Klimawandel

Energie & Umwelt 13-02-2017

EU-Emissionshandel: Reformvorschläge gehen in die heiße Phase

Am Mittwoch stimmen Europaabgeordnete darüber ab, dem EU-Emissionshandelssystem neues Leben einzuhauchen. Doch mit welchem Preisschild werden CO2-Emissionen dann versehen? EURACTIV Brüssel berichtet.

Energie & Umwelt 03-02-2017

Brüssel: Trumps Berater nennt Umweltexperten „städtische Imperialisten“

Donald Trumps Klimaberater musste sich bei seiner Rede in Brüssel viele Zwischenrufe und anderweitige Unterbrechungen gefallen lassen, bis er Umweltexperten schließlich als „städtische Imperialisten“ beschimpfte. EURACTIV Brüssel berichtet.

Energie & Umwelt 02-02-2017

Europa braucht ein eigenes Apollo-Programm

Die Wahl von Donald Trump wurde für die Europa eine bittere Überraschung. Was folgt, nicht: Trump umgibt sich mit Gleichgesinnten und denen, die ihm geholfen haben, das Weiße Haus zu gewinnen, meint Juraj Mesik.

Energie & Umwelt 26-01-2017

Europas Klimarechnung wächst beständig

Extreme Wetterereignisse kosteten Europa zwischen 1980 und 2013 fast 400 Milliarden Euro, bestätigt ein Bericht der Europäischen Umweltagentur – Tendenz steigend. EURACTIV-Kooperationspartner Journal de l’Environnement berichtet.

Energie & Umwelt 20-01-2017

WWF: Kohleausstieg in Deutschland muss bis 2019 beginnen

Will die Bundesregierung das Pariser Klimaabkommen ernst nehmen, muss sie binnen weniger Jahre mit dem Kohleausstieg beginnen, meint der WWF. Noch immer gehöre Deutschland zu den größten Luftverschmutzern Europas.

EU Europa Nachrichten Obama USA
Energie & Umwelt 18-01-2017

Klimafinanzierung: Obamas letztes Aufbegehren

Barack Obama hat dem designierten US-Präsidenten Donald Trump ein letztes Schnippchen geschlagen. Nur drei Tage vor seinem Amtsende überwies er eine zweite Tranche von 500 Millionen Dollar an den Grünen Klimafonds, um die Zukunft des Pariser Klimaabkommens zu sichern. EURACTIV-Kooperationspartner The Guardian berichtet.

Energie & Umwelt 22-12-2016

Obamas letzter Klima-Coup

Kurz vor Ende seiner Amtszeit hat US-Präsident Obama große Meeresgebiete zu Schutzgebieten erklärt. Es ist ein Zeichen an seinen Nachfolger Donald Trump. Dessen Personalentscheidung sorgen zunehmend für Beunruhigung.

EU Europa Nachrichten Obama
Energie & Umwelt 21-12-2016

US-Petition: Klimafinanzierung auf den letzten Drücker

Mehr als hundert NGOs und etwa 70.000 Einzelpersonen appellieren an US-Präsident Barack Obama, die Zukunft des Pariser Klimaabkommens zu sichern und noch in diesem Jahr die zugesagten 2,5 Milliarden Dollar zu überweisen. EURACTIV-Kooperationspartner The Guardian berichtet.

EU Europa Nachrichten Methan
Energie & Umwelt 12-12-2016

Mysteriöser Methan-Anstieg bereitet Experten Kopfzerbrechen

Experten des Weltklimarates (IPCC) warnen: Die extrem klimaschädlichen Methan-Emissionen steigen immer stärker an. Der genaue Grund ist noch unbekannt. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU Europa Nachrichten Kommission
Energie & Umwelt 01-12-2016

Winter-Paket: EU-Kommission verteidigt neue Maßnahmen und Ziele

EU-Kommission verteidigt ihr 30-Prozent-Ziel bei der Energieeffizienz, das von vielen Europaabgeordneten und Aktivisten als zu lasch kritisiert wurde. EURACTIV Brüssel berichtet.

Energie & Umwelt 18-11-2016

Klima-Gipfel mit „Proklamation von Marrakesch“

Die Vertreter von fast 200 Staaten haben bei der UN-Klimakonferenz in Marokko dazu aufgerufen, mit "maximalem politischen Engagement" gegen die Klimaerwärmung vorzugehen.

Energie & Umwelt 16-11-2016

Wie Umweltministerin Hendricks der Welt die deutsche Klimapolitik erklärt

Umweltschützer loben, dass Deutschland seine Emissionen bis 2050 um 95 Prozent im Vergleich zu 1990 senken will. Frankreich kündigt das gleiche an. Aber das Klimaziel für 2020 dürfte Deutschland glatt verfehlen. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.

Energie & Umwelt 22-09-2016

Noch schnell das Klima retten

Das Pariser Klima-Abkommen soll so bald wie möglich in Kraft treten – aus Angst vor einer Blamage und vor Donald Trump. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.

