Unternehmen und Arbeit

EU-Wirtschaft wächst trotz Brexit-Wirren stärker

Trotz Brexit und anderer Probleme hat die Europäische Kommission ihre Wachstumsprognose für 2017 und 2018 nach oben korrigiert.

Jugend und Bildung 15-05-2017

Jugendorganisation bringt unbezahlte Praktika vor Gericht

Die Jugend schlägt zurück: Das European Youth Forum, die Plattform für europäische Jugend-NGOs, hat Klage gegen unbezahlte Praktika in Belgien eingereicht.

EU sieht Defizite bei der Globalisierung

Zwei Jahrzehnte lang leugnete die Europäische Kommission Defizite des Freihandels. Diese Einstellung scheint sich zu ändern.

Mittelosteuropa: Gefangen in der Niedriglohnspirale

Gehälter in Mittelosteuropa sind auf unter 30 Prozent des deutschen Durchschnitts gefallen. Derweil wächst die Produktion beständig.

Markteintritt Deutschland: Möglichkeiten für türkische Unternehmen

Trotz angespannter politischer Lage bleibt Deutschland ein inteterssanter Wirtschaftsstandort für die Türkei, meint Rechtsanwalt Dr. Dirk Jannott.

Außenpolitik 26-04-2017

Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie: Ein Unglück mit Folgen

Die Kommission legt Pläne vor, um die Arbeitsbedingungen von Textilarbeitern in der Dritten Welt zu verbessern. 45 Millionen Euro sollen vor allem in vier Staaten fließen.

W20-Gipfel: „Frauenrechte sind Menschenrechte“

Der Women-20-Gipfel (W20) macht klar: Frauenrechte sind nicht nur Frauensache.

David gegen Goliath: Der Kampf um nachhaltige Produktion in der Textilindustrie

"Zehn Stunden am Fließband für ein Zwei-Euro-Shirt kann nicht sein", meint der EU-Abgeordnete Arne Lietz. Im Interview spricht er über die Chancen nachhaltiger Textil-Lieferketten und den Wandel in Bangladesh seit dem Rana Plaza Unglück.

McDonald’s droht Verfahren wegen Marktmissbrauch

McDonald's droht in Europa Ärger wegen Marktmissbrauch.

EU E>uropa Nachrichten Malmström

EU-Kommission fordert gerechten Marktzugang in Drittstaaten

Die EU-Kommission sorgt sich um den begrenzten Marktzugang europäischer Unternehmen im EU-Ausland – vor allem im Vergleich mit dem sehr offenen EU-Beschaffungsmarkt.

EU Europa Nachrichten

Arbeitslosenquote in der Euro-Zone sinkt weiter

Die Lage am Jobmarkt im Euro-Raum hat sich laut Eurostat auch im Februar leicht entspannt. Die Arbeitslosenzahlen gehen weiter zurück.

Sozialdialog in Europa: Die European Chemical Employers Group

Die European Chemical Employers Group (ECEG) ist der europäische Arbeitgeberverband der Chemie- Pharma-, Gummi- und Kunststoffindustrie.

Gleichstellung: Weiterhin 4,50 Euro weniger für Frauen

Frauen in Deutschland erhalten gut ein Fünftel weniger Lohn als Männer. In den vergangenen zehn Jahren hat sich das Gefälle damit kaum verringert.

Spanien will neues System für die Erteilung und Verwaltung von Fangquoten

Spaniens Arbeitslosigkeit fällt auf 18,6 Prozent

Die Wirtschaft Spaniens wächst nach einer Rezession mittlerweile wieder kräftig. Beflügelt wird der Aufschwung durch das boomende Geschäft mit Urlaubern.

EU Europa Nachrichten

PwC-Studie: Große soziale Unzufriedenheit, zuversichtliche Top-Manager

Führende Wirtschaftsvertreter streiten über die Vorzüge der Globalisierung. Dennoch: Der Großteil von ihnen bleibt mit ihren Wachstumsprognosen „extrem positiv“, so das Ergebnis einer aktuellen PwC-Studie. EURACTIV Brüssel berichtet.

Glücksspiel: Und raus bist du!

In Hessen treten in wenigen Monaten die Änderungen des Spielhallengesetzes in Kraft. Viele Betreiber stehen vor dem Aus. Die Kommunen befürchten eine Klagewelle – trotz klarer Kriterien des Ministeriums.

EU Europa Nachrichten

Nur jeder zehnte Deutsche sorgt sich um seinen Arbeitsplatz

Die positiven Entwicklungen in der Wirtschaft um am Arbeitsmarkt scheint auch in den Gemütern der Arbeitnehmer anzukommen. Einer Umfrage von Ernst & Young zufolge halten mehr als 90 Prozent der Deutschen ihren Arbeitsplatz für sicher. Nicht einmal einer von zehn mache sich Sorgen um seinen Job, heißt es in einer am gestrigen Dienstag veröffentlichten repräsentativen Umfrage des Marktforschungsunternehmens Valid …

EU-Innenpolitik 01-12-2016

Euro-Zone: Arbeitslosenquote runter, Industriewachstum hoch

Gute Nachrichten für die Euro-Länder: Die Arbeitslosenquote ist seit 2011 erstmals unter zehn Prozent gefallen. Seit der Trump-Wahl wächst die Industrie zudem wieder kräftig.

Lufthansa-Piloten setzen Streik fort

Die Piloten bestreiken die Lufthansa erneut für zwei Tage. Allein am Dienstag fielen deshalb 816 Kurzstreckenflüge aus, sagte ein Lufthansa-Sprecher.

Joseph Stiglitz, Panama Papers, Steuerflucht

Joseph Stiglitz: „Wir haben bald einen Chef-Steuerflüchtling als US-Präsident“

Ländern, die Steuerflucht fördern, sollte der Zugang zu Freihandelsabkommen und Banken verwehrt werden, fordert Joseph Stiglitz als Konsequenz aus den Panama Papers. Europa solle sich nach der Trump-Wahl im Kampf gegen Steuerflucht an die Spitze stellen.

EU Europa Nachrichten

Unsichere Zukunft für Flüchtlinge

Viele Flüchtlinge suchen Arbeit – und werden sie auch finden. Häufig werden sie aber relativ schlecht bezahlt und haben ein hohes Armutsrisiko. Wie wird sich ihre soziale Lage entwickeln? EURACTIVs Medienpartner „Der Tagesspiegel“ berichtet. Die 2015 in Deutschland aufgenommenen Flüchtlinge erhöhen das Armutsrisiko der gesamten Bevölkerung nicht. Das geht aus dem Entwurf für den …

Volkswagen sagt europäischen „Aktionsplan“ zu

Der Autobauer Volkswagen hat nach Angaben aus Brüssel einen EU-weiten "Aktionsplan" zum Umgang mit dem Abgasskandal angekündigt.

Studie: Löhne in Deutschland steigen zu langsam

Arbeitnehmer in der Bundesrepublik erhalten noch noch immer vergleichsweise geringe Löhne. Dadurch leidet nicht nur die Kauflust der Menschen - auch die Ungleichgewichte in der Europäischen Union nehmen zu, zeigt nun eine Studie.

Portugal: „Rückkehr zur Politik“

Nach einem halben Regierungsjahr ist die portugiesische Linkskoalition stabiler als erwartet. Doch ihre Reformmaßnahmen belasten den Staatshaushalt und ersticken Wachstumsimpulse.