Entwicklungspolitik

Außenpolitik 18-05-2017

„Die EU-Blase in Brüssel ist nicht sehr multikulturell“

Nichtreformierte Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU mit Entwicklungsländern könnten einen negativen Effekt haben, warnt Yentyl Williams.

Energie & Umwelt 18-05-2017

„Die Afrikanische Entwicklungsbank (AfDB) ist führend bei den erneuerbaren Energien“

Der Chef der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB), Akinwumi Adesina, erklärt wie er in zehn Jahren 75 Millionen Menschen auf dem Land mit Strom versorgen will und warum sein Institut weiter Kohlekraftwerke finanziert.

Außenpolitik 18-05-2017

Pharmaunternehmen in Indien: „Zuchtbecken“ für neue Superkeime

Viele in Deutschland verkaufte Antibiotika werden in Indien produziert - laut einer Studie unter bedenklichen Bedingungen. Die Herstellung vor Ort steht im Verdacht, die Entstehung gefährlicher multiresistenter Keime regelrecht zu befeuern.

Außenpolitik 16-05-2017

Fokus auf Demokratie: AKP-Staaten kritisieren EU-Konsens über Entwicklungspolitik

Ländern in Afrika, der Karibik und im Pazifischen Ozean kritisieren den Fokus auf 'Demokratie' im Neuen Europäischen Konsens über die Entwicklungspolitik.

Außenpolitik 16-05-2017

Erneuter Ebola-Ausbruch: Kommission bietet DR Kongo Unterstützung an

Die WHO hat den Ausbruch von Ebola in der Demokratischen Republik Kongo gemeldet. Die Europäische Kommission kündigte an, die EU könne Hilfe bereitstellen.

Außenpolitik 15-05-2017

EU schickt eine der „bisher größten” Wahlbeobachtungs-Missionen nach Kenia

Im Umfeld der Wahlen 2007 war es zu Zusammenstößen ethnischer Gruppen gekommen, bei denen 1500 Menschen starben und 600000 vertrieben wurden.

Blumen aus Afrika: Das undurchsichtige Geschäft mit der Rose zum Muttertag

Zum Muttertag boomt das Geschäft mit Schnittblumen - die immer öfter aus Kenia und anderen armen Ländern kommen. Doch die dortigen Arbeiter arbeiten oft unter widrigen Bedingungen.

Außenpolitik 10-05-2017

Think Tank: Britische Entwicklungshilfe wird durch nationale Interessen verwässert

Groβbritannien verteilt Entwicklungsgelder immer mehr orientiert an seinen nationalen Interessen, warnt das Institute for Fiscal Studies

Entwicklungshelferin: „Ausbildung in Afrika entspricht nicht der Marktrealität“

Das rasante Bevölkerungswachstum Afrikas macht Jugendbeschäftigung zum wichtigen Thema. Die Landwirtschaft wird auch künftig die meisten Jobs für junge Leute schaffen, meint Entwicklungshelferin Céline Gratadour.

Außenpolitik 09-05-2017

Strukturpolitik für Zukunftsaufgaben

Die wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit verlangen neue Formen der Strukturpolitik. Insbesondere für Entwicklungs- und Schwellenländer, meint Tilman Altenburg.

Außenpolitik 08-05-2017

„Afrika braucht einen besseren Deal für seine Infrastruktur“

Afrika boomt. Bis 2050 wird der Kontinent so viele Menschen ernähren müssen, wie Indien und China es bereits heute tun. Afrika-Direktorin von ONE, Nachilala Nkombo, über die Chancen eines Kontinents.

Energie & Umwelt 05-05-2017

„Unser Traum: In Swasiland völlig auf Erneuerbare Energien umzustellen“

Swasiland ist eines der ärmsten Länder der Welt. Dennoch verfolgt es auch hinichtlich der Energieversorgung ehrgeizige Ziele. Im Interview mit Euractiv.de erklärt Energieministerin Jabulile Mashwama, wie ihr Land bis 2050 auf Erneuerbare Energiequellen umstellen will und wo die größten Herausforderungen liegen.

