Handel

Transport zwischen EU und China: Italien springt auf den Zug auf

Norditalien und China werden demnächst mit einer neuen Güterzuglinie verbunden - zugunsten diverser Industrien.

Außenpolitik 08-06-2017

Freihandelsabkommen mit Japan: „Aus Fehlern bei TTIP nichts gelernt”

Die EU-Kommission verhandelt im Verborgenen über ein Freihandelsabkommen mit Japan. Kritiker monieren, mit dem Vertrag mache die EU dieselben Fehler wie bei TTIP und Ceta.

Besteuerung der Reedereien: Griechische Schiffsbesitzer gegen Schäuble

Wolfgang Schäuble fordert eine höhere Besteuerung der griechischen Schiffsbetriebe. Grund ist die Unfähigkeit der deutschen Politik, die einheimische Schifffahrtsindustrie zu schützen, glauben griechische Reeder.

EU und China stolpern in engere Handelsbeziehungen

Beim EU-China Business Summit vergangenen Freitag versuchten die beiden Partner, eine gemeinsame Basis für verbesserte Handelsbeziehungen zu legen.

China und Deutschland – vereint im Sinne des Freihandels

Was mit den USA nicht geht, könnte mit China funktionieren - freier Handel und Klimaschutz.

Weniger Investitionen: düstere Aussichten für britische Wirtschaft

Ein starker Binnenkonsum und gute Exportzahlen lassen die britische Wirtschaft wachsen. Dennoch zeigt sich ein düsteres Bild für die Zukunft.

Streit zwischen Nord- und Südeuropa über „chinesischen Balkankorridor“

Der Westbalkan ist Chinas bevorzugter Zugang zur EU geworden - doch das missfällt sowohl Brüssel als auch Nordeuropa.

Indiens Premierminister Narendra Modi

Deutschland wirbt um Indien

Nach den Meinungsverschiedenheiten mit US-Präsident Donald Trump in der Handels-, Klima- und Flüchtlingspolitik beim G7-Gipfel regiert Deutschland - und baut seine Beziehungen zu Indien massiv aus.

EU-Mitglieder uneins: Chinas Investitionen blockieren oder nicht?

Die Mitgliedstaaten sind uneins, ob die EU Schutzmechanismen für wichtige Wirtschaftssektoren einrichten soll. Die größten Länder des Blocks sind dafür.

Außenpolitik 29-05-2017

EU-China-Gipfel: Mit Zuckerbrot und Peitsche

Die EU will weiter auf ein Investitionsabkommen mit China drängen, allerdings nur, wenn Peking mehr Bereitschaft zu fairen Wirtschaftsbeziehungen zeigt.

Kanadische Ratifizierung gefährdet Macrons CETA-Versprechen

Nachdem Kanada CETA ratifiziert hat, kann das Freihandelsabkommen in den nächsten Wochen provisorisch in Kraft treten. Das gefährdet den von Emmanuel Macron angekündigten Expertenausschuss.

Binnenmarkt 23-05-2017

Italenischer Minister: Die deutsche Austeritätspolitik hat Europa geschwächt

Italiens Transportminister Graziano Delrio kritisiert die Austeritätspolitik. Auch in Bezug auf den Emissionsskandal um Fiat erwartet er eine Erklärung aus Berlin.

Pazifisches Freihandelsabkommen auch ohne USA

Die TPP-Staaten wollen das Transpazifische Freihandelsabkommen auch ohne USA voranbringen.

Binnenmarkt 17-05-2017

BDA-Chef: Brexit Exchange kann Rationalität in die politsche Debatte bringen

Wirtschaftsakteure sollten die Entscheidung Großbritanniens, die EU zu verlassen, respektieren; aber sie können helfen, den wirtschaftlichen Schaden zu begrenzen, sagt Steffen Kampeter.

EU-Innenpolitik 16-05-2017

EuGH-Urteil: EU darf Handelsabkommen mit Singapur nicht im Alleingang abschließen

Die Europäische Union muss die Zustimmung der nationalen Parlamente einholen, um ein Freihandelsabkommen mit Singapur abzuschließen.

Außenpolitik 16-05-2017

Chinas Seidenstraßen–Initiative in der Sackgasse?

Peter Wolff wirft einen kritischen Blick auf die Finanzierung des von Chinas Präsident Xi Jinping ausgerufenen „Jahrhundertprojekts“.

EU-Wirtschaft wächst trotz Brexit-Wirren stärker

Trotz Brexit und anderer Probleme hat die Europäische Kommission ihre Wachstumsprognose für 2017 und 2018 nach oben korrigiert.

EU-Gericht: Initiative „Stop TTIP“ ist legitim

Das Gericht der Europäischen Union (EuG) widerspricht der Kommission und urteilt, die Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA sei legitim.

EU sieht Defizite bei der Globalisierung

Zwei Jahrzehnte lang leugnete die Europäische Kommission Defizite des Freihandels. Diese Einstellung scheint sich zu ändern.

Außenpolitik 08-05-2017

„Afrika braucht einen besseren Deal für seine Infrastruktur“

Afrika boomt. Bis 2050 wird der Kontinent so viele Menschen ernähren müssen, wie Indien und China es bereits heute tun. Afrika-Direktorin von ONE, Nachilala Nkombo, über die Chancen eines Kontinents.

Markteintritt Deutschland: Möglichkeiten für türkische Unternehmen

Trotz angespannter politischer Lage bleibt Deutschland ein inteterssanter Wirtschaftsstandort für die Türkei, meint Rechtsanwalt Dr. Dirk Jannott.

Innenpolitik 02-05-2017

May pocht auf günstige Handelsbeziehungen mit der EU

May bekräftigte am Wochenende, dass sie keinen Vertrag unterzeichnen werde, der den Interessen ihres Landes schade.

Neuer Handelsstreit zwischen Kanada und den USA

Es geht um viel Holz im Streit zwischen Kanada und den USA

Binnenmarkt 24-04-2017

Hannover Messe: Merkel wirbt für Freihandel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zur Eröffnung der weltgrößten Industriemesse Hannover Messe die Bedeutung eines freien Handels betont.