OPEC verlängert Ölförderlimit

Die Mitglieder der Opec haben sich auf eine Verlängerung der Förderkürzungen für neun Monate verständigt.

Emmanuel Macron und die deutsche Krankheit

Der Euro ist instabil, weil sich Löhne und Inflationsraten in den Euroländern ungleich entwickeln, sagt eine neue Studie - und gibt Deutschland die Schuld am Krisenmodus. Zu Recht, meint Harald Schumann.

Außenpolitik 25-05-2017

Saudi-Arabien: Zwiespältiger Partner in der Terrorismusbekämpfung

Saudi-Arabien ist ein wichtiger Partner in der Terrorismusbekämpfung geworden, der zugleich den ideologischen Boden für den Jihadismus bereitet.

Außenpolitik 25-05-2017

NATO tritt Anti-IS-Koalition bei

Die Nato weitet ihren Kampf gegen den Terrorismus auf Drängen der USA deutlich aus.

Recep Tayyip Erdogan PKK Istanbul Doppelanschlag
Außenpolitik 25-05-2017

Merkel plant Treffen mit Erdogan beim Nato-Gipfel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) strebt beim Nato-Gipfel am Donnerstag ein Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan an.

Zeiche der Deutschen Bank

Deutsche Bank soll Trump-Kredite offenlegen

Die Demokraten im US-Kongress machen in der Debatte um angebliche Verbindungen von Präsident Donald Trump nach Russland Druck auf die Deutsche Bank.

Innenpolitik 25-05-2017

Manchester-Attentäter war vor Anschlag in Deutschland

Die Spuren des Selbstmordattentäters von Manchester führen offenbar auch nach Deutschland.

Energie & Umwelt 24-05-2017

Klimaerwärmung zwischen Trump und Papst 

Papst Franziskus hat US-Präsident Donald Trump bei einer Privataudienz zum Einsatz für Frieden und Klimaschutz aufgefordert.

Außenpolitik 24-05-2017

Kampf gegen Ebola: erste EU-Unterstützung für DR Kongo

Die EU hat angekündigt, einen ersten Hilfsflug in das von Ebola betroffene Gebiet in der DR Kongo zu fliegen.

Außenpolitik 24-05-2017

Die iranische Chance für Europa

Die europäische Außenpolitik könnte sich in den Beziehungen zu Iran von den USA emanzipieren, meint Cornelius Adebahr.

Außenpolitik 24-05-2017

„Privatinvestitionen helfen, gefährdete Enticklungsländer zu stabilisieren“

Private Investitionen sind wichtig für die Stabilisierung gefährdeter Staaten - aber es muss sichergestellt werden, dass Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden.

Energie & Umwelt 24-05-2017

Klimapolitik: Klare Kante ist gefordert im Umgang mit den Launen der Trump-Regierung

Deutschland und China haben die Trump-Regierung aufgefordert, sich weiterhin am Kampf gegen die Erderwärmung zu beteiligen.

Schäuble: Änderungen in den EU-Verträgen derzeit „unrealistisch“

Wolfgang Schäuble erklärte, es sei "unrealistisch", über Änderungen in den EU-Verträgen nachzudenken. Die Nationalstaaten sollten schrittweise vorgehen.

Frankfurts Wolkenkratzer-Dschnungel bereitet sich auf Brexit-Flüchtlinge vor

Frankfurt bereitet sich darauf vor, nach dem Brexit Teile der in London ansässigen Finanzinstitutionen zu übernehmen. Die Stadt wird damit immer mehr zum Hochhaus-Dschungel.

Steuerparadies Malta – Das neue Panama

Alle reden über Malta, das neue schwarze Loch der EU – und ein Paradies für Steuerhinterzieher. Die WirtschaftsWoche schildert, mit welchen simplen Tricks dort auch deutsche Konzerne Millionen sparen.

Moscovici: Fortschritte in Italien, Portugal und Spanien sind ‚gutes Zeichen‘

Vorgestern gratulierte die Europäische Kommission den portugiesischen und spanischen Regierungen, die ihre Länder aus der Krise geführt haben.