About: Alexis Tsipras

Tsipras: „Sie werden es nicht bereuen“

Nach sieben Jahren Schuldenkrise buhlt Griechenland wieder um das Vertrauen von Investoren.

Innenpolitik 23-08-2017

EU-Linke kritisiert Estland und ruft zu Boykott von Gedenkveranstaltung auf

In Tallinn findet heute im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft eine informelle Ministerkonferenz mit dem Titel „Das Erbe der Verbrechen der kommunistischen Regime in Europa“ statt. Die EU-Linke ruft zum Boykott auf.

EU-Innenpolitik 27-07-2017

Griechischer Minister: Progressiver Föderalismus würde Vertrauen der EU-Bürger wiederherstellen

Um die Bürger zu überzeugen, dass die EU in ihrem Sinne arbeitet, muss sie sich in ein links-progressives föderalistisches Modell wandeln, so Nikos Pappas.

Besteuerung der Reedereien: Griechische Schiffsbesitzer gegen Schäuble

Wolfgang Schäuble fordert eine höhere Besteuerung der griechischen Schiffsbetriebe. Grund ist die Unfähigkeit der deutschen Politik, die einheimische Schifffahrtsindustrie zu schützen, glauben griechische Reeder.

Binnenmarkt 23-05-2017

Neues Geld für Griechenland naht, Schuldenentlastung nicht

Griechenland kann mit einer neuen Überweisung milliardenschwerer Finanzmittel der Euro-Geldgeber rechnen, muss aber auf die erhofften Schuldenerleichterungen wohl noch warten.

Moscovicis Hoffnungen für das Treffen der Eurogruppe

EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat Hoffnungen auf eine Beilegung des Streits zwischen Griechenland und seinen Geldgebern.

Außenpolitik 18-05-2017

141 Luftraumverletzungen an einem Tag: EU warnt Türkei

Türkische Flugzeuge und Helikopter sind am 15. Mai insgesamt 141 Mal illegal in den griechischen Luftraum eingedrungen, so das griechische Verteidigungsministerium.

„Kommunistischer Premierminister“: Syriza schießt nach Kommentar gegen Weber

Griechenlands einziges Problem: Sein Ministerpräsident Alexis Tsipras ist ein Kommunist ist. Das meint jedenfalls Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Athen schießt nun zurück.

EU Europa Nachrichten Pappas
Innenpolitik 11-04-2017

Syriza: Europäertum ohne Föderalismus macht keinen Sinn

Eine pro-europäische Haltung anzunehmen, ohne den Föderalismus zu unterstützen, sei „sinnlos“ – leere Worte, keine Taten, kritisiert Griechenlands Digitalisierungsminister.

Soziales 03-03-2017

Europa zwischen Armut und sozialer Gerechtigkeit

Im März will die EU-Kommission das lang erwartete und noch länger diskutierte Sozialpaket, die "europäische Säule sozialer Rechte" vorstellen.

Tsipras: „Wir werden Griechenland aus den Hilfsprogrammen herausführen“

Alexis Tsipras will den Streit mit Griechenlands Geldgebern bis zum 20. März lösen.

Schäuble: Es gibt keinen Grexit

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich vor dem Treffen der Eurogruppen-Finanzminister am Montag optimistisch gezeigt, dass der Internationale Währungsfonds (IWF) in die künftigen Griechenland-Hilfen einbezogen wird.

EU-Innenpolitik 16-02-2017

Griechenland: Der gefährliche Poker des Wolfgang Schäuble

Schäuble spricht vom Grexit - und riskiert damit eine Neuauflage der Griechenland-Krise. Ein Kommentar von Euractivs Medienpartner "Der Tagesspiegel".

EU Europa Nachrichten

Schulz warnt vor Grexit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt angesichts der neuen Debatte über einen möglichen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone vor erheblichem Schaden für Europa.

Tsipras über Schäuble und IWF

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat den IWF und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gewarnt, sie sollten in der griechischen Schuldenkrise nicht länger "mit dem Feuer spielen".

Was die Schuldenkrise für Deutschland bedeutet

Griechenland braucht wieder Geld, der IWF fordert weitere Reformen. Wie geht Deutschland im Bundestagswahljahr mit der Schuldenkrise um? Die wichtigsten Fragen und Antworten von EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel".

EU Europa Nachrichten

SPD: Griechenlandrettung auch ohne IWF

Es sei nicht notwendig, dass sich der Internationale Währungsfonds (IWF) an der Griechenlandrettung beteilige, betont Vize-Fraktionschef der SPD, Carsten Schneider, in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung. EURACTIV Griechenland berichtet.

EU-Innenpolitik 12-01-2017

Zypern-Gespräche in kritischer Phase

Die neuen Zypern-Gespräche in Genf haben einen kritischen Punkt erreicht: Am Mittwoch sollten griechische und türkische Zyprer erstmals Karten mit Vorschlägen für den künftigen Grenzverlauf vorlegen, wie der UN-Sonderbeauftragte Espen Barth Eide sagte.

Zukunft der EU 23-12-2016

2017: Wendepunkt der liberalen Demokratie?

Die westlichen Demokratien werden auch 2017 vor vielen Herausforderungen stehen: wachsender Populismus und ein härterer Wettbewerb um die globale Agenda mit China und Russland, die sich den Rückzug der USA zunutze machen. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten Tajani Parlament
EU-Innenpolitik 19-12-2016

EVP-Politiker Tajani: „Ich werde ein Präsident sein, der für Werte kämpft“

Europa müsse beim weiteren Schuldenabbau an der sozialen Marktwirtschaft festhalten und sicherstellen, dass niemand von der Globalisierung abgehängt werde, betont Antonio Tajani, EVP-Kandidat für die EU-Parlamentspräsidentschaft, im Interview mit EURACTIV Brüssel.

Tsipras bei Merkel – Hoffnung auf Schuldenerleichterungen

An diesem Freitag empfängt Kanzlerin Merkel den griechischen Premier Tsipras in Berlin. Der Syriza-Chef will über Schuldenerleichterungen reden.

EU-Innenpolitik 15-11-2016

Griechenlands Probleme sind nicht nur ökonomischer Natur

Ein von der griechischen Regierung erlassenes Fernsehgesetz ist als verfassungswidrig eingestuft worden. Ein Versuch der Regierung Tsipras, das Privatfernsehen zu kontrollieren, ist damit vorerst gescheitert.

Außenpolitik 15-11-2016

Obama in Griechenland: Schuldenschnitt gegen den Willen von Schäuble?

US-Präsident Barack Obama hat versprochen, sich für einen "erheblichen Schuldenerlass" Griechenlands einzusetzen, um dem Land zurück zum Wachstum zu verhelfen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Griechenland: Geld ist nicht alles

Aus Sicht der EU-Kommission spricht nichts dagegen, die nächste Hilfstranche an Griechenland auszuzahlen. Doch das Geld löst nicht alle Probleme: Die Wirtschaft in Hellas kommt nur schleppend in Gang. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.