Energie & Umwelt-Archiv

  • Chemieriesen verklagen EU-Kommission wegen Pestizid-Verboten

    News 13-02-2017

    Das Europäische Gericht erster Instanz prüft von Mittwoch bis Freitag in Luxemburg, ob die EU-Kommission 2013 den Einsatz bestimmter Pestizide teilweise verbieten durfte, weil sie Bienen massenhaft schädigten. Für beide Seiten geht es um viel: Die deutschen Chemieriesen Bayer und BASF sowie Syngenta aus der Schweiz drohen mit Schadenersatzforderungen in Milliardenhöhe. Imker und Umweltschützer fürchten dagegen …

  • EU-Emissionshandel: Reformvorschläge gehen in die heiße Phase

    News 13-02-2017

    Am Mittwoch stimmen Europaabgeordnete darüber ab, dem EU-Emissionshandelssystem neues Leben einzuhauchen. Doch mit welchem Preisschild werden CO2-Emissionen dann versehen? EURACTIV Brüssel berichtet.

  • Gerichtsurteil stellt Klimaschutz über Interessen der Wirtschaft

    News | Österreich 13-02-2017

    Ein österreichisches Gericht hat ein Urteil getroffen, das weitreichende Folgen haben könnte. Erstmals wurden Auflagen des Klimaschutzes wichtiger gewertet als starke wirtschaftliche Interessen.

  • Das stürmische Wachstum der Windkraft

    News 08-02-2017

    In der Windkraft an Land herrscht ein regelrechter "Gold-Rausch" kurz vor der Förder-Änderung. Das Plus ist weit höher als die Branche vor einem Jahr vorhergesagt hatte.

  • Luftverschmutzung: 23 EU-Staaten verstoßen gegen EU-Standards

    News 07-02-2017

    Mehr als 130 Städte in 23 EU-Mitgliedsstaaten verstoßen gegen europäische Gesetze zur Luftreinhaltung, warnt die Kommission. EURACTIV Brüssel berichtet.

  • Orbán verurteilt „anti-russische Politik“ des Westens

    News | Außenpolitik 03-02-2017

    In Budapest haben Wladimir Putin und Viktor Orbán Einigkeit demonstriert. Vor allem im Energiesektor wollen die beiden Länder enger zusammenarbeiten.

  • Brüssel: Trumps Berater nennt Umweltexperten „städtische Imperialisten“

    News 03-02-2017

    Donald Trumps Klimaberater musste sich bei seiner Rede in Brüssel viele Zwischenrufe und anderweitige Unterbrechungen gefallen lassen, bis er Umweltexperten schließlich als „städtische Imperialisten“ beschimpfte. EURACTIV Brüssel berichtet.

  • EU-Kommission: Klimaabkommen bringt Schwung bei der Energieeffizienz

    News 02-02-2017

    Die neuen EU-Gesetze zur Energieeffizienz würden nicht von den Problemen der Vergangenheit eingeholt, betont Energieunionschef Maroš Šefčovič. Immerhin kämpfen ihm zufolge nun auch Unternehmer und die Zivilgesellschaft gegen den Klimawandel. EURACTIV Brüssel berichtet.

  • Europa braucht ein eigenes Apollo-Programm

    Opinion 02-02-2017

    Die Wahl von Donald Trump wurde für die Europa eine bittere Überraschung. Was folgt, nicht: Trump umgibt sich mit Gleichgesinnten und denen, die ihm geholfen haben, das Weiße Haus zu gewinnen, meint Juraj Mesik.

  • State-of-the-Energy-Union-Report: Kaum Nutzen für die Energiewende

    Opinion 01-02-2017

    Die Juncker-Kommission war angetreten, Europa zur Nummer 1 bei den Erneuerbaren Energien zu machen. Die Energy Union soll ein wesentliches Vehikel sein, um dieses Ziel zusammen mit der Entwicklung einer kohärenten und ambitionierten Klima- und Energie- Politik bis und jenseits von 2020 voranzubringen. Der für die Energy Union zuständige Vize-Präsident Maros Šefčovič hatte das Jahr 2016 …

  • Refabrikation in Europa: Aus alt mach neu

    News 01-02-2017

    Der neue Europäische Refabrikationsrat (ERC) soll Unternehmen vertreten, die alte Produkte aufbereiten. Gemeinsam schaffen sie derzeit einen Wert von 29,8 Milliarden Euro und fördern so die Kreislaufwirtschaft. EURACTIV-Kooperationspartner edie.net berichtet.

  • Sefcovic: „Niemand will es sich mit uns verscherzen“

    Interview 27-01-2017

    Die US-Regierung unter Donald Trump werde protektionistischer sein als zuvor, bestätigt Maroš Šefčovič, Vize-Kommissionspräsident für die Energieunion, im Interview mit EURACTIV Brüssel in Davos. Trotz des hohen Energiebedarfs der EU, sorgt er sich jedoch nicht um den Energiemarkt.