Zukunft der EU

Innenpolitik 22-11-2017

Brexit: Britisches Parlament will EU-Grundrechtecharta nicht übernehmen

Eine knappe Mehrheit der Abgeordneten stimmte am Dienstag gegen eine Beibehaltung der EU-Grundrechte-Charta nach dem Brexit.

Energie & Umwelt 22-11-2017

Studie: Brexit-Auswirkungen auf den EU-Energiemarkt „begrenzt“

Der Brexit wird begrenzte Auswirkungen auf den britischen sowie den EU-Energiemarkt haben. Leiden könnte allerdings die Forschung nach Energiequellen der Zukunft.

Innenpolitik 22-11-2017

Nach Jamaika-Aus: Deutsche EU-Politik mit beschränkter Haftung

Nach dem Jamaika-Aus hat die deutsche Bundesregierung nur begrenzten Spielraum, sich an Beschlüssen auf EU-Ebene zu beteiligen.

Außenpolitik 20-11-2017

Einigung auf EU-Haushalt 2018 – Kürzungen in der Entwicklungshilfe

Die Mitgliedstaaten und das EU-Parlament haben sich auf den EU-Haushalt 2018 geeinigt. Es soll Einsparungen im Bereich der Entwicklungspolitik geben.

EU-Innenpolitik 15-11-2017

Polens Premierministerin: Meinung kleinerer EU-Staaten wird ausgebremst

„Polen gehört zur EU und die EU gehört zu Polen,“ unterstrich Beata Szydło. Derweil debattiert das EU-Parlament über ein Verfahren gegen Warschau.

Innenpolitik 14-11-2017

Brexit: Treffen mit May ohne Ergebnis

Das Treffen der britischen Premierministerin Theresa May mit europäischen Wirtschaftsvertretern zum Brexit ist zunächst ohne konkretes Ergebnis geblieben.

Innenpolitik 13-11-2017

Europa wartet mit Sorge auf „Jamaika“

Mit Sorge betrachten die europäischen Nachbarn, dass die ungleichen Partner einer möglichen Jamaika-Koalition in eine Falle laufen könnten.

Frankreich pocht auf Eurozonen-Reform

Ungeachtet kritischer Stimmen hält Frankreich an seinen ehrgeizigen Reformplänen für die Eurozone fest.

Französischer Wirtschaftsminister Le Maire auf „Jamaika“-Besuch

Präsident Macron schickt seinen Wirtschaftsminister Bruno Le Maire nach Berlin, um der "Jamaika"-Runde noch einmal Frankreichs Reformpläne für die EU zu erklären.

Außenpolitik 06-11-2017

Studie: Einige EU-Anwärter sind vor 2050 nicht beitrittsbereit

Eine neue Studie zeigt, dass bis 2023 wohl nur ein einziger EU-Beitrittskandidat, Mazedonien, die Beitrittskriterien erfüllen würde.

Innenpolitik 02-11-2017

Sebastian Kurz – konservativ und pro-europäisch

Die EU darf bei einer von Sebastian Kurz geführten österreichischen Regierung mit einem pro-europäischen Partner rechnen. Ebenso wie mit einer Politik, die sich an konservativen Werten orientiert und reformwillig ist.

Innenpolitik 27-10-2017

Deutschland und Europa – Ein Blick in die Zukunft

Wie wird die politische Weltordnung in 2025 aussehen? Ein gutes Zukunftsszenario könne nur durch vorausschauendes Handeln geschehen, Passivität führe zum "Worst-Case", meinen Wissenschaftler.

Innenpolitik 26-10-2017

Die EU-Pläne des Donald Tusk

Mit einer so genannten Agenda der EU-Führungsspitzen schaltet sich Ratspräsident Donald Tusk in die Debatte um die Zukunft der EU-Integration ein. Das Dokument beschreibt die Schwerpunkte bis 2019.

EU-Innenpolitik 24-10-2017

Unternehmer warnen: Beim Brexit geht es um die Zukunft Europas

Die EU-27 müssen "Großbritannien vor sich selbst retten" und einen flexiblen Deal anbieten. Andernfalls sei auch die Zukunft der EU gefährdet.

EU Europa Nachrichten Brexit May Tusk
Innenpolitik 20-10-2017

Interne Vorbereitung für zweite Brexit-Phase beschlossen

Die EU bereitet sich auf mögliche Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zu Großbritannien nach dem Brexit vor.

Innenpolitik 20-10-2017

Merkel warnt vor Scheitern der Brexit-Gespräche

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warnte auf dem EU-Gipfel in Brüssel vor den unvorhersehbaren Folgen eines britischen EU-Austritts ohne vorhergehende Einigung und mahnte nachdrücklich ein Abkommen an.

Energie & Umwelt 17-10-2017

Briten wollen auch nach dem Brexit Teil von Euratom bleiben

Laut einer Umfrage spricht sich die Mehrheit der Briten gegen die Pläne ihrer Regierung aus, mit dem Brexit auch aus den Euratom-Verträgen auszusteigen.

Wahlen & Macht 16-10-2017

Varoufakis: Macron sollte Politik des leeren Stuhls verfolgen

Yanis Varoufakis unterstützt Macrons Föderalismus-Vorschläge für den Euroraum, glaubt aber, nur echte Drohungen könnten Deutschland zum Einlenken bewegen.

Innenpolitik 16-10-2017

Macron: keine Rücksichtnahmen bei EU-Reform

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron warnt davor, Reformen der Europäischen Union (EU) durch einzelne Mitgliedsstaaten bremsen zu lassen.

Innenpolitik 12-10-2017

„Sackgasse“ beim Thema Geld: Fünfte Brexit-Verhandlungsrunde bringt kaum Fortschritte

EU-Chefverhandler Barnier teilte mit, beim EU-Gipfel kommende Woche könnten Gespräche über zukünftige Handelsbeziehungen noch immer nicht gestartet werden.

Landwirtschaft 11-10-2017

Nach dem Brexit: Wie weiter in der britischen (und der europäischen) Landwirtschaft?

Das durchschnittliche Einkommen britischer Landwirte könnte nach dem Brexit um die Hälfte fallen. Doch auch in der EU werden finanzielle Probleme entstehen.

Innenpolitik 11-10-2017

Deutschland und Frankreich – Signal des politischen Zusammenhalts

Angela Merkel muss zusehen, wie Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in Europa Tempo macht - der Kanzlerin sind dagegen die Hände gebunden, so lange in Berlin noch keine neue Regierung steht.

Emmanuel Macron
Innenpolitik 02-10-2017

Viel Zustimmung für Macrons EU-Pläne in Österreich

Die EU-Reformvorschläge des französischen Präsidenten stoßen bei der österreichischen Regierung in vielen Punkten auf Zustimmung.

Innenpolitik 02-10-2017

„Die Einheit wahren“: Ratspräsident Tusk will Vorschläge für Zukunft der EU erarbeiten

EU-Ratspräsident Tusk will mit allen EU-Staatschefs sprechen, bevor er seine Pläne für die Zukunft Europas vorstellt.