Jugend und Bildung

Students
11-09-2017

Nachhaltigkeit wird zum Standard der nächsten Generation

Sind Freiflächensolaranlagen tot oder nicht? Vieles hängt an einem gut und nachhaltg ausgebildeten Nachwuchs, meint Christopher Burghardt von First Solar.

EU Europa Nachrichten
10-04-2017

Es geht um unsere Freiheit

Die ungarische Politik gegen die Central European University widerspricht europäischen Prinzipien.

Sprachen und Kultur 05-07-2011

Plädoyer für „Euro-Mittelmeer“-Erasmus/Leonardo-Programme

Die EU-Mobilitätsprogramme für Studenten (Erasmus) und junge Professionelle (Leonardo) sollten als Folge des arabischen Frühlings auf die Länder des südlichen Mittelmeerraumes ausgeweitet werden, schreiben in einem exklusiven Gastbeitrag für EURACTIV die Europaabgeordneten, die eine schriftliche Erklärung des Europäischen Parlaments zum Thema verfassten.

10-05-2011

Offener Brief an Barroso: Scheut die Kommission ihre Verantwortung bei Anerkennung von Diplomen?

Die Europäische Kommission  scheut vor ihrer Verantwortung bei gegenseitiger Anerkennung der Universitätsabschlüsse unter den EU-Mitgliedsländern zurück, findet Prof. Dr. Vesselin Blagoev, Vizerektor des International University College in Sofia, Bulgarien, in einem Offenen Brief an Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

Der folgende Brief wurde von Vesselin Blagoev freigegeben.

09-05-2008

Strukturwandel verlangt erhöhte Mobilität

Als Ergebnis der alternden Bevölkerungen und des Strukturwandels werde die Mobilität in den kommenden 15 bis 20 Jahren zunehmen, behauptet Stefan Schneider in einem Forschungspapier für die Deutsche Bank vom April 2008.

28-02-2008

Forschungs- und Entwicklungspolitik der EU ‚überehrgeizig’

Solange es keinen integrierten Markt für Innovationen in der EU gebe und akademische Forschung nicht stärker finanziert werde, werde es der EU nicht gelingen, ihre ehrgeizigen Ziele im Bereich Forschung und Entwicklung zu erreichen. Diese Meinung vertritt der Brüsseler Think Tank Bruegel.

13-09-2007

Warum europäische Universitäten reformiert werden sollten

Europäische Universitäten bleiben in Hinblick auf ihren Erfolg hinter den amerikanischen zurück. Dies hänge hauptsächlich mit unzureichenden Ausgaben und einem Mangel an Autonomie in den meisten europäischen Ländern zusammen, so ein Papier des Brüsseler Think Tanks Bruegel.

21-06-2007

US-Probleme mit Technologietransfer

In einem Artikel, der im amerikanischen Wissenschaftsmagazin The Scientist veröffentlicht wurde, untersucht Ed Silverman den Zustand des Technologietransfers zwischen Universitäten und der Wirtschaft auf der anderen Seite des Atlantiks.

13-06-2007

Doktorandenausbildung enger an Wirtschaft knüpfen

Die League for European Research Universities (Liga Europäischer Forschungsuniversitäten, LERU) hat eine Studie veröffentlicht mit dem Titel ‚Doktorandenstudien in Europa: Exzellenz der Forschungsausbildung’. Darin wird ein Modell für eine herausragende Forschungsausbildung vorgestellt, das als ausschlaggebender Faktor für eine Stärkung der Forschung in Europa genannt wird.

30-05-2007

Strukturfonds sollen regionale Innovation anregen

Der Europäische Forschungsbeirat, EURAB, fordert die Kommission und die EU-27 dazu auf, den Strukturfonds besser zu nutzen, um Forschung und Innovation, insbesondere auf regionaler Ebene, zu stärken.

24-05-2007

‚Professionalisierung des Wissenstransfers‘

Eine Umfrage, die von ProTon Europe  durchgeführt wurde, gibt einen Überblick über die Aktivitäten im Bereich Wissenstransfer in Europa.

03-05-2007

Hochschulbildung: Vielfalt kann Kreativität fördern

In einem Projekt der European University Association (EUA), der Verband europäischer Universitäten, wurde das Konzept der Kreativität im Kontext der Hochschulbildung untersucht. Der Bericht des Projekts zeigt optimale Methoden auf und äußert Vorschläge für Universitäten, Regierungen und externe Partner, wie man Kreativität an europäischen Universitäten fördern könnte.

