza-Skandals auseinander

Drei Tage nach Bekanntwerden des sogenannten Ibiza-Skandals fällt Österreichs Regierung noch vor den geplanten Neuwahlen im Herbst auseinander.
Digitale Agenda 21-05-2019

Huawei ist stärker, als Trump lieb sein kann

Google entzieht Huawei die Android-Lizenz. Schon voriges Jahr haben die USA mit ZTE einen chinesischen Netzwerkausrüster fast in die Pleite getrieben. Huawei ist jedoch um einiges widerstandsfähiger. EURACTIVs Medienpartner WirtschaftsWoche berichtet.
Außenpolitik 21-05-2019

Flugabkommen zwischen China und EU unterzeichnet

Die EU und China haben ein neues Flugabkommen unterzeichnet. Europäische Fluggesellschaften können damit künftig leichter Flüge nach China anbieten.
Innenpolitik 21-05-2019

Wer hat Österreichs Regierung zum Einsturz gebracht?

Der Ibiza-Skandal hat zum Zusammenbruch der Koalitionsregierung in Österreich geführt. Wer in dem Ränkespiel welche Rolle spielt - eine Auflistung.
Innenpolitik 20-05-2019

Österreichs Regierungschef fordert Entlassung von Innenminister Kickl

Im Zuge des Ibiza-Skandals hat Österreichs Regierungschef Sebastian Kurz die Entlassung von FPÖ-Innenminister Herbert Kickl gefordert.
Europawahlen 20-05-2019

Ibiza-Video: „Das ist Orbán plus“

Stefan Brocza, Experte für Europarecht in Österreich, erzählt im Interview mit EURACTIV, warum die FPÖ am Sonntag trotzdem ein gutes Wahlergebnis erzielen könnte und nennt das Straches Medienverständnis „Orban plus“. Der Fall bedeute die Entzauberung des Sebastian Kurz.
Europawahlen 20-05-2019

Warum die Europawahlen auch für das Nicht-EU-Land Serbien wichtig sind

Das Ergebnis der anstehenden Europawahlen dürfte auch Auswirkungen auf die Fortschritte Belgrads auf seinem Weg zum EU-Beitritt haben.
Europawahlen 20-05-2019

EU-Wahlen 2019: Der Kampf um Polen

Die extreme Polarisierung sowie heikle innenpolitische Themen - von der Rechtstaatlichkeitsdebatte bis zum Pädophilie-Skandal in der katholischen Kirche - werden wichtige Rollen bei den EU-Wahlen in Polen spielen.

Bilaterale Beziehungen: China als Versuchskaninchen

Mit einem neuen EU-Mechanismus sollen die Fortschritte Chinas bei der Umsetzung der vereinbarten Verpflichtungen überwacht werden. Das Systeme könnte auch auf andere Vereinbarungen ausgeweitet werden.
20-05-2019

The Capitals: Strachedämmerung, Bürgerkonvent, Katholiken-Kritik

Heute u.a. mit dabei: Straches Rücktritt und Neuwahlen in Österreich, Bürgerdialoge für das Klima in Frankreich, und Kritik der katholischen Gemeinschaft an Italiens Innenminister Salvini.
Landwirtschaft 20-05-2019

Wegweisendes Urteil über Kükentöten erwartet

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt diese Woche darüber, ob das Töten Millionen männlicher Küken weiterhin erlaubt wird. Sollten die Richter die Praxis verbieten, könnten die Eier knapp werden, mahnt die Geflügelwirtschaft.
Innenpolitik 20-05-2019

Was Kurz und Strache jetzt bevorsteht

Österreichs Kanzler will Tatkraft beweisen. Doch der FPÖ-Skandal könnte ihn im Wahlkampf einholen. Was bewirkt das Ibiza-Video und wer könnte dahinterstecken? EURACTIVs Medienpartner Der Tagesspiegel berichtet. 
Landwirtschaft 20-05-2019

Tausende demonstrieren in Deutschland und Frankreich gegen Monsanto und Bayer

Tausende Menschen haben am Wochenende in Deutschland und Frankreich gegen den US-Saatguthersteller Monsanto und seinen Mutterkonzern Bayer demonstriert.
Europawahlen 20-05-2019

Massendemonstrationen vor Europawahl

Am Sonntag gingen in 50 europäischen Städten gegen Nationalismus auf die Straße. Zeitgleich marschierten in Mailand zehntausende Anhänger rechtspolulistischer Parteien gegen Einwanderung, den Islam und die EU-Politik in Brüssel.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.