Wahlen & Macht

Bundestagswahl 2017 22-03-2017

Der Schulz-Effekt schwächelt

Der Aufschwung der SPD kurz nach der Wahl von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidat war kräftig. Doch nun ist er offenbar zu Ende.

EU EUropa Nachrichten TV-Duell
Wahlen 21-03-2017

TV-Debatte in Frankreich: Europa noch immer zweite Geige

Die fünf Präsidentschaftsanwärter Frankreichs standen sich am gestrigen Abend in einer dreistündigen TV-Debatte gegenüber. Um Europa und Außenpolitik ging es jedoch erst in der letzten Viertelstunde. EURACTIV Frankreich berichtet.

Innenpolitik 21-03-2017

Holländischer Käse

Die Erleichterung über die gefühlte Wahlniederlage von Wilders überdeckt eine handfeste Katastrophe.

Martin Schulz als neuer SPD-Parteichef gewählt.
Bundestagswahl 2017 21-03-2017

100-Prozent-Mann Schulz macht die Union nervös

CDU und CSU würden gerne auf die gute Stimmung bei den Sozialdemokraten reagieren.

21-03-2017

Frankreich-Wahlen: Umfragen sehen Macron als Sieger der TV-Debatte

Einen Monat vor der ersten Runde der Präsidentenwahl in Frankreich hat der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron seinen Favoritenstatus untermauert.

EU Europa Nachrichten
Wahlen 20-03-2017

EU-Politik der französischen Linken: Viele Wege führen nach Rom?

Obwohl ihnen gegensätzliche europapolitische Ansichten nachgesagt werden, verfolgen die Wirtschaftsberater von Jean-Luc Mélenchon und Benoît Hamon scheinbar die gleichen Ziele.

Martin Schulz [Flickr]
20-03-2017

Neuer SPD-Vorsitzender Schulz und die Erfolgsformel Schröders

Nicht alles anders, aber vieles besser, lautet das Versprechen des neuen SPD-Vorsitzenden Martin Schulz.

EU Europa Nachrichten Fillon
Wahlen 17-03-2017

Frankreich: Keine Lust mehr auf Fillon

Einer aktuellen Umfrage zufolge sind 75 Prozent der französischen Wähler für einen Rückzug des konservativen Kandidaten Francois Fillon.

16-03-2017

„Holland macht Mut!“

Die Niederlande stimmen gegen Europa, fürchteten nicht Wenige nach den Schocks des europapolitisch fürchterlichen Jahres 2016.

EU Europa Nachrichten Russel
Innenpolitik 15-03-2017

Schottischer Minister: „Der britische Binnenmarkt ist ein Konstrukt Großbritanniens“

Schottland will im Herbst 2018 ein zweites Referendum zur Unabhängigkeit ausrichten. Warum dann und warum stehen die Umfragewerte für die Unabhängigkeit seit Juni 2016 auf der Stelle? Der schottische Brexit-Minister gibt Antworten im Interview mit EURACTIV Brüssel.

EU Euractiv Nachrichten
Innenpolitik 14-03-2017

Neue Europa-Bewegung nimmt Fahrt auf

Tausende Europäer gingen am 12. März in mehr als 40 Städten auf die Straße, um gegen Populismus zu demonstrieren und für die europäischen Werte einzustehen. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Europa Nachrichten

Deutschlands Schuld am Wirtschaftsgefälle in der Eurozone

Das wirtschaftliche Ungleichgewicht innerhalb der Euro-Zone belastet das Vertrauen der EU-Bürger. Deutschlands Handelsbilanzüberschuss zu senken, könnte eine Lösung sein, erklärt der Wirtschaftsexperte Jérôme Creel im Interview mit EURACTIV Frankreich.

EU Europa Nachrichten Schottland
Innenpolitik 13-03-2017

Unabhängiges Schottland: London lehnt Sturgeons Vorstoß ab

London reagiert mit scharfer Kritik auf den heutigen Vorstoß der schottischen Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon, einen erneuten Volksentscheid über die Unabhängigkeit Schottlands einzuleiten.