26-03-2007

„Schulen brauchen mehr Krankenschwestern“

Eine Untersuchung, die von der Fabian Society, einem britischen, linksorientierten Think-Tank durchgeführt wurde, spricht sich dafür aus, dass jede Schule eine eigene Krankenschwester anstellen sollte, um Fettleibigkeit, Ernährungsprobleme und Teenagerschwangerschaften in den Griff zu bekommen.

13-03-2007

Die Campus-Lobbyisten: Wie Amerikas Hochschulen professionell ihre Interessen vertreten [DE]

In dieser Studie analysiert Dr. Marco Althaus vom Deutschen Institut für Public Affairs (DIPA) die Lobbying-Strukturen US-amerikanischer Universitäten und kommt zu dem Ergebnis, dass sie in den letzten fünfzehn Jahren zunehmend professionalisiert worden sind.

17-01-2007

Das Wachstum von Wissensregionen

Diese von Sybille Reichert von der European University Association verfasste Studie untersucht die Rolle der Universitäten für die Entstehung von “Wissensregionen” sowie die Beziehung der Hochschulen zur Privatwirtschaft.

09-01-2007

Innovation: Universitäten entwerfen Plan zur Reform des öffentlichen Auftragswesens

Ein Bericht der League of European Research Universities (LERU), einer Vereinigung von 20 führenden wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen, schlägt einen Maßnahmenkatalog zur Umsetzung auf Ebene der EU, der Mitgliedstaaten und der Universitäten vor, um die "Innovationslücke" der EU zu schließen.

14-09-2006

Analyse: OECD – Forschung in höhere Bildung integrieren

Diese OECD-Studie untersucht, mit welchen Methoden und Strategien die OECD-Staaten und andere Länder Forschungsmöglichkeiten in der höheren Bildung ausbauen. 

22-08-2006

Analyse: Viva Bologna

In diesem Artikel in Politik & Kommunikation wirft Izabela Grzywazc einen Blick auf die Reformen an europäischen Universitäten und das Labyrinth an Ausbildungsmöglichkeiten.

07-04-2006

Wissenskapital als Wachstumsquelle

In dem Bericht Knowledge as the Source of Growth untersucht Wissenschaftler Hannu Piekkola die Rolle von Wissen bei den in Finnland erzielten Produktivitätssteigerungen. Der Bericht ist vom Centre for European Policy Studies (CEPS) veröffentlicht worden.

28-02-2006

Analyse: Arbeit und Wettbewerbsfähigkeit: Die Schlüsselrolle der Bildung

In diesem Policy Brief mit dem Titel Employment and Competitiveness - The Key Role of Education, analysiert Daniel Gros, Direktor des Centre for European Policy Studies (CEPS) die Verbindung zwischen Qualifikationen und Beschäftigung im Rahmen der Lissabon-Strategie.

Sprachen und Kultur 30-01-2006

Wissensgesellschaften verstehen

Würde die Umwandlung von Organisationen in elektronische Organisationen den Übergang zu einer wissensbasierten Gesellschaft bedeuten? Dieser Bericht der UN-Abteilung für Wissenschaft und Soziales kommt zu dem Schluss, das dies nicht der Fall ist.

14-10-2005

Universitäten: Teutonenflucht nach Österreich [DE]

Österreich ist das einzige Land in der EU, in dem Bürger ungeachtet ihrer Qualifikationen studieren können. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wonach für andere EU-Bürger in Österreich die gleichen Bedingungen gelten müssen, verzeichnen österreichische Hochschulen einen wahren Massenansturm. Hierüber schreibt Nora S. Stampfl von café babel.

Sport 25-07-2005

Studie über Trends in der sportlichen Betätigung in der EU

Diese Studie vom Mulier Institute beschreibt die Art und den Umfang der sportlichen Betätigung in verschiedenen Mitgliedstaaten und untersucht, ob es möglich ist, auf der Grundlage dieser Daten Trends auf nationaler und europäischer Ebene zu identifizieren und Vergleiche zwischen den Mitgliedstaaten anzustellen.

17-12-2004

Bildungsinvestitionen: Auswirkungen auf Wirtschaftswachstum und öffentliche Finanzen

Diese Analyse der Kommission analysiert die
demographischen und institutionellen Einflüsse, die für
die öffentlichen Ausgaben im Bildungsbereich ausschlaggebend
sind. Darüber hinaus befasst sie sich mit den Auswirkungen der
Investitionen auf die durchschnittlichen Bildungsabschlüsse
und das Wirtschaftswachstum.