Energie & Umwelt 25-04-2016

Das Klima-Dilemma der EU

Bevor sich die EU nicht darauf einigen kann, wie sie ihre Verantwortung für den Klimaschutz aufteilt, wird es nicht zur Ratifizierung des Pariser Abkommens kommen. Eine ehrgeizige Koalition könnte diesen Prozess beschleunigen. EURACTIV Frankreich berichtet.

23-05-2011

Ein einheitliches verbindliches internationales Klimaabkommen bleibt Chimäre

Eberhard Rhein findet, dass UN-Klimakonferenzen wie in Kopenhagen oder Cancún zu Gunsten regelmäßigerer Treffen der Länder, die am meisten verschmutzen, ausgesetzt werden sollten.

Energie & Umwelt 06-04-2011

5 Prozent des weltweiten Gases in Abfackelung verschwendet

General Electric, das Forbes als das zweitgrößte Unternehmen der Welt nach JPMorgan Chase einstuft, hat eine Studie veröffentlicht, welche warnt, dass fünf Prozent der weltweiten Erdgasproduktion durch die Verbrennung oder die „Abfackelung“ ungenutzter Gase verschwendet werden.

 

Handel 07-07-2010

Patente und Handelspolitik in der Ära des Klimawandels

Forderungen nach patentfreien grünen Technologien auf der einen Seite und nach Handelsbarrieren auf der anderen Seite drückten die tiefe Teilung zwischen Entwicklungs- und Industrieländern aus, schreiben Thomas Dapp und Eric Heymann von Deutsche Bank Research.

Die folgende Analyse wurde von Thomas Dapp und Eric Heymann von Deutsche Bank Research verfasst.

28-06-2010

Hedegaard setzt sich für EU CO2-Steuer ein

„Besteuert nicht, was jemand verdient, sondern, was er verbrennt.“ In einem Interview mit EURACTIV setzt sich EU-Kommissarin für Klima-Aktion Connie Hedegaard für eine EU-Steuer auf CO2 ein und spricht über Europas Anstrengungen, in führender Position zu bleiben, was die internationalen Klimaverhandlungen angeht.

11-06-2010

EU fördert “grüne Jobs” als Weg aus der Krise

Die Pläne, eine neue Generation von „grünen Jobs“ zu schaffen, würden ungelernte sowie hoch qualifizierte Arbeitnehmer gleichermaßen betreffen und könnten deshalb eine Schlüsselrolle bei der Lösung der Beschäftigungskrise in Europa spielen, sagten EU-Beamte und MdEPs auf einer Konferenz in Brüssel gestern (10. Juni).

23-04-2010

Frankreich plädiert für bessere Regulierung des CO2-Markts

Eine von der französischen Wirtschaftsministerin Christine Lagarde ins Leben gerufene Arbeitsgruppe hat einen Bericht vorgelegt, in dem sie angesichts jüngster Skandale eine bessere Regulierung des CO2-Markts fordert. EURACTIV Frankreich berichtet.

Klima & Umwelt 10-03-2010

Klimapolitik: Grundsätzliches Umdenken in Europa und den USA nötig

"Das Gefährlichste, was Europa und die Vereinigten Staaten im Bereich Klimawandel tun könnten, wäre, die Auswirkungen von Kopenhagen zu ignorieren und mit einem neuen Gefühl der Geduld auf alte Strategien zurückzugreifen." Stattdessen sei ein grundsätzliches Umdenken erforderlich, so Nigel Purvis, Senior Fellow beim German Marshall Fund, und Andrew Stevenson, Forschungsassistent bei Resources for the Future, in einem Märzbeitrag für die Brussels Forum Paper Series.

26-01-2010

Hochrangiger Klimawissenschaftler spielt Himalaya-Fehler herunter

Der stellvertretende Vorsitzende des Weltklimarats (IPCC) verteidigte gestern (25. Januar) in Brüssel das Prüfverfahren des Wissenschaftsrats, nachdem sich dieser letzte Woche dazu gezwungen sah, sich für falsche Prognosen über die Auswirkungen der Erderwärmung auf die Gletscher im Himalaya zu entschuldigen.

15-01-2010

Kommission wünscht schnelle Fortsetzung von Kopenhagen

In einem informellen Treffen der europäischen Energie- und Umweltminister in Sevilla wird die Europäische Kommission morgen (16. Januar) die EU zu einer schnellen Umsetzung der Kopenhagener Vereinbarung zum Klimawandel auffordern. Andere Länder werden zum Nachziehen gedrängt, um noch im Jahr 2010 ein rechtlich bindendes Abkommen zu erreichen, wurde EURACTIV mitgeteilt.

Innovation 12-01-2010

Europa holt bei Investitionen in saubere Technologien auf [DE]

Risikokapitalinvestitionen in saubere Technologien blieben 2009 trotz der Finanzkrise weiterhin stark: Europäische Investitionen gingen um lediglich 12% im Vergleich zu 42% in Nordamerika zurück, so Zahlen der Marktforscher Cleantech Group und Deloitte.