Energie & Umwelt 13-12-2017

Umweltministerin Hendricks will Glyphosat-Einsatz verringern

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) will die Nutzung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat eindämmen.

Innenpolitik 13-12-2017

Bundeskanzler Kurz will mit der FPÖ auf Europa-Kurs bleiben

Brüssel kann auch bei einer Beteiligung der FPÖ an einer Regierung mit einer verlässlichen Europapolitik Österreichs rechnen.

AfAlexander Gauland, Angela Merkel, Martin Schulz
Innenpolitik 13-12-2017

Union gegen „KoKo“ mit SPD

Der Vorschlag der SPD-Linken für eine sogenannte Kooperationskoalition (KoKo) stößt in CDU und CSU, aber auch bei den Jusos auf Ablehnung.

Rex Tillerson, USA, Nato
Außenpolitik 13-12-2017

Tillerson: USA offen für Gespräche mit Nordkorea

Die USA stellen nach den Worten ihres Außenministers Rex Tillerson keine Bedingungen für den Beginn von Gesprächen mit Nordkorea.

Außenpolitik 13-12-2017

Untersuchungen gegen Trump wegen sexueller Belästigungen gefordert

In der Debatte um sexuelle Belästigungen wächst der Druck auf US-Präsident Donald Trump.

Innenpolitik 12-12-2017

Neue polnische Regierung: Alles beim Alten

Das neue polnische Kabinett unter Führung von Mateusz Morawiecki wurde gestern vereidigt. Alle Minister der Vorgängerregierung behalten zunächst ihre Posten.

Außenpolitik 12-12-2017

Es wird Zeit, über Libyen zu reden

Libyen kann man keinen Staat mehr nennen. Die UN sehen "gravierende Menschenrechtsverletzungen" in dem Land. Amnesty International spricht von Sklavenhandel. Ein Kommentar.

Bei Ryanair stehen die Zeichen auf Streik

Kurz vor der Weihnachtszeit hat die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) zu Streiks beim irischen Billigflieger Ryanair aufgerufen.

Außenpolitik 12-12-2017

EU-Entwicklungsminister für Handelshilfe für Entwicklungsländer

Die EU-Entwicklungsminister sehen die Integration von Entwicklungsländern in das internationale Handelssystem sowie Investitionen und Handel als Mittel gegen die Armut.

Außenpolitik 12-12-2017

Europas schnelle Lösungen können junge Afrikaner noch stärker zur Migration drängen

Der Sklavenhandel in Libyen zeigt, dass kurzfristige Lösungen in Migrationsfragen verheerende Auswirkungen für junge Afrikaner haben können, so Marije Balt.

Energie & Umwelt 12-12-2017

UN-Umweltchef: „Wir dürfen nicht warten, bis die Ozeane sich in einen Plastiksumpf verwandelt haben“

Beim UN-Umweltgipfel stand Verschmutzung ganz oben auf der Agenda. Das Treffen sollte ein Weckruf für alle Länder sein, so der UN-Umweltchef im Interview.

Innenpolitik 12-12-2017

Blauer Rauch über den Regierungsverhandlungen

Geht es nach den Plänen der nächsten Regierung in Österreich, dann gibt es auch künftig kein totales Rauchverbot in der Gastronomie.

Innenpolitik 12-12-2017

Amnesty International gibt EU Mitschuld an Menschenrechtsverletzungen in Libyen

Amnesty International (AI) hat der Europäischen Union eine Mitschuld an Menschenrechtsverletzungen gegenüber Migranten in Libyen vorgeworfen.

Außenpolitik 12-12-2017

Trotz Kritik an Trump – Saudis in Nahostplan involviert

Auch die Regionalmacht Saudi-Arabien hat auf Donald Trumps Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt mit Kritik reagiert. Hinter den Kulissen jedoch wirbt das Königreich für den Friedensplan, der im US-Präsidialamtes.

Die elfte Ministerkonferenz der WTO: Die Zukunft des Multilateralismus steht auf dem Spiel

In dieser Woche treffen sich die 164 WTO-Mitglieder zu ihrer elften Ministerkonferenz. Unter der Oberfläche ein Konflikt, der die WTO und mit ihr das multilaterale Handelssystem zu zerreißen droht, meint Axel Berger.

Innenpolitik 12-12-2017

Mehr als 70 MEPs stellen sich hinter Macrons EU-Initiativen

Mehr als 70 Abgeordnete unterstützen offen Macrons Initiative für eine "Neugründung Europas". Das zeigt auch die Zerrissenheit der Sozialdemokratie.