Außenpolitik

19-09-2017

Verlustgeschäft Protektionismus: „America First“ schadet allen Seiten

Mit "Amerika zuerst!" kündigte US-Präsident Donald Trump eine Kehrtwende in der amerikanischen Außen- und Handelspolitik an. Doch mit der wirtschaftlichen Abschottung würden die USA der Weltwirtschaft schaden – und sich selbst.

19-09-2017

Mehr als 40 Millionen Menschen sind Opfer von Sklaverei

Mehr als 40 Millionen Menschen sind einer Schätzung von Menschenrechtsgruppen zufolge weltweit Zwangsarbeiter.

19-09-2017

Ein Nobody namens Martin Schulz

Washington erwartet Wiederwahl von Angela Merkel. Kaum Interesse gibt es in der US-Regierung hingegen für den SPD-Kandidaten.

19-09-2017

Großbritannien: Kein Wiederaufbau in Syrien unter Assad

Ohne politischen Wandel werde man den Wiederaufbau Syriens nicht unterstützen, warnen die USA, Großbritannien sowie andere westliche und arabische Staaten

EU-Innenpolitik 18-09-2017

Andrew Geddes zur „Flüchtlingskrise“: Die Politik hat Einfluss auf die öffentliche Meinung – und umgekehrt

Laut Geddes kann ein besseres Verständnis für politische Einstellungen zu besseren Politikdebatten beitragen und die öffentliche Wahrnehmung beeinflussen.

18-09-2017

Die Militarisierung der EU-Entwicklungshilfe

Die Kommission und die Mehrheit im Parlament befürworten es, dass Teile der EU-Entwicklungsgelder zukünftig für Sicherheitsausgaben verwendet werden.

18-09-2017

EU, China & Kanada gegen Trump: Pariser Abkommen ist „unverhandelbar“

Die Bedingungen des Pariser Klimaabkommens sind nicht verhandelbar, sagten die EU, China und Kanada. Aus Washington gab es wenig klare Reaktionen.

EU-Innenpolitik 18-09-2017

Im Osten nichts Neues?

In Osteuropa geht einiges schief, meint Prof. Andreas Moring.

18-09-2017

Großbritannien nach dem Brexit: Weiterhin enge Sicherheitskooperation mit EU

Die britische Regierung will die enge Zusammenarbeit mit der Europäischen Union in Sicherheitsfragen auch nach dem Brexit ohne Abstriche fortführen.

15-09-2017

Äthiopiens Energieminister: „Wir schaffen Industrialisierung ohne fossile Brennstoffe“

Äthiopien will zum Industriestaat werden – nur mit erneuerbaren Energien. Wasser- und Energieminister Seleshi Bekele spricht im Interview darüber, wie der Weg vom Agrar- zum Industrieland aussehen soll, und warum die Kritik an den Staudammprojekten falsch ist.

15-09-2017

Nordkorea feuert erneut Rakete über Japan hinweg

Unbeeindruckt von neuen UN-Sanktionen hat Nordkorea eine weitere Rakete abgefeuert. Der UN-Sicherheitsrat befasst sich noch am Freitag mit dem jüngsten Raketentest.

14-09-2017

„Kein Indikator für Menschenrechte in Serbien, ob die Premierministerin lesbisch ist“

Pride-Demonstrationen in Belgrad wurden bisher von großen Sicherheitsvorkehrungen und teilweise Ausschreitungen begleitet. Dabei hat Serbien seit zwei Monaten eine homosexuelle Premierministerin.

14-09-2017

Nordkorea droht mit der Atombombe

Nordkorea droht nach den jüngsten UN-Sanktionen Japan mit Vernichtung durch eine Atombombe und den USA mit “Asche und Dunkelheit”.

13-09-2017

Juncker für realistische EU-Beitrittsperspektive für Westbalkan – aber gegen schnelle Mitgliedschaft

„Wenn wir in unserer Nachbarschaft mehr Stabilität wollen, müssen wir den Westbalkan-Ländern eine glaubwürdige Beitrittsperspektive bieten“, meint Juncker. Einen Beitritt im Schnellverfahren werde es aber nicht geben.

EU Europa Nachrichten Handel

Freihandelsabkommen – Reizwort vor der Bundestagswahl

EU-Kommissionspräsident Juncker will schnell weitere Freihandelsabkommen. Doch deutsche Parteien pflegen derzeit eher Ja-aber-Wahlkampfpositionen zum Welthandel. Das aber sei entwicklungspolitisch widersprüchlich, warnen Experten.

13-09-2017

Türkei kauft russisches Raketenabwehrsystem

Das Nato-Mitglied Türkei rüstet seine Streitkräfte mit dem russischen Raketenabwehrsystem S-400 aus.

13-09-2017

EU kann ihre Werte in Entwicklungsländern immer schlechter vermitteln

Die EU hat Probleme, ihre Werte im Ausland zu fördern. Ein Bericht zeigt, wie Diplomatie verbessert und Steuergelder sinnvoller eingesetzt werden könnten.

13-09-2017

Spuren von radioaktiven Gasen aus Nordkorea entdeckt

Zehn Tage nach dem jüngsten nordkoreanischen Atomtest haben südkoreanische Experten Spuren radioaktiven Gases entdeckt.

12-09-2017

Weltbank: Syrien braucht nicht nur Wiederaufbau- sondern tiefgehende Entwicklungshilfe

Die wirtschaftlische Zerrüttung der syrischen Gesellschaft und zerstörte Geschäftsnetzwerke haben einen enormen Einfluss auf BIP und Entwicklung des Landes.

12-09-2017

UN verschärfen Nordkorea-Sanktionen

Nach dem jüngsten Atombombentest Nordkoreas hat der UN-Sicherheitsrat einstimmig neue Sanktionen gegen das Land verhängt.

Deutschland macht Druck: EU soll China Firmenübernahmen erschweren

Deutschland will strengere europäische Regeln gegen ungewollte chinesische Übernahmen von Unternehmen.

12-09-2017

Myanmar: „Das ist ein schwelender Völkermord“

Die gewaltsamen Übergriffe gegen die muslimische Minderheit in Myanmar kommen nach Einschätzung des Europäischen Rohingya-Rates einem Völkermord gleich. Der UN-Sicherheitsrat befasst sich am Mittwoch mit der Situation.

12-09-2017

Ist die Romanze der Süd-Süd-Kooperation vorbei?

Wachsende Spannungen zwischen aufstrebenden Mächten und Entwicklungsländern sind auch im fehlenden gemeinsamen Grundverständnis von Süd-Süd-Kooperation, meint Thomas Fues.

Innenpolitik 12-09-2017

Österreich verteidigt EuGH-Urteil zur Flüchtlingsverteilung

Der Präsident des österreichischen Verfassungsgerichtshofes mahnt Ungarn, das EuGH-Urteil zur Umverteilung von Flüchtlingen in der EU anzuerkennen.