About: Medien

Innenpolitik 19-04-2017

Ungarns Medien in den Fängen von Orbán

Der Premierminister Ungarns, Viktor Orbán, schränkt die Freiheit der Medien Schritt für Schritt weiter ein. Der ungarische Journalist Lajos Szelestey kommentiert die Situation.

EU Nachrichten Europa
#Media4EU 22-03-2017

Wie die Medien-Krise überwunden werden könnte

Europäische Medienorganisationen reagieren auf die Krise in der Medienbranche, indem sie sich auf ihre Heimatmärkte konzentrieren, während Online-Plattformen ihre globale Ausrichtung bekräftigen. Zeit für Zusammenarbeit. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten
#Media4EU 21-03-2017

Eine Medienstrategie für die EU?

Medienexperten des europäischen Festlands setzten angesichts der Krise in ihrer Branche auf die EU und schlagen regulierende Unterstützung oder innovative Programme vor.

EU Europa Nachrichten
#Media4EU 21-03-2017

#Media4EU: Mit Innovationen gegen Europas Medien-Krise?

Im rahmen der #Media4EU-Reihe erklären 30 Medienexperten aus sechs unterschiedlichen Ländern, inwiefern die Probleme Europas mit denen im Sektor zusammenhängen und wie man eine bessere Zusammenarbeit fördern kann.

01-03-2017

Merkel fordert Freilassung von Yücel

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist gegen die Untersuchungshaft des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel und fordert seine Freilassung.

EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 28-02-2017

Russland-Propaganda: „Ein Kampf um die Gesinnung der Massen“

Die neue Abteilung für Propaganda und Cyber-Kriegsführung im russischen Verteidigungsministerium umfasst 1.000 Mitarbeiter und ein Budget von 300 Millionen Euro. Vor allem die Wahlen in Frankreich stehen derzeit im russischen Fadenkreuz. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU Europa Nachrichten Journalismus
EU-Innenpolitik 24-02-2017

Pressefreiheit: EU sollte „Sanktionen gegen Polen verhängen“

Die NGO Reporter Ohne Grenzen (ROG) ruft Brüssel dazu auf, die Pressefreiheit in Polen zu schützen. Im weltweiten ROG-Ranking fiel das Land um 29 Plätze zurück. Euractiv-Kooperationspartner Ouest-France berichtet.

EU Europa Nachrichten Miliband
Entwicklungspolitik 22-02-2017

„Fake News“ über britische Hilfsgelder

Die Angriffe der britischen Medien auf das nationale Hilfsbudget seien nichts als „Fake News“, betont David Miliband, Präsident des International Rescue Committee (IRC). EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten Merkel
Wahlen & Macht 01-02-2017

EU-Kommission: Merkel im Kreuzfeuer russischer Propaganda

Russland betreibe gezielt Propaganda gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel, um die EU zu destabilisieren, betonte ein Kommissionsvertreter am gestrigen Dienstag im EU-Parlament. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten Fillon
Wahlen & Macht 26-01-2017

Frankreich: Fillon unter Druck

Der französische Präsidentschaftskandidat François Fillon muss sich erklären: Ein Medienbericht über eine mutmaßliche Scheinbeschäftigung seiner Ehefrau bringt ihn unter Druck.

EU Europa Nachrichten
Innovation 19-01-2017

Turner: Technologie und Journalismus müssen Hand in Hand gehen

Die Medien sollten nicht von Oligarchen geführt werden, betont Sebastian Turner, Herausgeber und Teilhaber des Tagesspiegels im Interview mit EURACTIV-Gründer Christophe Leclerc. Die Branche reguliere sich von selbst.

Außenpolitik 11-01-2017

Putins Manipulation der US-Wahl – Fakt oder Kaffeesatzleserei?

Donald Trump will mit Russland zusammenarbeiten, um einige brennende Probleme der Welt zu lösen. Ist man ein Trump-Troll-Idiot oder ein Putin-Troll, wenn man das gutheißt?

EU Europa Nachrichten
EU-Innenpolitik 11-01-2017

Griechenland: TV-Bosse wollen keine Vermögenserklärung abgeben

Die Besitzer griechischer TV-Sender gehen erneut gegen die Syriza-Regierung auf die Barrikaden- und schützen so ihre Top-Manager. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU-Innenpolitik 17-11-2016

Viele EU-Bürger misstrauen den Medien

EU-Bürger haben wenig Vertrauen in die Medien und Zweifel an deren Unabhängigkeit, zeigt eine Umfrage. Auch Drohungen gegen Journalisten und Nutzer sozialer Medien nehmen zu.

