About: Flüchtlings-Quote

Innenpolitik 12-10-2017

Tschechische MEP: „Müssen aufhören, Brüssel die Schuld für unsere eigenen Fehler zu geben“

Wir gegen die, Tschechien gegen die EU - damit muss Schluss sein, sagt Martina Dlabajová im Interview mit EURACTIV.cz.

EU-Innenpolitik 17-05-2017

Kommission setzt Polen und Ungarn Ultimatum zur Flüchtlingsumsiedlung

Die EU hat den Mitgliedsstaaten Polen und Ungarn gestern ein Ultimatum für Juni gesetzt, ihren Anteil an Flüchtlingen aus Italien und Griechenland aufzunehmen - andernfalls drohen Sanktionen.

Außenpolitik 23-09-2016

Asylsuchende in Europa: Am liebsten christlich und qualifiziert

Ungarn hält ein Referendum über die EU-Flüchtlingsquote ab, Polen will nicht mit Menschen aus dem Nahen Osten zusammenzuleben. Dennoch zeigt eine Studie nun: Die Abneigung gegenüber muslimischen Flüchtlingen ist nicht nur ein Problem in Osteuropa.

EU-Innenpolitik 06-09-2016

Deutschland will Flüchtlinge zurück nach Griechenland schicken

Die Bundesregierung erwägt, Flüchtlinge nach Griechenland zurückzusenden. Die EU-Kommission sieht darin keinen Widerspruch zu eigenen Verteilungsplänen, die das krisengebeutelte Land eigentlich entlasten sollten. EURACTIV Brüssel berichtet.

Serbian Prime Minister Aleksandar Vucic has said Serbia needs Europe's help with the influx of asylum seekers
EU-Innenpolitik 18-07-2016

Serbien ist kein „Parkplatz“ für Flüchtlinge

Der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic hat eine Beteiligung der Armee an der Grenzsicherung angekündigt.

Außenpolitik 16-03-2016

Flüchtlingskrise: EU-Abgeordnete fordern europäisches Zentralregister für Flüchtlinge

EU-Abgeordnete vom Justizausschuss fordern eine radikale Reform der Dublin-Regeln. Sie schlagen eine bindende Aufnahmequote für jedes EU-Land sowie Hotspots vor, von denen aus Flüchtlinge verteilt werden.

Außenpolitik 29-02-2016

Merkel zur Flüchtlingskrise: „Ich habe keinen Plan B“

Die Bundeskanzlerin hofft auf einen Fortschritt zur Bewältigung der Flüchtlingskrise beim baldigen EU-Sondergipfel mit der Türkei. Eine nationale Obergrenze lehnt sie als unrealistisch ab.

EU-Innenpolitik 24-02-2016

Rumänien nimmt erste umgesiedelte Flüchtlinge auf

Rumänien wird in den nächsten zwei Jahren insgesamt 6.205 Flüchtlinge aufnehmen, verkündet das rumänische Immigrationsbüro (IGI). Die ersten Flüchtlinge werden zu Beginn des nächsten Monats erwartet. EURACTIV Rumänien berichtet.

Angela Merkel will Flüchtlinge aus Irak und Syrien nach Ende der Kämpfe in ihre Heimat zurückschicken.
Außenpolitik 17-02-2016

Merkel: Flüchtlingsumverteilung vorerst vom Tisch

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihren Kampf für eine permanente Aufteilung von Flüchtlingen in der EU vorerst aufgegeben.

Außenpolitik 15-02-2016

Frankreich dämpft deutsche Hoffnung auf EU-weite Verteilung von Flüchtlingen

Deutschland stemmt sich weiterhin gegen Alleingänge in der Flüchtlingskrise, doch nun sperrt sich Frankreich gegen eine dauerhafte EU-weite Verteilung. Auch CDU-Politiker Elmar Brok hält EU-Flüchtlingsquoten für unwahrscheinlich.

EU-Innenpolitik 20-01-2016

Österreichs Notlösung: Wien führt Flüchtlings-Obergrenze ein

Österreich will den hohen Flüchtlingszahlen Herr werden und beschließt eine Obergrenze für Asylbewerber. Wien will damit die "EU aufrütteln" und eine faire Lastenverteilung erwirken – doch der Schuss könnte nach hinten losgehen.

EU-Innenpolitik 05-01-2016

EU-Ratspräsidentschaft: Flüchtlingskrise setzt Niederlande unter Druck

Die Niederlande werden bis Juli die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen, gefolgt von der Slowakei und Malta. Dieser Zeitplan setzt die Niederländer unter enormen Druck, mit der Flüchtlingskrise fertig zu werden. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU-Innenpolitik 17-12-2015

Faymann droht Osteuropäern mit drastischen Kürzungen der EU-Beiträge

In der Flüchtlingskrise drängt Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann auf eine gerechte Verteilung von Zuwandern: Sollten sich die östlichen Mitgliedsstaaten weiterhin dagegen sperren, sollen sie schon im kommenden Jahr weniger EU-Gelder bekommen.

