Armutsbekämpfung als „entscheidende Priorität“ für künftige EU-Fördermittel

  

Die Armutsbekämpfung sollte eine der Hauptprioritäten der EU-Regionalpolitik im nächsten Jahrzehnt sein, so László Andor, der EU-Kommissar für Beschäftigung, Soziales und Integration. Derzeit sind NRO darüber besorgt, dass die Bemühungen der Mitgliedsstaaten zum Ausgleich der Budgets mehr Europäer in die Armut trieben.

Anzeige