Außenpolitik 10-11-2016

US-Wahl: Eine Niederlage für den Journalismus

Das Entsetzen über Trumps Sieg zeigt, dass der Journalismus in den USA wie in Deutschland den Kontakt zur Gesellschaft verliert. Ein offener Blick auf die Gründe des Volkszorns tut not, kommentiert EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche".

Außenpolitik 10-11-2016

USA: Der belohnte Kampf gegen das Establishment

Man kann die US-Wahl als riesige populistische Welle abtun, als einen „Brexit 2.0“, meint Petra Erler. Man kann den Sieg von Donald Trump aber auch als einen Aufschrei der Verzweifelten bezeichnen - und sich fragen, ob die US-Medien mit ihrer Kungelei nicht eher zum Scheitern von Hillary Clinton beitrugen.

Außenpolitik 10-10-2016

Moskau blockiert Einstellung ukrainischer Journalisten bei Euronews

Moskau finanziert die Russland-Sektion des französischen Senders Euronews - weigert sich aber, Journalisten der mittlerweile geschlossenen Ukraine-Abteilung bei sich einzustellen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Außenpolitik 31-08-2016

Kosovo: „Terroranschläge“ aus Protest gegen Grenzabkommen mit Montenegro

Das Grenzabkommen des Kosovo mit Montenegro sorgt für Konflikte: Die kosovarische Polizei verhaftete nun sechs Oppositionsanhänger, die an einem "Terroranschlag" auf das Parlament beteiligt gewesen sein sollen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Außenpolitik 20-07-2016

Türkei-Putsch: Das inkompetenteste Unterfangen überhaupt?

George Friedmann ist ein weltweit anerkannter Politologe und Autor aus den USA. Vor Kurzem gründete er Geopolitical Futures, einen weltweiten Analysedienstleister, für dessen Vorstand er jetzt tätig ist.

Gesundheitsverbände: EU-Kommission durch Alkohollobby beeinflusst

Der aktuelle Kommissionsvorschlag zur Reform der TV- und Online-Werbevorschriften bietet ein neues Schlachtfeld für Gesundheitsverbände, Werbemacher und die Alkoholindustrie. EURACTIV Brüssel berichtet.

Außenpolitik 20-04-2016

Reporter ohne Grenzen: Europas Pressefreiheit erodiert

Übergriffe, Konflikte und Sicherheitsgesetze setzen Journalisten auch in Europa zunehmend unter Druck, zeigen Reporter ohne Grenzen. Auch Deutschland rutscht in der "Weltrangliste der Pressefreiheit" ab.

Außenpolitik 31-03-2016

Türkei: Militär geht wegen „Schädigung der Moral“ gegen kritische Presse vor

Nach dem türkischen Präsidenten Erdogan geht nun das Militär gegen die regierungskritische Medien vor. EU-Kommissionspräsident Juncker unterstützte die Bundesregierung im Satire-Streit mit Ankara.

Außenpolitik 24-03-2016

Hauptsache Trump?

Die Vorwahlen um die Präsidentschaft in den USA sind mehr als nur ein mediales Spektakel. Sie offenbaren eine Seite der amerikanischen Wirklichkeit, die wir in der Vergangenheit so nicht wahrgenommen haben – ein Land, das tief zerrissen ist und unsicher, was seine Zukunft und seinen Platz in der Welt angeht.

Innovation 17-03-2016

Die Rolle der Wissenschaft im öffentlichen Diskurs

Deutschlands Wirtschaft gehört weltweit zu den innovativsten. Dabei müssen sich beispielsweise die Gentechnik oder die Medizin auch mit moralischen Herausforderungen beschäftigen. Ängste und Sorgen der Bevölkerung können hier nur überwunden werden, indem die Wissenschaft offen über Risiken spricht und transparent darüber aufklärt. Welche Möglichkeiten gibt es, um Bürgern wissenschaftliche Erkenntnisse zu vermitteln und den Beitrag der Wissenschaft im öffentlichen Diskurs zu fördern?