EU-Innenpolitik 02-12-2015

Slowakei klagt vor EuGH gegen Flüchtlingsquote

Die Slowakei hat beim Europäischen Gerichtshof Klage gegen die von der EU beschlossene Pflicht-Verteilung von Flüchtlingen eingereicht. Dem Beispiel will in wenigen Tagen auch Ungarn folgen.

Die EU will Finanzen als Hebel in Flüchtlingskrise nutzen.
Außenpolitik 28-10-2015

Aufnahme von Flüchtlingen: EU droht Staaten mit Kürzung von Fördergeldern

Die EU-Kommission will die Kosten der Flüchtlingskrise bei der Bewertung der Haushalte der Mitgliedstaaten berücksichtigen. Komissionspräsident Juncker versprach, angesichts der schweren Krise werde Brüssel bei Anwendung der Vorgaben des Stabilitäts- und Wachstumspaktes "eine Dosis Flexibilität" hinzufügen.

Außenpolitik 16-10-2015

EU und Türkei beschließen Aktionsplan

Die EU und die Türkei haben sich auf einen gemeinsamen Plan zur Bewältigung der Flüchtlingskrise verständigt. Brüssel lässt sich für die Einigung mit Ankara jedoch einiges kosten.

EU-Innenpolitik 08-10-2015

Anti-Einwanderung und pro-Russland: Robert Fico droht der SPE-Ausschluss

Die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE) ist entsetzt über die islamfeindlichen Äußerungen des slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico und berät über eine Suspendierung seiner SMER-Partei. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU-Innenpolitik 01-10-2015

Slowakei will gegen EU-Flüchtlingsquote klagen

Der Streit um die Verteilung von 120.000 Flüchtlingen auf die EU-Mitgliedsstaaten geht trotz Einigung der EU-Innenminister in die nächste Runde. Die Slowakei will den Beschluss nicht umsetzen und wird laut Ministerpräsident Robert Fico vor den Europäischen Gerichtshof ziehen. EURACTIV Slowakei berichtet.

Entwicklungspolitik 01-10-2015

Orbán fordert weltweite Flüchtlingsquoten

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán gilt als vehementer Kritiker einer EU-Flüchtlingsquote. Nun spricht er sich jedoch für einen Verteilungsmechanmismus aus, der weltweit gelten soll: Europa könne die Last nicht alleine tragen.

EU-Innenpolitik 16-09-2015

Flüchtlinge: Deutschland und Österreich machen Druck auf EU-Partner

Jetzt ist es in der Flüchtlingskrise endgültig zum Schulterschluss zwischen Berlin und Wien gekommen. Geht es doch nicht nur darum eine Vertrauenskrise innerhalb der EU zu überwinden, sondern auch um eine innenpolitische Nagelprobe.

EU-Innenpolitik 15-09-2015

Flüchtlingsstreit: Gabriel droht EU-Ländern mit finanziellen Konsequenzen

Nach den gescheiterten Verhandlungen der EU-Innenminister über eine verbindliche Flüchtlingsquote droht Vizekanzler Sigmar Gabriel widerwilligen EU-Ländern mit harten Maßnahmen.

Entwicklungspolitik 14-09-2015

EU-Innenminister suchen Weg aus Flüchtlingskrise

Angesichts der Flüchtlingskrise kommen die EU-Innenminister am heutigen Montag zu einem Sondertreffen in Brüssel zusammen. Die Fronten sind weiter verhärtet, einige Länder bewegen sich aber mittlerweile.

EU-Innenpolitik 09-09-2015

Hollande greift Slowakei und Ungarn wegen Flüchtlingspolitik an

Das freiwillige Verteilungssystem hat nicht genug Platz für Flüchtlinge in der EU geschaffen. Der französische Präsident François Hollande macht den fehlenden guten Willen von Ländern wie der Slowakei und Ungarn für dieses Versagen verantwortlich. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU-Innenpolitik 08-09-2015

Verhofstadt: Ratspräsident Tusk „macht seinen Job nicht“

Der Chef der liberalen ALDE-Fraktion im Europaparlament, Guy Verhofstadt, greift EU-Ratspräsident Donald Tusk scharf an: Bei der Lösung der Flüchtlingskrise spiele Tusk keine Rolle. Das sei fatal, streiten EU-Mitgliedsstaaten noch immer ergebnislos über eine gemeinsame Asylpolitik. EURACTIV Brüssel berichtet.