EU Euractiv Nachrichten Gabriel
EuropaKompakt 22-03-2017

Bald höhere deutsche Beitragszahlungen an die EU?

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) ist offen für höhere deutsche Zahlungen an die EU. Die Union ist empört.

Bundestagswahl 2017 22-03-2017

Der Schulz-Effekt schwächelt

Der Aufschwung der SPD kurz nach der Wahl von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidat war kräftig. Doch nun ist er offenbar zu Ende.

Außenpolitik 22-03-2017

Österreichische Regierung einigt sich auf „Lex Erdogan“

Mit einer Gesetzesnovelle will Österreich künftig verhindern, dass ausländische Politiker im Land Wahlkampf betreiben.

Landwirtschaft 22-03-2017

Weltwassertag: Mehr Recycling statt nur Reinigung und Entsorgung

Mit der Wiederverwendung von geklärtem Abwasser könnte man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, meint Waltina Scheumann vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik.

EU Nachrichten Europa
#Media4EU 22-03-2017

Wie die Medien-Krise überwunden werden könnte

Europäische Medienorganisationen reagieren auf die Krise in der Medienbranche, indem sie sich auf ihre Heimatmärkte konzentrieren, während Online-Plattformen ihre globale Ausrichtung bekräftigen. Zeit für Zusammenarbeit. EURACTIV Brüssel berichtet.

Innenpolitik 22-03-2017

Wahlkampf in Frankreich: Macron kann auch hart

In Frankreich hat die entscheidende Phase des Wahlkampfs begonnen. Front-National-Chefin Marine Le Pen versucht, Favorit Emmanuel Macron als Kandidat der Eliten zu verunglimpfen. Ein Kommentar von Euractivs Medienpartner "Der Tagesspiegel".

Rex Tillerson, USA, Nato
Außenpolitik 22-03-2017

USA stehen „100 Prozent“ zur Nato

Trotz der Absage von Rex Tillerson für das Nato-Treffen im April: Die US-Regierung steht nach eigenen Aussagen voll hinter der Nato.

EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 22-03-2017

Entwicklungspolitik: Brexit „großer Verlust“ für Geberrolle der EU

Der Brexit wird die Rolle der EU als größter Geldgeber weltweit auf eine harte Probe stellen. Ein Bericht des EU-Parlaments warnt, die europäischen Hilfsgelder könnten um drei Prozent sinken. EURACTIV Brüssel berichtet.

Innenpolitik 22-03-2017

Tausende illegal eingereiste Migranten trotz Grenzkontrollen

Fast 9000 Menschen sind seit Jahresbeginn illegal nach Deutschland eingereist. Insgesamt aber sind die Zahlen seit einem Jahr rückläufig.

Wahlkampfauftritte Erdogan Türkei AKP Europa Nachrichten
Außenpolitik 22-03-2017

Keine weiteren Auftritte türkischer Politiker in Deutschland

Die türkische Regierungspartei AKP will vor der Volksabstimmung im April auf weitere Auftritte von Ministern in Deutschland verzichten. Die EU bezeichnete Ankara als "faschistisch" und "grausam" .

Innenpolitik 22-03-2017

Reform-Streit: Griechenland könnte EU-Gipfel torpedieren

Griechenland wird sich laut einem Insider beim EU-Gipfel in Rom querstellen. der Streitpunkt: Neue Auflagen für einschneidende Reformen.

Innenpolitik 22-03-2017

Brexit – da capo?

Sollte Großbritannien seine Meinung zum Brexit ändern, würde die EU dann die Rückkehr des verlorenen Sohnes begrüßen?

Mazedonien Albaner Demonstrationen
22-03-2017

Mazedonien: Massendemonstration gegen Stärkung der Albaner

Zehntausende Menschen haben in Skopje gegen die Stärkung der Albaner im Land protestiert. Mazedonien, das seit 2015 in einer politischen Krise steckt, könnte weiter gelähmt bleiben.

Putschversuch Türkei Bruno Kahl BND Gülen-Bewegung
Außenpolitik 22-03-2017

BND-Äußerungen zu Putschversuch: Türkei bestellt deutschen Diplomaten ein

Der Chef des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND glaubt nicht, dass Fethullah Gülen hinter dem Putschversuch steckt. Nun soll sich Deutschland erklären.

Energielabel EU Energieeffizienz
Energie & Umwelt 22-03-2017

Neue Energielabel für Elektrogeräte kommen

Die EU hat sich auf eine neue Buchstaben-Kennzeichnung geeinigt, die Geräte von A bis G einteilt. Die neuen Energielabel sollen verständlicher für die Verbraucher sein.

Bruno Le Roux Frankreich
Innenpolitik 22-03-2017

Französischer Innenminister tritt nach Vorwürfen zurück

Der französische Innenminister Bruno Le Roux ist nach Vorwürfen gegen ihn im Zusammenhang mit Parlamentsjobs für seine Töchter zurückgetreten.