Europawahlen 2014-Archiv

  • Front National will europäische Rechtspartei gründen

    News 10-10-2014

    Nachdem Marine Le Pens Front National (FN) mit der Bildung einer Fraktion im Europaparlament gescheitert ist, will die Partei nun eine paneuropäische Partei gründen - und so Zugang zu EU-Geldern erhalten. EURACTIV Frankreich berichtet.

  • Bestätigung von Hill verschafft Cameron Atempause vor bedrohlicher Nachwahl

    News 09-10-2014

    Jonathan Hill wurde am Mittwoch als EU-Kommissar bestätigt. Damit stärkt er den britischen Premier David Cameron zumindest auf europäischer Ebene. Denn am Donnerstag findet im Vereinigten Königreich eine Nachwahl im Unterhaus statt, bei der die europaskeptische UKIP ihr erstes Mandat erringen könnte. EURACTIV Brüssel berichtet.

  • EU-Abgeordnete bestätigen Cañete, Bratušek fällt durch

    News 09-10-2014

    Die Fachausschüsse des Europaparlaments haben Alenka Bratušek aus Slowenien als Kommissarskandidatin durchfallen lassen. Der umstrittene Miguel Arias Cañete wurde hingegen durchgedrückt. Bestätigt wurden außerdem Jyrki Katainen, Jonathan Hill, Pierre Moscovici und Valdis Dombrovskis.

  • Mogherini: „Wir leben in sehr schwierigen Zeiten“

    News 08-10-2014

    Die designierte EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini scheint die Europaabgeordneten von ihrer Vorstellung der Außen- und Sicherheitspolitik überzeugt zu haben. Die Union brauche eine Mischung aus "hard power" und "soft power", um das Weltgeschehen zu lenken und dürfe den Süden nicht vergessen, sagte sie bei ihrer Anhörung im Europaparlament. EURACTIV Brüssel berichtet.

  • Harsche Kritik gegen Bratusek im EU-Parlament

    News 08-10-2014

    Der neue EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker stößt mit zwei Kandidaten für sein Team auf erbitterten Widerstand im EU-Parlament. Unterdessen konnte der Brite Jonathan Hill in seinem zweiten Anlauf die Gemüter im Wirtschafts- und Währungsausschuss zumindest etwas beruhigen.

  • Mögliche Konsequenzen aus den Anhörungen der Kommissions-Kandidaten

    News 08-10-2014

    Die Anhörungen der Kommissionskandidaten haben deutlich gemacht, dass das Auswahlverfahren einzelner Mitgliedsländer problematisch war und man von der Maxime, nur die besten Politiker nach Brüssel zu entsenden, noch weit entfernt ist. Über mögliche Konsequenzen sprach EURACTIV.de mit dem ehemaligen Landwirtschaftskommissar Franz Fischler.

  • Ausschuss-Nein zu Navracsics: Juncker muss seine Kommission umbauen

    News 07-10-2014

    Rückschlag für Jean-Claude Juncker bei der Bildung seiner EU-Kommission. Der Ungar Tibor Navracsics, designierter Kommissar für den Bereich Bildung, Kultur, Jugend und Bürgerschaft wurde vom zuständigen Ausschuss abgelehnt. Die Abgeordneten verweisen auf seine Bilanz als Minister in einer ungarischen Regierung, der die Einschränkung von Bürgerrechten vorgeworfen wird. EURACTIV Brüssel berichtet.

  • Anhörung im EU-Parlament: Super-Kommissar Ansip droht USA mit Stopp von „Safe Harbor“

    News 07-10-2014

    Der designierte EU-Kommissar für den Digitalen Binnenmarkt, Andrus Ansip, will der massenhaften Übertragung personenbezogener Daten in die USA womöglich den Riegel vorschieben. Das kommt im EU-Parlament gut an: Schon jetzt nennen manche ihn – und nicht Günther Oettinger – "den wahren Digitalkommissar" der Juncker-Kommission.

  • „Ich habe die EU immer verteidigt“: Fidesz-Kommissar Navracsics gibt sich pro-europäisch

    News 02-10-2014

    Tibor Navracsics' Nominierung als EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Bürgerschaft ist für viele EU-Abgeordnete eine Provokation. Der Ungar gilt als enger Vertrauter des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán und verkündete schon einmal seine Vorliebe für eine "illiberale Demokratie". Bei seiner Anhörung gibt er sich überraschend europafreundlich. EURACTIV Brüssel berichtet. 

  • Hahn: Keine Beitritte in den nächsten fünf Jahren

     Video 02-10-2014

    Johannes Hahn, designierter Kommissar für Europäische Nachbarschafts- und Erweiterungspolitik, erklärte am Dienstag während seiner Anhörung, dass es in den nächsten fünf Jahren keine Erweiterung mehr geben wird.

  • Hektisches Hearing im EU-Parlament: Klima-Kommissar Cañete wird zu Junckers „Problemkind“

    News 02-10-2014

    Bei der Bildung der neuen Kommission kam es gestern zu ersten Konflikten. Die Anhörung des designierten Klimakommissars Cañete offenbarte den wachsenden Widerstand unter den Europaabgeordneten gegen seine Nominierung für die Juncker-Kommission.

  • UKIP zu Lord Hill: „Wem dienen Sie – der Queen oder der EU?“

     Video 02-10-2014

    Der designierte britische Finanzkommissar Jonathan Hill steht weiter in der Kritik, als einstiger Banken-Lobbyist der "City of London" näher zu stehen, als der europäischen Sache.