About: CO2-Ausstoß

Energie & Umwelt 20-09-2017

Europäisches Emissionshandelssystem „behindert“ EU-Klimapolitik

Da es zuviele CO2-Zertifikate im ETS gibt, sind die Preise niedrig. Für Unternehmen ist es somit "billig", zu schmutzig zu sein.

Innenpolitik 14-09-2017

Internationale Flüge bleiben bis 2021 von Emissionshandel befreit

Die Luftfahrindustrie dürfte sich freuen: Das EU-Parlament hat entschieden, dass kommerzielle Flüge nach und aus Drittstaaten bis 2021 von den CO2-Emissionskontrollen der EU ausgenommen bleiben.

Energie & Umwelt 13-09-2017

Eurelectric: Reformen im EU-Emissionshandel für 2050-Ziele nicht ausreichend

Für die Energiewende müssten die CO2-Emissionen bis 2050 um 80-95% fallen, so der Verband. Die Reformvorschläge für das ETS seien nicht ausreichend.

Energie & Umwelt 05-09-2017

Forstwirtschaftliche Berechnungsregeln bringen die Glaubwürdigkeit der EU-Klimaschutzvorstellungen in Gefahr

Forstwirtschaftlicher Klimaschutz sollte nach einer wissenschaftlich objektiven Vorgehensweise gemessen werden, meint Dr. Joanna I. House.

Energie & Umwelt 17-08-2017

Emissionshandelssysteme der EU und der Schweiz werden verknüpft

Das EU-Emissionshandelssystem bekommt mit der Schweiz einen neuen Partner.

Energie & Umwelt 07-08-2017

Mindestquote für Elektroautos ab 2025?

Die EU-Kommission prüft einem Zeitungsbericht zufolge eine Mindestquote für Elektroautos.

Energie & Umwelt 04-07-2017

Kommission denkt über Effizienzstandards für LKW nach

Europa hinkt bei der Regulierung der Kraftstoffeffizienz von LKW hinterher. Die Kommission will das Problem aber mit neuen Gesetzesvorschlägen angehen.

EU Europa Nachrichten Gebäude
Energie & Umwelt 14-03-2017

EU-Mitgliedsstaaten wollen Effizienzziele verwässern

Die EU-Mitgliedsstaaten wollen die Energieeffizienzziele für 2030 abschwächen und rüsten sich für knallharte Verhandlungen mit dem EU-Parlament, das für eine strengere Gesetzgebung kämpfen will. EURACTIV Brüssel berichtet.

Energie & Umwelt 15-02-2017

Wie weiter mit dem Emissionshandel?

Das EU-Parlament stimmt heute über Änderungen des Emissionshandelssystems ab. Was hat es damit auf sich und woran hakt es noch?

Energie & Umwelt 13-02-2017

EU-Emissionshandel: Reformvorschläge gehen in die heiße Phase

Am Mittwoch stimmen Europaabgeordnete darüber ab, dem EU-Emissionshandelssystem neues Leben einzuhauchen. Doch mit welchem Preisschild werden CO2-Emissionen dann versehen? EURACTIV Brüssel berichtet.

Energie & Umwelt 11-11-2016

COP22: Geringere CO2-Emissionen mit umweltfreundlicher Solarenergie

In den letzten Monaten wurden die Nachrichten über die Photovoltaik (PV)-Branche von Schlagzeilen über die schnell sinkenden Kosten von Solarenergie und die daraus resultierenden Rekordpreise dominiert.

Energie & Umwelt 10-11-2016

Zum Stand der Energie-Union

Energie zählt zu den wichtigsten Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens: Wir brauchen Energie nicht nur als Motor für wirtschaftliche Entwicklung in der Industrie, beispielsweise in der Landwirtschaft oder zur Produktion von Waren.

EU Nachrichten Europa erneuerbare energie Stromnetz
Energie & Umwelt 02-11-2016

Leak: Erneuerbare Energien könnten Netzvorrang verlieren

Eine bisher unveröffentlichte Folgenabschätzung der EU legt nahe, dass Wind- und Solarkraft bald ihr Stromnetz-Privileg gegenüber anderen Formen der Energieerzeugung einbüßen könnten. EURACTIV-Kooperationspartner The Guardian berichtet.

Energie & Umwelt 04-10-2016

EU-Parlament stimmt über Klimaabkommen ab

Der historische Vertrag, geschmiedet auf der Pariser Klimakonferenz im Dezember 2015, wird voraussichtlich heute vom Europaparlament beschlossen.

Energie & Umwelt 18-07-2016

Polnischer Multimilliarden-Betrug auf EU-Kohlenstoffmarkt

Dem Gründer der größten polnischen Maklerfirma für CO2-Zertifikate droht eine Haftstrafe in Frankreich wegen Umsatzsteuerbetrug. Warschau weist jegliches Fehlverhalten von sich und spricht von einem "unglücklichen Zwischenfall". EURACTIV Frankreich berichtet.

Tesla Autobots

Autobauer nutzen „systematisch“ Schlupflöcher bei Tests

Die europäischen Zulassungsbehörden haben laut dem Forschungsinstitut ICCT eine entscheidende Mitschuld an den Abgasmanipulationen zahlreicher Autohersteller: Ungenaue Vorschriften ermöglichten es den Herstellern, "systematisch" Schlupflöcher bei Labortests auszunutzen, teilte das ICCT am Dienstag mit.