Außenpolitik 03-05-2017

„Afrika darf nicht nur Zuschauer bei globalen Entscheidungen sein“

Die Idee eines Marshall Plans für Afrika sei grundsätzlich gut - doch zu viel werde noch über statt mit Afrika gesprochen, kritisiert der EU-Botschafter der Afrikanischen Union Ajay Bramdeo. Im Interview spricht er über Vertrauen, die Rolle von Gesundheitspolitik in Afrikas Entwicklung und darüber, was er sich von Angela Merkel beim G20-Gipfel wünscht.

Außenpolitik 02-05-2017

Marshallplan mit Afrika – Wirksamkeit der Entwicklungspolitik weiterdenken

„Marshallplan mit Afrika“, "Compact mit Afrika" der G20 - wie kann Entwicklungszusammenarbeit wirkam gestaltet werden?

Außenpolitik 02-05-2017

Gabriel sagt Somalia weitere Finanzhilfen zu

Gabriel in Somalia: "Wir sind ausdrücklich hier, um diese Regierung der nationalen Einheit, auch den Präsidenten zu unterstützen."

Außenpolitik 26-04-2017

Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie: Ein Unglück mit Folgen

Die Kommission legt Pläne vor, um die Arbeitsbedingungen von Textilarbeitern in der Dritten Welt zu verbessern. 45 Millionen Euro sollen vor allem in vier Staaten fließen.

W20-Gipfel: „Frauenrechte sind Menschenrechte“

Der Women-20-Gipfel (W20) macht klar: Frauenrechte sind nicht nur Frauensache.

Außenpolitik 26-04-2017

Unzureichende Finanzhilfe für den Jemen zugesagt

Nach dramatischen Hilfsappellen der UNO sind bei einer Geberkonferenz in Genf 1,1 Milliarden Dollar zugesagt worden, um Millionen Menschen im Jemen vor dem Hungertod zu bewahren.

Außenpolitik 24-04-2017

Green Economy – Optionen für nachhaltigen Konsum

Das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage ist das Henne-Ei Problem der Wirtschaft. Die Macht der Verbraucher könnte der Green Economy neuen Schwung verleihen.

EU Europa Nachrichten EURACTIV
Außenpolitik 19-04-2017

Afrika: Abgeordnete kontrollieren Umsetzung umstrittener EU-Handelsabkommen

Sechs EU-Abgeordnete des Ausschusses für internationalen Handel sind zurzeit in Westafrika. Sie sollen die Umsetzung der umstrittenen Abkommen zur wirtschaftlichen Partnerschaft (EPAs) kontrollieren.

EU Europa Nachrichten Rioux
Außenpolitik 18-04-2017

„Die SDGs gelten für Frankreich wie auch für Burkina Faso“

Die Entwicklungsagenturen müssen ihren Ansatz in Afrika an die tatsächlichen Gegebenheiten auf dem Kontinent anpassen, fordert der Vorsitzende der Französischen Entwicklungsagentur.

David gegen Goliath: Der Kampf um nachhaltige Produktion in der Textilindustrie

"Zehn Stunden am Fließband für ein Zwei-Euro-Shirt kann nicht sein", meint der EU-Abgeordnete Arne Lietz. Im Interview spricht er über die Chancen nachhaltiger Textil-Lieferketten und den Wandel in Bangladesh seit dem Rana Plaza Unglück.

EU Europa Nachrichten Nooke
Außenpolitik 12-04-2017

Merkels Afrikabeauftragter sieht EU-Afrika-Gipfel als gefährdet

Günter Nooke, der Afrikabeauftragte der Bundeskanzlerin, gibt einen trüben Ausblick für den EU-Afrika-Gipfel im November in Abidjan. Der Handel zwischen den Kontinenten sei „nahezu irrelevant“.

Außenpolitik 12-04-2017

Deutsche Statistik der Entwicklungszusammenarbeit geschönt?

Die Bundesregierung hat nach Angaben der OECD erstmals das von der UNO gesetzte Ziel von 0,7 Prozent des Bruttonationaleinkommens (BNE) erfüllt. Die Frage ist, wie...