EU Europa Nachrichten Hamon
Wahlen 13-03-2017

Wahlen in Frankreich: Raus aus dem „Blabla“-Europa

Frankreichs sozialistischer Präsidentschaftskandidat Benoit Hamon hält ein Europa der zwei Geschwindigkeiten für reines „Blabla“. Er fordert stattdessen einen neuen Billionen-Deal für die Energiewende, getragen von einem „europapolitischen Bogen“. EURACTIV Frankreich berichtet.

Türkei Istanbul Taksim
Außenpolitik 13-03-2017

Erdogan: Holland ist die „Hauptstadt des Faschismus“

Der diplomatische Schlagabtausch zwischen der Türkei und den Niederlanden eskaliert.

Bundestagswahl 2017 10-03-2017

Merkel und Schulz gleichauf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in der Wählergunst laut dem ZDF-Politbarometer gegenüber ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz wieder aufgeholt und liegt mit ihm gleichauf.

EU Europa Nachrichten Tusk
Wahlen 10-03-2017

Tusk bleibt – Polen poltert

Donald Tusk wird eine zweite Amtszeit als Ratspräsident antreten. Polens erbittertem Widerstand zum Trotz wurde er wiedergewählt – Europas Einheit scheint jedoch zu bröckeln. EURACTIV Brüssel berichtet.

Bundestagwahl Cyberattacken Fake News Sigmar Gabriel
Innenpolitik 10-03-2017

Wahlkampf: Gabriel verspricht Schutz vor Fake News und Hackern

Es werde in Deutschland keine Beeinflussung des Wahlkampfes durch Hacker-Attacken und Desinformationskampagnen geben. Das verspricht Außenminister Sigmar Gabriel.

Zuwanderung AfD Jörg Meuthen, Euro-Zone Bundestagswahl
Innenpolitik 10-03-2017

AfD: Mit Euro-Austritt und Minus-Zuwanderung in den Wahlkampf

Die AfD will mit der Forderung nach einer deutlich strengeren Asylpolitik und dem Austritt aus Euro-Zone und EU nach dem Brexit-Beispiel in den Bundestagswahlkampf ziehen.

EU Europa Nachrichten
Wahlen 08-03-2017

Cavusoglu: Deutsche Türkei-Kritik nichts als „Islamfeindlichkeit“

Die Bundesrepublik solle davon absehen, sich in den türkischen Wahlkampf einzumischen, warnt der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu in Berlin.

Innenpolitik 08-03-2017

Umfrage zur SPD: Der „Schulz-Effekt lässt nach“

Der Höhenflug der SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz stagniert nicht nur. Er kehrt sich einer Umfrage zufolge erstmal sogar leicht um.

08-03-2017

Frankreich: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Macron und Le Pen

Die beiden Anwärter auf die französische Präsidentschaft Emmanuel Macron und Marine Le Pen liegen laut einer Umfrage in der ersten Wahlrunde fast gleichauf.

EU Europa Nachrichten
Wahlen 07-03-2017

Bundesregierung: Polen sollte Widerstand gegen Tusk aufgeben

Die Bundesregierung fordert die polnische Regierung auf, im Streit um EU-Ratspräsident Donald Tusks zweite Amtszeit einzulenken und ihren Landsmann zu unterstützen.

EU Europa Nachrichten Moscovici
Innenpolitik 06-03-2017

Finanztransaktionssteuer: Zweifel am Europa der zwei Geschwindigkeiten

Die Zukunft der EU-27 scheint variabel. Angesichts des mangelnden Fortschritts bei der Finanztransaktionssteuer zweifeln jedoch immer mehr Menschen an der Entscheidungsfähigkeit der Mitgliedsstaaten. EurActiv Frankreich berichtet.